General van Gaal erweitert Holland-Fraktion

Von SPOX
Mittwoch, 17.03.2010 | 10:13 Uhr
Louis van Gaal (2.v.r.) begann seine Karriere als Chef-Trainer 1991 bei Ajax Amsterdam
© Getty
Advertisement
Indian Super League
Kerala -
NorthEast Utd
Ligue 1
St. Etienne -
Monaco
Championship
Sheffield Wed -
Wolverhampton
Primera División
FC Sevilla -
Levante
Premier League
Leicester -
Crystal Palace
Premiership
Aberdeen -
Hibernian
Serie A
Inter Mailand -
Udinese
FIFA Club World Cup
Al Jazira -
Pachuca
Premier League
Arsenal -
Newcastle
Championship
Sunderland -
Fulham
Primera División
Bilbao -
Real Sociedad
Ligue 1
Rennes -
PSG
FIFA Club World Cup
Real Madrid -
Gremio
Serie A
FC Turin -
Neapel
Premier League
Man City -
Tottenham
Primera División
Eibar -
Valencia
Championship
Cardiff -
Hull
Ligue 1
Caen -
Guingamp
Ligue 1
Dijon -
Lille
Ligue 1
Montpellier -
Metz
Ligue 1
Straßburg -
Toulouse
Ligue 1
Troyes -
Amiens
Premier League
Chelsea -
Southampton (Delayed)
Primera División
Atletico Madrid -
Alaves
Serie A
AS Rom -
Cagliari
Premier League
Stoke -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Watford -
Huddersfield (DELAYED)
Primera División
Girona -
Getafe
Eredivisie
Sparta -
Feyenoord
Serie A
Hellas Verona -
AC Mailand
Eredivisie
Alkmaar -
Ajax
First Division A
Brügge -
Anderlecht
Ligue 1
Nantes -
Angers
Serie A
Bologna -
Juventus
Serie A
Crotone -
Chievo Verona
Serie A
Florenz -
CFC Genua
Serie A
Sampdoria -
Sassuolo
Premier League
West Bromwich -
Man United
Primera División
Celta Vigo -
Villarreal
Ligue 1
Nizza -
Bordeaux
Premier League
Bournemouth -
Liverpool
Serie A
Benevento -
SPAL
Primera División
Las Palmas -
Espanyol
Primeira Liga
Sporting -
Portimonense
Primera División
FC Barcelona -
La Coruna
Serie A
Atalanta -
Lazio
Ligue 1
Lyon -
Marseille
Premier League
Everton -
Swansea
Primera División
Malaga -
Real Betis
Primeira Liga
FC Porto -
Maritimo
League Cup
Arsenal -
West Ham
League Cup
Leicester -
Man City
Coppa Italia
Neapel -
Udinese
Primera División
Levante -
Leganes
Coppa Italia
AS Rom -
FC Turin
Primera División
Getafe -
Las Palmas
First Division A
Mechelen -
Brügge
Coppa Italia
Juventus -
CFC Genua
League Cup
Chelsea -
Bournemouth
Ligue 1
Amiens -
Nantes
Ligue 1
Angers -
Dijon
Ligue 1
Bordeaux -
Montpellier
Ligue 1
Guingamp -
St. Etienne
Ligue 1
Lille -
Nizza
Ligue 1
Marseille -
Troyes
Ligue 1
Metz -
Straßburg
Ligue 1
Monaco -
Rennes
Ligue 1
PSG -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Lyon
League Cup
Bristol City -
Man United
Primera División
Real Sociedad -
FC Sevilla
Indian Super League
Bengaluru -
Jamshedpur
Primera División
Eibar -
Girona
Primera División
Alaves -
Malaga
Indian Super League
Chennai -
Kerala
Serie A
Chievo Verona -
Bologna
Primera División
Real Betis -
Bilbao
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Serie A
Cagliari -
Florenz
Primera División
Espanyol -
Atletico Madrid
A-League
Melbourne City -
Melbourne Victory
Serie A
Lazio -
Crotone
Primera División
Real Madrid -
FC Barcelona
Premier League
Everton -
Chelsea
Premiership
Kilmarnock -
Rangers
Serie A
CFC Genua -
Benevento
Serie A
Neapel -
Sampdoria
Serie A
Sassuolo -
Inter Mailand
Serie A
SPAL -
FC Turin
Serie A
Udinese -
Hellas Verona
Premier League
Man City -
Bournemouth
Championship
Sheffield Wed -
Middlesbrough
Primera División
Valencia -
Villarreal
Serie A
AC Mailand -
Atalanta
Premier League
Burnley -
Tottenham
Primera División
La Coruna -
Celta Vigo
Championship
Aston Villa -
Sheffield Utd
Eredivisie
PSV -
Vitesse
Premier League
Leicester -
Man United
Serie A
Juventus -
AS Rom
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
Eredivisie
Ajax -
Willem II
Premier League
Tottenham -
Southampton
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Championship
Birmingham -
Norwich
Championship
Burton Albion -
Leeds
Premier League
Liverpool -
Swansea
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
First Division A
Anderlecht -
Gent
Championship
Brentford -
Aston Villa
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)
Premiership
Hearts – Hibernian
Indian Super League
Jamshedpur -
Chennai

Coach Louis van Gaal holt offenbar seinen früheren Weggefährten Frans Hoek als Torwart-Trainer zum FC Bayern. Walter Junghans muss dafür weichen. Sportdirektor Christian Nerlinger stellt klar, dass Thomas Kraft die neue Nummer zwei im Kasten des Rekordmeisters ist.

Tabellenführer in der Liga, Einzug ins DFB-Pokal-Halbfinale und auch in der Champions League im Viertelfinale: Beim FC Bayern läuft es derzeit rund.

Trotzdem kein Grund für die Verantwortlichen des Rekordmeisters, sich auf den Lorbeeren auszuruhen. Die Planungen für eine rosige Zukunft laufen bereits auf Hochtouren.

Junghans muss weichen

Ein Thema dabei sind die Torhüter. Und die will Louis van Gaal offenbar künftig nur noch von einem Mann seines absoluten Vertrauens trainieren lassen.

Nach Informationen der "Sport-Bild" wird der Vertrag mit dem bisherigen Torwart-Trainer Walter Junghans nicht verlängert. Der Niederländer Frans Hoek soll dessen Posten übernehmen. General van Gaal baut seine Holland-Fraktion also weiter aus.

Der 53-Jährige ist ein enger Vertrauter von van Gaal. Beide arbeiteten bereits gemeinsam bei Ajax Amsterdam, beim FC Barcelona und der niederländischen Nationalelf.

"Das ist eine große Ehre"

"Bayern gehört zu den besten Vereinen der Welt. Wenn es von dieser Seite Interesse an mir gibt, ist das natürlich eine große Ehre", sagte Hoek, der zuletzt mit Leo Beenhakker für die polnische Nationalelf gearbeitet hat und derzeit auf der Suche nach einem neuen Arbeitgeber ist.

Sollte Hoek tatsächlich an die Isar kommen, bliebe nur noch die Frage, mit welchen Keepern er sich dann zu beschäftigen hat.

Dass Hans-Jörg Butt auch in der nächsten Saison als Nummer eins zwischen den Pfosten stehen wird, ist klar. Wer aber übernimmt die Rolle des Ersatzkeepers, die bisher von Michael Rensing ausgefüllt wurde? Rensing selbst nicht. Er ist bei den Bayern in Ungnade gefallen und spielt bei den Zukunftsplanungen keine Rolle.

Kraft wird Nummer zwei

"Als Nummer zwei bauen wir auf Thomas Kraft", stellte Sportdirektor Christian Nerlinger nun klar.

Und das, obwohl der 21-Jährige noch keine einzige Minute Bundesliga-Erfahrung auf dem Buckel hat, sondern bisher lediglich 42 Einsätze in der 3. Liga vorzuweisen hat.

Da Kraft damit der zweiten Mannschaft als Stammtorhüter wegbricht, wollen die Bayern noch einen dritten Keeper verpflichten. Nach Informationen der "Mittelbayerischen Zeitung" hat der 22-jährige Rouven Sattelmaier vom Drittligisten Jahn Regensburg eine Einladung zum Probetraining erhalten.

Nerlinger plant mit neuen Topstars

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung