Bundesliga

Hannover zieht letzte Joker aus dem Ärmel

SID
Dienstag, 02.02.2010 | 13:40 Uhr
Elson wechselt vom VfB Stuttgart zu Hannover 96
© sid
Advertisement
International Champions Cup
Mo14:05
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Di13:35
Chelsea -
FC Bayern München
Club Friendlies
Di19:00
Hannover 96 -
Wolfsberger AC
Copa Sudamericana
Mi00:15
Chapecoense -
Defensa y Justicia
International Champions Cup
Mi02:05
Tottenham -
AS Rom
International Champions Cup
Do01:30
Barcelona -
Man United
Copa do Brasil
Do02:45
Cruzeiro -
Palmeiras
International Champions Cup
Do03:05
PSG -
Juventus
International Champions Cup
Do05:35
Man City -
Real Madrid
International Champions Cup
Do13:35
FC Bayern München -
Inter Mailand
Copa Sudamericana
Fr00:15
Arsenal -
Sport Recife
Copa do Brasil
Fr02:45
Paranaense -
Gremio
First Division A
Fr20:30
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Sa12:00
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Sa12:00
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Sa13:35
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
Sa15:00
Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
Sa15:30
SV Werder Bremen -
West Ham
Emirates Cup
Sa17:20
Arsenal -
Benfica
First Division A
Sa18:00
Lokeren -
Brügge
Serie A
So00:00
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
So00:05
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
So02:05
Real Madrid -
Barcelona
CSL
So13:35
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
First Division A
So14:30
Mechelen -
Lüttich
Emirates Cup
So15:00
Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
So17:20
Arsenal -
Sevilla
First Division A
So18:00
St. Truiden -
Gent
Superliga
So18:00
Brondby -
Lyngby
Serie A
So21:00
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
So22:05
AS Rom -
Juventus
Club Friendlies
So22:30
Bayer Leverkusen -
Lazio Rom
Serie A
Mo00:00
Gremio -
Santos
Premier League
Mo18:30
Spartak Moskau -
Krasnodar
Club Friendlies
Mi19:00
Villarreal -
Real Saragossa
Copa Sudamericana
Do00:15
LDU Quito -
Club Bolívar
Serie A
Do02:45
Santos -
Flamengo
First Division A
Fr20:30
Lüttich -
Genk
Championship
Fr20:45
Sunderland -
Derby
J1 League
Sa12:00
Kashiwa -
Kobe
Premiership
Sa13:30
Celtic -
Hearts
Championship
Sa16:00
Fulham -
Norwich
Ligue 1
Sa17:00
PSG -
Amiens
Club Friendlies
Sa18:30
Tottenham -
Juventus
Championship
Sa18:30
Aston Villa -
Hull
Ligue 1
Sa20:00
Lyon -
Straßburg
Ligue 1
Sa20:00
Montpellier -
Caen
Ligue 1
Sa20:00
Troyes -
Rennes
CSL
So13:35
Shanghai SIPG -
Tianjin Quanjian
First Division A
So14:30
Gent -
Antwerpen
Ligue 1
So15:00
Lille -
Nantes
Allsvenskan
So15:00
Sundsvall -
Östersunds
Club Friendlies
So15:15
SC Freiburg -
Turin
Championship
So17:30
Bolton -
Leeds
First Division A
So18:00
Anderlecht -
Oostende
Club Friendlies
So20:30
Inter Mailand -
Villarreal

Mit den zwei Neuzugängen Arouna Kone und Elson erhofft sich Hannover 96 die dringend notwendige Verstärkung im Abstiegskampf. Eine Personaldiskussion bahnt sich nun im Tor an.

Zwei allerletzte Joker und ein demontierter Torhüter - mit dieser hochbrisanten personellen Gemengelage will und muss Hannover 96 im Kampf um den Bundesliga-Klassenerhalt noch einmal durchstarten.

"Mehr bleibt uns nicht, jetzt muss auf allen Ebenen hart gearbeitet werden", fordert 96-Präsident Martin Kind, der finanziell ins Risiko gegangen ist: "Wenn wir absteigen, waren die Entscheidungen falsch."

Die Last-Minute-Leihgeschäfte mit Stürmer Arouna Kone vom FC Sevilla und Mittelfeldspieler Elson vom Bundesliga-Rivalen VfB Stuttgart sollen das Mannschaftsgefüge bei den Niedersachsen nach fünf Niederlagen hintereinander entscheidend stabilisieren. "Jetzt strahlen wir hoffentlich mehr Torgefahr aus", erklärt Trainer Mirko Slomka.

Tremmel-Transfer gescheitert

Dass ein dritter geplanter Transfer scheiterte, bescherte dem gerade erst installierten Coach allerdings womöglich eine neue Baustelle. Ein kurzfristiger Wechsel von Torwart Gerhard Tremmel - derzeit beim Zweitligisten Energie Cottbus unter Vertrag - kam nicht zustande. Beim ohnehin verunsicherten 96-Keeper Florian Fromlowitz dürfte diese Aktion nicht zur Steigerung des Selbstbewusstseins beigetragen haben.

Zudem weiß niemand, ob die beiden neuen offensiven Kräfte echte Verstärkungen für die Norddeutschen sein werden. Elson gelang in fünf Jahren beim VfB nie der Durchbruch, für Kone spricht eigentlich nur die Ablösesumme von zwölf Millionen Euro, die Sevilla vor drei Jahren dem PSV Eindhoven überwies.

"Wir haben das bekommen, was gefehlt hat"

Immerhin: "Familienanschluss" ist für den Ivorer an der Leine gewährleistet, denn mit Constant Djakpa und Didier Ya Konan tragen bereits zwei Profis von der Elfenbeinküste das 96-Trikot.

Da ist eine geschätzte Leihsumme von insgesamt 1,2 Millionen Euro ohne jede Kaufoption eine ganze Menge Geld. Slomka bleibt so kaum etwas anderes übrig, als zumindest nach außen hin alle Zweifler zu besänftigen:

"Wir haben einen torgefährlichen Stürmer und einen guten Passgeber dazubekommen. Genau das, was uns zuletzt gefehlt hat." Elson und Kone werden beim Bundesliga-Auswärtsspiel am Samstag (15.15 Uhr im LIVE-TICKER und auf SKY) bei 1899 Hoffenheim in der Hannoveraner Startformation stehen.

Die letzten Transfers: Werder wird zwei Sorgenkinder los

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung