Robbens Einsatz gegen ManUnited gefährdet

SID
Samstag, 27.03.2010 | 18:34 Uhr
Bayerns Arjen Robben zog sich gegen den VfB Stuttgart eine Wadenverletzung zu
© Imago
Advertisement
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Friendlies
Norwegen -
Panama

Im Viertelfinal-Hinspiel der Champions League muss der FC Bayern München am Dienstag wohl auf Arjen Robben verzichten. Der Niederländer zog sich bei der 1:2-Niederlage des Rekordmeisters gegen den VfB Stuttgart eine Zerrung in der linken Wade zu.

Bayern München muss im Viertelfinale der Champions League am kommenden Dienstag gegen Manchester United (20.30 Uhr im LIVE-TICKER) voraussichtlich auf Arjen Robben verzichten.

Der Niederländer zog sich in der Schlussphase des Bundesliga-Spiels gegen den VfB Stuttgart (1:2) eine Zerrung in der linken Wade zu. "Es wird schwierig für das Spiel gegen Manchester", sagte Trainer Louis van Gaal: "Wir hoffen, dass es reicht."

Robben saß gegen den VfB zunächst auf der Bank und wurde erst in der zweiten Halbzeit eingewechselt.

Da die Bayern schon dreimal gewechselt hatten, ging der Niederländer in den Schlussminuten nur noch humpelnd an der rechten Seitenauslinie entlagn. "Es wäre sehr bitter, wenn er in so einem Topspiel ausfallen würde", sagte Philipp Lahm.

Analyse: Stuttgart erstürmt die Allianz Arena

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung