Fussball

Weidenfeller kehrt ins Dortmunder Tor zurück

SID
Roman Weidenfeller steht seit 2002 für den BVB zwischen den Pfosten
© sid

Borussia Dortmund kann im Spiel gegen Hannover 96 wieder auf Roman Weidenfeller zurückgreifen. Nach einer Risswunde im Knie ist der Stammtorwart der Borussen wieder fit.

Torhüter Roman Weidenfeller kehrt im Spiel gegen Hannover 96 am Samstag ins Tor des Bundesligisten Borussia Dortmund zurück.

Der Keeper hatte zum Rückrundenauftakt beim 1. FC Köln (3:2) eine Risswunde am Knie erlitten und seitdem pausieren müssen.

Unter der Woche hatte Weidenfeller im Testspiel gegen Eintracht Braunschweig bereits den Härtetest bestanden.

Roman Weidenfeller im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung