Pirmin Schwegler muss nicht unters Messer

SID
Montag, 01.02.2010 | 17:34 Uhr
Pirmin Schwegler (v.) absolvierte in dieser Saison bereits 16 Liga-Spiele für Eintracht Frankfurt
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe

Der doppelte Bänderriss von Pirmin Schwegler soll ohne eine Operation verheilen. Der Schweizer Nationalspieler von Eintracht Frankfurt wird stattdessen konservativ behandelt.

Aufatmen beim Bundesligisten Eintracht Frankfurt: Mittelfeldspieler Pirmin Schwegler muss nun doch nicht operiert werden. Der doppelte Bänderriss des Schweizer Nationalspielers im rechten Sprunggelenk wird konservativ behandelt. Das entschied die medizinische Abteilung der Frankfurter nach einer Kernspintomographie am Montag.

Schwegler hatte sich die Verletzung vor gut einer Woche im Auswärtsspiel der Hessen beim 1. FC Nürnberg (1:1) zugezogen. Wie lange der 22-Jährige pausieren muss, steht noch nicht fest.

Die Blessur von Leistungsträger Schwegler war eine weitere Hiobsbotschaft für die Eintracht gewesen.

Weiter Stürmer-Notstand

Ohnehin muss Trainer Michael Skibbe auf einige Langzeitverletzte wie die Stürmer Ioannis Amanatidis und Martin Fenin verzichten.

Am vergangenen Wochenende im Punktspiel gegen den 1. FC Köln (1:2) hatte zudem der österreichische Nationalspieler Ümit Korkmaz einen doppelten Jochbogenbruch erlitten und sollte am Montag operiert werden.

Ümit Korkmaz fällt mit Jochbogenbruch aus

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung