News und Gerüchte

Hoffenheim an Cacau interessiert

Von SPOX
Montag, 29.03.2010 | 15:52 Uhr
Cacau muss sich nach sieben Jahren beim VfB nun Gedanken über seine Zukunft machen
© Getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
League Cup
Live
Blackburn -
Burnley
League Cup
Live
Cheltenham -
West Ham
Copa do Brasil
Flamengo -
Botafogo
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Gremio
Copa Sudamericana
Nacional -
Estudiantes
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Watford -
Brighton
Premier League
Crystal Palace -
Swansea (DELAYED)
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Superliga
Nordsjälland -
Kopenhagen
Primera División
Espanyol -
Leganes
Primera División
Eibar -
Bilbao
Premier League
Zenit -
Rostow
Super Liga
Roter Stern -
Partizan
Premier League
Tottenham -
Burnley
Primera División
Getafe -
Sevilla
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Kolumbien
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Spanien -
Italien
Serie B
Empoli -
Bari
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Lettland -
Schweiz
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien
WC Qualification South America
Bolivien -
Chile
WC Qualification South America
Kolumbien -
Brasilien
WC Qualification South America
Ecuador -
Peru
WC Qualification South America
Paraguay -
Uruguay
WC Qualification South America
Argentina -
Venezuela

Zu den Cacau-Interessenten hat sich nun auch Hoffenheim gesellt, Köln hat Marcel Risse im Visier, Choupo-Moting kann sich eine Zukunft in Nürnberg vorstellen. Roberto Colautti zieht es indes wieder in die Heimat.

Hoffenheim an Cacau interessiert: Je näher die Entscheidung rückt, desto begehrter wird Cacau. Der Stuttgarter hatte angekündigt, am Mittwoch bekanntzugeben, ob er für drei weitere Jahre in Stuttgart bleibt - oder geht.

Die Frage ist dann: wohin? Neben spanischen Klubs hatten auch Schalke, Gladbach und Wolfsburg bereits ihr Interesse am Angreifer kundgetan, laut "Kicker" streckt nun auch Hoffenheim die Fühler nach ihm aus.

Sportvorstand Horst Heldt hofft jedoch noch, Cacau binden zu können. "Er hat einen unterschriftsreifen Vertrag für drei Jahre. Wir würden uns freuen, wenn er bleibt. Der Verein hat sich dabei an die Decke gestreckt, was Laufzeit und Geld angeht." Ob das reicht, wird sich am Mittwoch zeigen.

Colautti kehrt heim: Nach drei Jahren in Gladbach zieht es Roberto Colautti zurück in seine Heimat Israel. Am Saisonende kehrt der Nationalstürmer zu Maccabi Tel Aviv zurück, für die er bereits in der Saison 2006/07 auf dem Feld stand. Wie sein Berater Jose Noguera gegenüber der "Bild" erklärte, ist der Drei-Jahres-Vertrag bereits unter Dach und Fach.

"Diese Entscheidung war uns schon bekannt und ist in Ordnung. Wir hatten ein offenes Verhältnis mit Roberto und sind nicht überrascht", sagte Gladbachs Sportdirektor Max Eberl.

Saison-Aus für Demba Ba? Das ist einfach nicht Demba Bas Saison. Und sie könnte sogar schon vorbei sein, denn die Kniebeschwerden des Senegalesen hören einfach nicht auf. Aus diesem Grund ist Ba inzwischen auf dem Weg nach Frankreich, um sich vom Spezialisten Alain Simon untersuchen zu lassen und eine weitere Meinung einzuholen.

So oder so, nach einer Rückkehr aufs Feld vor Saisonende sieht es derzeit nicht aus. "Das ist zwar noch nicht sicher, aber die Wahrscheinlichkeit ist sehr hoch", erklärt Manager Schindelmeiser im "Kicker".

Chuopo-Moting zum Club? Bis zum Saisonende ist Eric Maxim Choupo-Moting vom HSV noch an den Club ausgeliehen, allerdings ohne weitere Optionen. Und dann?

Das steht bisher noch in den Sternen, doch einen Verbleib in Nürnberg kann sich der 21-Jährige durchaus vorstellen. Festlegen will er sich aber noch nicht. "Ja, aber es gibt noch keine Tendenz", sagt er im "Kicker".

FC hat Risse im Visier: Köln ist derzeit auf der Suche nach Spielern ohne internationale Erfahrung, aber mit genügend Potential, um sich in der Bundesliga zu entfalten. Im Visier: Marcel Risse.

Der 20-Jährige ist momentan vom 1. FC Nürnberg an Leverkusen verliehen und dort noch bis 2013 unter Vertrag. "Noch ist seine Zukunft nicht entschieden", sagt Bayer-Sportdirektor Rudi Völler. Köln hat offenbar nicht als einziger Verein seine Fühler ausgestreckt.

"Es gibt verschiedene Interessenten. Letztlich wird Marcel entscheiden, wenn Bayer ihn freigeben sollte", erklärt Risse-Berater Volker Struth.

Ibisevic verspielt den letzten Kredit

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung