Freitag, 12.02.2010

Bundesliga

BVB-Boss Watzke kritisiert DFB-Führung

Hans-Joachim Watzke, Geschäftsführer von Borussia Dortmund, hat Kritik am Führungsgremium des DFB geäußert. Es seien zu viele Leute in wichtige Verhandlungen involviert.

Hans-Joachim Watzke ist seit 2005 Geschäftsführer von Borussia Dortmund
© sid
Hans-Joachim Watzke ist seit 2005 Geschäftsführer von Borussia Dortmund

Angesichts der unrühmlichen Schlagzeilen um die Vertragsgespräche mit Bundestrainer Joachim Löw und Nationalmannschaftsmanager Oliver Bierhoff rät Hans-Joachim Watzke, Geschäftsführer von Borussia Dortmund, dem Deutschen Fußball-Bund (DFB), sein Präsidium zu verschlanken.

"Auf ein Kernteam von vielleicht vier Personen, die Fachleute sind und wichtige Verhandlungen führen. Es kann doch nicht sein, dass immer 15, 16 Leute involviert sind, wenn es wichtige Entscheidungen zu erörtern gibt", sagte Watzke in einem am Samstag in den "Ruhr Nachrichten" erscheinenden Interview.

"Da stimmt etwas Elementares nicht"

So müsse sich niemand wundern, dass viele Dinge in der Öffentlichkeit ausgetragen werden, meinte Watzke weiter, der auch andere Dinge kritisierte. So habe Löw zum Beispiel "gerade erst wieder untermauert, Bierhoff sei sein - ich zitiere - 'wichtigster Mitarbeiter'. Entschuldigung, Oliver Bierhoff sitzt im DFB-Präsidium, er ist als Manager für die Nationalmannschaft zuständig. Wie kann er dann ein Mitarbeiter des Trainers Löw sein? Da stimmt doch in der ganzen Struktur etwas Elementares nicht."

Bierhoff habe offenbar auch in Löws Sinne die Vertragsverhandlungen mit dem DFB geführt. "Und das, obwohl er im Präsidium sitzt und für die finanziellen Belange des Nationalteams verantwortlich zeichnet. Das wäre ja so, als würde ich mit unserem Sportdirektor Michael Zorc zusammensitzen, und Zorc würde im Namen von Jürgen Klopp die Verhandlungen über einen neuen, besser dotierten Vertrag des Trainers mit mir führen. Das wäre doch grotesk", erklärte Watzke.

Van Nistelrooy: "Kann eine Halbzeit spielen"

Bildes des Tages, 12. Februar
"Kauf dir doch dein eigenes Bier!" Dieser dezent berauschte Cricket-Fan in Sydney macht eine Begegnung mit einem vermeintlich schnorrenden Polizisten
© Getty
1/6
"Kauf dir doch dein eigenes Bier!" Dieser dezent berauschte Cricket-Fan in Sydney macht eine Begegnung mit einem vermeintlich schnorrenden Polizisten
/de/sport/diashows/1002/bilder-des-tages/1202/bilder-des-tages-1202-australien-kricket-damien-wright-panagiotis-nikas-wellington-vince-lia-gary-rohan-joel-selwood-ryan-smith.html
Für diesen eleganten, treffsicheren Seitfallzieher hätte Vince Lia von den Wellington Phoenix die Note 10.0 erhalten, hätte er nicht den Ball mit dem Kopf des Gegners (r.) verwechselt
© Getty
2/6
Für diesen eleganten, treffsicheren Seitfallzieher hätte Vince Lia von den Wellington Phoenix die Note 10.0 erhalten, hätte er nicht den Ball mit dem Kopf des Gegners (r.) verwechselt
/de/sport/diashows/1002/bilder-des-tages/1202/bilder-des-tages-1202-australien-kricket-damien-wright-panagiotis-nikas-wellington-vince-lia-gary-rohan-joel-selwood-ryan-smith,seite=2.html
Taylor Gilchrist (r.) von den Sydney Swans stört im Trainings-Match seinen Teamkollegen Gary Rohan bei dessen Breakdance-Performance.
© Getty
3/6
Taylor Gilchrist (r.) von den Sydney Swans stört im Trainings-Match seinen Teamkollegen Gary Rohan bei dessen Breakdance-Performance.
/de/sport/diashows/1002/bilder-des-tages/1202/bilder-des-tages-1202-australien-kricket-damien-wright-panagiotis-nikas-wellington-vince-lia-gary-rohan-joel-selwood-ryan-smith,seite=3.html
"Jeder weiß, dass du mal Eiskunfstläufer warst, aber wir sind hier beim Eishockey!" Freundliche Hinweise von Jack Johnson (r.) von den L.A. Kings an Mitspieler Ryan Smith
© Getty
4/6
"Jeder weiß, dass du mal Eiskunfstläufer warst, aber wir sind hier beim Eishockey!" Freundliche Hinweise von Jack Johnson (r.) von den L.A. Kings an Mitspieler Ryan Smith
/de/sport/diashows/1002/bilder-des-tages/1202/bilder-des-tages-1202-australien-kricket-damien-wright-panagiotis-nikas-wellington-vince-lia-gary-rohan-joel-selwood-ryan-smith,seite=4.html
Keinen Termin mehr beim Frisör bekommen? Für Joel Selwood von den Ceelong Cats aus der AFL kein Problem, das kann schließlich auch in der Trainingspause erledigt werden
© Getty
5/6
Keinen Termin mehr beim Frisör bekommen? Für Joel Selwood von den Ceelong Cats aus der AFL kein Problem, das kann schließlich auch in der Trainingspause erledigt werden
/de/sport/diashows/1002/bilder-des-tages/1202/bilder-des-tages-1202-australien-kricket-damien-wright-panagiotis-nikas-wellington-vince-lia-gary-rohan-joel-selwood-ryan-smith,seite=5.html
"Nimm den Ball, aber lass mich in Ruhe!" Kleine Kuschel-Einheit von Rene Ranger und Ma Nonu (vorne) in Neuseelands Footballliga
© Getty
6/6
"Nimm den Ball, aber lass mich in Ruhe!" Kleine Kuschel-Einheit von Rene Ranger und Ma Nonu (vorne) in Neuseelands Footballliga
/de/sport/diashows/1002/bilder-des-tages/1202/bilder-des-tages-1202-australien-kricket-damien-wright-panagiotis-nikas-wellington-vince-lia-gary-rohan-joel-selwood-ryan-smith,seite=6.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
14. Spieltag
15. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Bundesliga, 15. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.