Virus legt VfL-Trainer Herrlich lahm

SID
Mittwoch, 17.02.2010 | 15:38 Uhr
Heiko Herrlich übernahm im Oktober 2009 den Cheftrainerposten beim VfL
© Getty

Trainer Heiko Herrlich vom VfL Bochum konnte am Mittwoch nicht das Training seiner Mannschaft leiten. Der 38-Jährige musste wegen einer Virus-Erkrankung das Bett hüten.

Bundesligist VfL Bochum stand am Mittwoch ohne Trainer da. Heiko Herrlich musste aufgrund einer Virus-Erkrankung das Bett hüten.

Wann der Coach auf den Trainingsplatz zurückkehrt, ist noch fraglich. Der VfL geht aber davon aus, dass Herrlich am Samstag im Auswärtsspiel beim FSV Mainz 05 auf der Bank sitzen wird.

Mehr News und Infos zum VfL Bochum gibt es hier

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung