9000 Euro Strafe für Borussia Mönchengladbach

SID
Mittwoch, 03.03.2010 | 18:22 Uhr
In den Gästeblocks von Gladbacher Fans kam es zuletzt zu mehreren Zwischenfällen mit Feuerwerk
© Getty
Advertisement
NBA
Fr22.06.
Draft: Schafft Mo Wagner den Sprung in die NBA?
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Das DFB-Sportgericht hat Borussia Mönchengladbach zu einer Geldstrafe in Höhe von 9000 Euro verurteilt. Grund sind wiederholt gezündete Feuerwerkskörper bei Borussia-Spielen.

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat den Bundesligisten Borussia Mönchengladbach wegen eines nicht ausreichenden Ordnungsdienstes und unsportlichen Verhaltens zu einer Geldstrafe in Höhe von 9000 Euro verurteilt. Gladbach hat dem Urteil bereits zugestimmt, es ist somit rechtskräftig.

In den Begegnungen gegen den VfL Bochum und Werder Bremen hatten Gäste-Fans im Gladbacher Stadion mehrere Feuerwerkskörper gezündet.

Darüber hinaus wurden vor Beginn des Spiels zwischen 1899 Hoffenheim und den Gladbachern zwei pyrotechnische Gegenstände aus dem Gäste-Block in den Innenraum geworfen. Zusätzlich wurde in der 4. Minute ein weiterer pyrotechnischer Gegenstand im Mönchengladbacher Zuschauerblock gezündet.

Club zieht nach Randale Konsequenzen

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung