Chihi fällt mit Syndesmose-Riss aus

SID
Sonntag, 21.02.2010 | 00:40 Uhr
Adil Chihi (r.) hat bereits drei Saisontore für den FC Köln erzielt
© Getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)
Allsvenskan
Göteborg -
Kalmar

Adil Chihi hat sich im Spiel gegen den VfB Stuttgart (1:5) einen Syndesmose-Riss zugezogen. Der 22 Jahre alte Mittelfeldspieler vom 1. FC Köln fehlt auf unbestimmte Zeit.

Adil Chihi vom 1. FC Köln hat sich einen Riss der Syndesmose zugezogen. Er fehlt dem Bundesligisten damit auf unbestimmte Zeit. Dies teilte der Klub auf seiner Homepage mit.

Chihi erlitt die Verletzung am Samstag bei der 1:5-Heimniederlage gegen den VfB Stuttgart. Er musste in der 55. Minute ausgewechselt werden.

Schwaben deklassieren Geißböcke

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung