Philip Rösler wird Vorsitzender

Oliver Bierhoff repräsentiert Robert-Enke-Stiftung

SID
Donnerstag, 11.02.2010 | 19:45 Uhr
Oliver Bierhoff (2.v.l.) und Teresa Enke (v.) bei der Unterzeichnung der Stiftungsunterlagen
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
So18:00
Die Highlights vom Sonntag: Freiburg-Frankfurt
2. Liga
So16:00
Die Highlights der Sonntagsspiele
CSL
Live
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Live
Ajax -
Groningen
Premier League
Live
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Live
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Ligue 2
Chateauroux -
Nimes
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien

Nationalmannschaftsmanager Oliver Bierhoff wird Repräsentant der Robert-Enke-Stiftung. Die Stiftung, die sich der Krankheit Depression widmet, will im März ihre Arbeit aufnehmen.

Oliver Bierhoff wird Repräsentant der Robert-Enke-Stiftung. Der Nationalmannschaftsmanager tritt deshalb dem Kuratorium der Stiftung bei, die ab März ihre Arbeit aufnehmen soll.

Die Robert-Enke-Stiftung wird Maßnahmen und Initiativen fördern, die der Aufklärung, Erforschung und Behandlung der Krankheit Depression dienen. Auf Wunsch von Teresa Enke wird sich die Stiftung außerdem für herzkranke Kinder engagieren.

Bierhoff hatte sich am Donnerstag in Hannover mit Teresa Enke, der Witwe des im November verstorbenen Nationaltorwartes Robert Enke, getroffen.

Philipp Rösler ist Vorsitzender

"Ich habe mich sehr darüber gefreut, dass sie mich gefragt hat, in das Kuratorium zu kommen", erklärte Bierhoff auf dem Jahrestreffen des Niedersächischen Fußballverbandes in Barsinghausen.

Die gemeinnützige Stiftung hat ein Anfangsvermögen in Höhe von 150.000 Euro, das zu je einem Drittel durch den Deutschen Fußball-Bund (DFB), den Ligaverband und Hannover 96 getragen wird. Vorsitzender des Kuratoriums ist Bundesgesundheitsminister Philipp Rösler.

Bis zu zwölf Personen des öffentlichen Lebens können in das Kuratorium berufen werden. Teresa Enke ist die Vorstandsvorsitzende der Stiftung.

Robert-Enke-Selbstmord: Klaus Schlappner erhebt Vorwürfe

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung