Sonntag, 21.02.2010

Bundesliga

Podolski: 1300 Minuten in Köln ohne Tor

Woche für Woche bekommt Lukas Podolski im Kampf um die begehrten WM-Tickets neue Rote Zahlen um die Ohren gehauen. Am Samstag waren es beim 1:5-Debakel seines 1. FC Köln gegen den VfB Stuttgart gleich vier Tore seines Konkurrenten Cacau.

Lukas Podolski kam vor der Saison für 10 Mio. Euro von Bayern München zum 1. FC Köln
© Getty
Lukas Podolski kam vor der Saison für 10 Mio. Euro von Bayern München zum 1. FC Köln

Prinz Poldi hingegen, der Shootingstar beim Sommermärchen 2006, bricht derzeit nur Minusrekorde: Seit seinem bisher einzigen Saisontor hat er nun 1300 Minuten nicht mehr getroffen und ist damit der neue Spitzenreiter in der traurigen Liste der Nationalspieler mit den längsten Durststrecken vor Uli Hoeneß (1249).

"Man ist leer, rennt nach Hause und will einfach nur die Tür hinter sich abschließen und traurig sein", sagte der 24-Jährige am Samstag nach der erneuten Demütigung und fügte an: "Das ist eine schwere Zeit für mich. Aber da muss ich durch. Irgendwann geht der Ball wieder rein."

Auf der Tribüne erlebte auch Hansi Flick, der sich im Auftrag von Bundestrainer Joachim Löw das Spiel ansah, die Vorstellung des Publikumslieblings mit. "Er hat´s verdammt schwer, wird selten vernünftig angespielt", sagte Flick der "Bild am Sonntag".

Eine Szene erinnert an alten Poldi

In der DFB-Elf ist Podolski teilweise nicht wiederzuerkennen, da zeigt der 69-malige Nationalspieler sein ganzes Potenzial. Gegen Stuttgart waren es nach einer vornehm ausgedrückt unauffälligen ersten Halbzeit zehn Minuten, in denen der alte Poldi zu sehen war: Kraftvolle Spurts, Tacklings, ein strammer Linksschuss knapp am Tor vorbei und ein Kopfball, den Ex-Nationalkeeper Jens Lehmann entschärfte. Aber wieder nix.

Die besten Bilder von Tag 9 in Vancouver
Shorttrack ist spannend, Shorttrack ist aufregend. Das denkt sich wohl auch Schwimmstar Michael Phelps, der den 1500 m der Frauen und 1000 m der Männer beiwohnte
© Getty
1/24
Shorttrack ist spannend, Shorttrack ist aufregend. Das denkt sich wohl auch Schwimmstar Michael Phelps, der den 1500 m der Frauen und 1000 m der Männer beiwohnte
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-9-20-februar/olympische-winterspiele-vancouver-super-g-maria-riesch-lindsey-vonn-skispringen-simon-ammann-michael-uhrmann-martin-schmitt-langlauf.html
Weniger glücklich über das Rennen dürfte Aika Klein gewesen sein. Die Rostockerin schied nach einem Sturz aus
© Getty
2/24
Weniger glücklich über das Rennen dürfte Aika Klein gewesen sein. Die Rostockerin schied nach einem Sturz aus
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-9-20-februar/olympische-winterspiele-vancouver-super-g-maria-riesch-lindsey-vonn-skispringen-simon-ammann-michael-uhrmann-martin-schmitt-langlauf,seite=2.html
Dieser holländische Maccaroni-Head feuert seine Landsleute im Eisschnelllauf an
© Getty
3/24
Dieser holländische Maccaroni-Head feuert seine Landsleute im Eisschnelllauf an
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-9-20-februar/olympische-winterspiele-vancouver-super-g-maria-riesch-lindsey-vonn-skispringen-simon-ammann-michael-uhrmann-martin-schmitt-langlauf,seite=3.html
Und das mit Erfolg. Mark Tuitert gewinnt sensationell die Goldmedaille vor dem Topfavoriten Shani Davis aus den USA
© Getty
4/24
Und das mit Erfolg. Mark Tuitert gewinnt sensationell die Goldmedaille vor dem Topfavoriten Shani Davis aus den USA
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-9-20-februar/olympische-winterspiele-vancouver-super-g-maria-riesch-lindsey-vonn-skispringen-simon-ammann-michael-uhrmann-martin-schmitt-langlauf,seite=4.html
Während es bei den Männern schon ums Ganze geht, sind die Bob-Damen noch im Training. Hier Sandra Kiriasis beim Startvorgang
© Getty
5/24
Während es bei den Männern schon ums Ganze geht, sind die Bob-Damen noch im Training. Hier Sandra Kiriasis beim Startvorgang
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-9-20-februar/olympische-winterspiele-vancouver-super-g-maria-riesch-lindsey-vonn-skispringen-simon-ammann-michael-uhrmann-martin-schmitt-langlauf,seite=5.html
Nordische Herzlichkeit: Bronzemedaillengewinner Johan Olsson (r.) und Olympiasieger Marcus Hellner aus Schweden gratulieren sich gegenseitig zu ihren Erfolgen
© Getty
6/24
Nordische Herzlichkeit: Bronzemedaillengewinner Johan Olsson (r.) und Olympiasieger Marcus Hellner aus Schweden gratulieren sich gegenseitig zu ihren Erfolgen
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-9-20-februar/olympische-winterspiele-vancouver-super-g-maria-riesch-lindsey-vonn-skispringen-simon-ammann-michael-uhrmann-martin-schmitt-langlauf,seite=6.html
Ein solcher Erfolg ruft sogar royale Gratulanten auf den Plan: Schwedens Königspaar Carl Gustav und Silvia fieberten live mit ihren Langläufern mit
© Getty
7/24
Ein solcher Erfolg ruft sogar royale Gratulanten auf den Plan: Schwedens Königspaar Carl Gustav und Silvia fieberten live mit ihren Langläufern mit
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-9-20-februar/olympische-winterspiele-vancouver-super-g-maria-riesch-lindsey-vonn-skispringen-simon-ammann-michael-uhrmann-martin-schmitt-langlauf,seite=7.html
Mächtig Grund zur Freude hatte aber auch Tobias Angerer (l.), der nach einem hervorragenden Rennen im Schlussspurt Silber gewann
© Getty
8/24
Mächtig Grund zur Freude hatte aber auch Tobias Angerer (l.), der nach einem hervorragenden Rennen im Schlussspurt Silber gewann
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-9-20-februar/olympische-winterspiele-vancouver-super-g-maria-riesch-lindsey-vonn-skispringen-simon-ammann-michael-uhrmann-martin-schmitt-langlauf,seite=8.html
Die in Heidelberg geborene Königin Silvia - geb. Sommerlath - und ihr Mann gratulierten natürlich auch Tobi Angerer zu seiner Silbermedaille
© Getty
9/24
Die in Heidelberg geborene Königin Silvia - geb. Sommerlath - und ihr Mann gratulierten natürlich auch Tobi Angerer zu seiner Silbermedaille
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-9-20-februar/olympische-winterspiele-vancouver-super-g-maria-riesch-lindsey-vonn-skispringen-simon-ammann-michael-uhrmann-martin-schmitt-langlauf,seite=9.html
Traumhafter Blick auf die Skyline im Morgengrauen. Vancouver im Zeichen der Olympischen Ringe
© Getty
10/24
Traumhafter Blick auf die Skyline im Morgengrauen. Vancouver im Zeichen der Olympischen Ringe
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-9-20-februar/olympische-winterspiele-vancouver-super-g-maria-riesch-lindsey-vonn-skispringen-simon-ammann-michael-uhrmann-martin-schmitt-langlauf,seite=10.html
Die Skispringer flogen am Samstag wieder - diesmal von der Großschanze. Für Gregor Schlierenzauer gab's erneut Bronze
© Getty
11/24
Die Skispringer flogen am Samstag wieder - diesmal von der Großschanze. Für Gregor Schlierenzauer gab's erneut Bronze
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-9-20-februar/olympische-winterspiele-vancouver-super-g-maria-riesch-lindsey-vonn-skispringen-simon-ammann-michael-uhrmann-martin-schmitt-langlauf,seite=11.html
Besser als der Österreicher war einmal mehr Adam Malysz. Für den Polen gab's wie auf der Normalschanze Silber
© Getty
12/24
Besser als der Österreicher war einmal mehr Adam Malysz. Für den Polen gab's wie auf der Normalschanze Silber
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-9-20-februar/olympische-winterspiele-vancouver-super-g-maria-riesch-lindsey-vonn-skispringen-simon-ammann-michael-uhrmann-martin-schmitt-langlauf,seite=12.html
Gold war einmal mehr Simon Ammann vorbehalten. Er wiederholte seinen Triumph aus Salt Lake City 2002 - und küsste den Schnee
© Getty
13/24
Gold war einmal mehr Simon Ammann vorbehalten. Er wiederholte seinen Triumph aus Salt Lake City 2002 - und küsste den Schnee
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-9-20-februar/olympische-winterspiele-vancouver-super-g-maria-riesch-lindsey-vonn-skispringen-simon-ammann-michael-uhrmann-martin-schmitt-langlauf,seite=13.html
Und die Deutschen? Ein wenig Licht (Neumayer, 6.) und viel Schatten. Uhrmann, Wank (im Bild) und Schmitt stürzten ab
© Getty
14/24
Und die Deutschen? Ein wenig Licht (Neumayer, 6.) und viel Schatten. Uhrmann, Wank (im Bild) und Schmitt stürzten ab
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-9-20-februar/olympische-winterspiele-vancouver-super-g-maria-riesch-lindsey-vonn-skispringen-simon-ammann-michael-uhrmann-martin-schmitt-langlauf,seite=14.html
Prominenter Besuch an der Skisprung-Schanze: Der deutsche Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg mit Frau Stephanie
© Getty
15/24
Prominenter Besuch an der Skisprung-Schanze: Der deutsche Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg mit Frau Stephanie
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-9-20-februar/olympische-winterspiele-vancouver-super-g-maria-riesch-lindsey-vonn-skispringen-simon-ammann-michael-uhrmann-martin-schmitt-langlauf,seite=15.html
Tag 9 in Vancouver begann mit einer Überraschung: Andrea Fischbacher holte im Super-G Gold für Österreich
© Getty
16/24
Tag 9 in Vancouver begann mit einer Überraschung: Andrea Fischbacher holte im Super-G Gold für Österreich
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-9-20-februar/olympische-winterspiele-vancouver-super-g-maria-riesch-lindsey-vonn-skispringen-simon-ammann-michael-uhrmann-martin-schmitt-langlauf,seite=16.html
Maria Riesch leistete sich im oberen Teil zu viele Fehler und wurde am Ende Achte. Für Dauerrivalin Lindsey Vonn gab es Bronze
© Getty
17/24
Maria Riesch leistete sich im oberen Teil zu viele Fehler und wurde am Ende Achte. Für Dauerrivalin Lindsey Vonn gab es Bronze
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-9-20-februar/olympische-winterspiele-vancouver-super-g-maria-riesch-lindsey-vonn-skispringen-simon-ammann-michael-uhrmann-martin-schmitt-langlauf,seite=17.html
"Und dann habe ich gestern einen soooo großen Fisch gefangen!" Riesch (l.) und Vonn im Gespräch nach dem Super-G
© Getty
18/24
"Und dann habe ich gestern einen soooo großen Fisch gefangen!" Riesch (l.) und Vonn im Gespräch nach dem Super-G
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-9-20-februar/olympische-winterspiele-vancouver-super-g-maria-riesch-lindsey-vonn-skispringen-simon-ammann-michael-uhrmann-martin-schmitt-langlauf,seite=18.html
Natürlich wurde in der Nacht auch wieder Eishockey gespielt. Schweizer und Norweger hatten sich besonders lieb
© Getty
19/24
Natürlich wurde in der Nacht auch wieder Eishockey gespielt. Schweizer und Norweger hatten sich besonders lieb
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-9-20-februar/olympische-winterspiele-vancouver-super-g-maria-riesch-lindsey-vonn-skispringen-simon-ammann-michael-uhrmann-martin-schmitt-langlauf,seite=19.html
Am Ende siegten die Schweizer mit 5:4 nach Verlängerung und sicherten sich Platz drei in der Gruppe A
© Getty
20/24
Am Ende siegten die Schweizer mit 5:4 nach Verlängerung und sicherten sich Platz drei in der Gruppe A
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-9-20-februar/olympische-winterspiele-vancouver-super-g-maria-riesch-lindsey-vonn-skispringen-simon-ammann-michael-uhrmann-martin-schmitt-langlauf,seite=20.html
Weisheiten vom Ski Freestyle: What goes up...
© Getty
21/24
Weisheiten vom Ski Freestyle: What goes up...
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-9-20-februar/olympische-winterspiele-vancouver-super-g-maria-riesch-lindsey-vonn-skispringen-simon-ammann-michael-uhrmann-martin-schmitt-langlauf,seite=21.html
...must come down
© Getty
22/24
...must come down
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-9-20-februar/olympische-winterspiele-vancouver-super-g-maria-riesch-lindsey-vonn-skispringen-simon-ammann-michael-uhrmann-martin-schmitt-langlauf,seite=22.html
Curling: Ewan MacDonald vom Team Großbritannien streicht zärtlich sein Sportgerät sauber. Mit Erfolg: 9:4-Sieg gegen China!
© Getty
23/24
Curling: Ewan MacDonald vom Team Großbritannien streicht zärtlich sein Sportgerät sauber. Mit Erfolg: 9:4-Sieg gegen China!
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-9-20-februar/olympische-winterspiele-vancouver-super-g-maria-riesch-lindsey-vonn-skispringen-simon-ammann-michael-uhrmann-martin-schmitt-langlauf,seite=23.html
Treffen sich vier Schweden zum Wischen... Auch Sparwitze halfen nichts, Schweden verlor im Extra-End 7:8 gegen die USA
© Getty
24/24
Treffen sich vier Schweden zum Wischen... Auch Sparwitze halfen nichts, Schweden verlor im Extra-End 7:8 gegen die USA
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-9-20-februar/olympische-winterspiele-vancouver-super-g-maria-riesch-lindsey-vonn-skispringen-simon-ammann-michael-uhrmann-martin-schmitt-langlauf,seite=24.html
 

Die leidgeprüften Fans in der Domstadt verließen teilweise schon nach einer Stunde das Stadion. "Es ist einfach bitter, dass wir das zu Hause nicht hinbekommen. Für die Fans ist das natürlich besonders bitter, wenn wir ein solches Spiel zeigen", sagte der Publikumsliebling.

Vom Großteil der nur 45.500 Zuschauer gab es Pfiffe angesicht der miserablen Vorstellung, der dritten Pflichtspielpleite in Folge. Seit der Bundesliga-Rückkehr 2008 war es für Köln die 15. Heimniederlage in 29 Spielen. Dürftige sechs Siege brachte der FC in dieser Zeit zustande.

Verantwortlichen warnen vor Abstiegskampf

Und auch das waren wahrlich keine Fußball-Feste. Nur die vergleichsweise besseren Auswärtsleistungen retteten die Kölner immer wieder. Trotz eines komfortablen Vorsprungs von acht Punkten auf Relegationsplatz 16 warnen Podolski und die Verantwortlichen.

"Wenn wir nicht aufpassen, rutschen wir da unten noch rein", sagte Podolski. FC-Trainer Zvonimir Soldo zeigte sich vor allem besorgt über das mangelhafte Defensivverhalten. "Wir haben die Stabilität verloren, die uns zum Ende der Vorrunde noch so ausgezeichnet hat. Wir sind noch lange nicht gerettet", sagte der ehemalige Stuttgarter Profi, der mit dem FC das Hinspiel noch 2:0 beim VfB gewonnen und damit seinen ersten Sieg als Bundesliga-Coach gefeiert hatte.

Leichter wird es für den 42-jährigen Kroaten nicht. Abgesehen vom öffentlichen und möglicherweise auch wieder zunehmenden internen Druck muss Soldo in den nächsten Wochen auf Adil Chihi verzichten, der sich einen Syndesmoseriss zuzog. Und ein Star wie Maniche, der wegen seiner Erfahrung geholt wurde, entpuppt sich immer mehr als teurer Flop. Der Portugiese fehlte am Samstag, weil er angeschlagen war.

Hier gibt's mehr News und Infos zu Lukas Podolski


Diskutieren Drucken Startseite
14. Spieltag
15. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Bundesliga, 15. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.