Mittwoch, 06.01.2010

Bundesliga

Hitzlsperger litt unter Babbels Rotationsprinzip

Nach der Entlassung von Trainer Markus Babbel beim VfB Stuttgart hat Thomas Hitzlsperger verbal nachgetreten. Der Nationalspieler kritisierte das Rotationsprinzip des 37-Jährigen.

Thomas Hitzlsperger bestritt in der Hinrunde nur elf Bundesligaspiele für en VfB Stuttgart
© Getty
Thomas Hitzlsperger bestritt in der Hinrunde nur elf Bundesligaspiele für en VfB Stuttgart

Nationalspieler Thomas Hitzlsperger vom Bundesligisten VfB Stuttgart hat sich kritisch mit Ex-Coach Markus Babbel auseinandergesetzt. Dieser hatte den 27-Jährigen als Kapitän der Schwaben abgesetzt.

"Der Trainer hat immer gesagt, dass ich ein guter Kapitän sei. Plötzlich war ich es nicht mehr. Logisch, dass man sich da auch ein Stück weit als Opfer der Gesamtsituation sieht. Markus sagte, er wolle so Druck von mir nehmen. Ich habe ihm erklärt, dass dies aus meiner Sicht der falsche Schritt ist. Er wollte aber ein Zeichen setzen", sagte Hitzlsperger im Interview mit "Sport Bild".

Der Mittelfeldakteur habe unter dem Rotationsprinzip von Babbel, der inzwischen durch Christian Gross beim VfB ersetzt wurde, gelitten: "Mehr Vertrauen wäre sicher wünschenswert gewesen. Teils wurden sieben Positionen zum Spiel davor verändert. Wir waren nicht eingespielt. Mir hat das nicht gut getan. Schon gar nicht als Kapitän. Da sollte eine enge Bindung zum Trainer da sein. Doch wenn man früh ausgetauscht wird, verunsichert das einen."

Hitzlsperger macht sich als Kapitän keinen Vorwurf

Der 27-Jährige machte allerdings auch keine Geheimnis daraus, dass seine Leistung nicht gestimmt habe. Er müsse sich vorwerfen, "dass ich nicht gut Fußball gespielt habe. Als Kapitän kann ich mir keinen Vorwurf machen", so Hitzlsperger, der auch Kritik am Verhalten der Mannschaft äußerte: "Wir haben nicht alle gleichzeitig an das Team gedacht. Es waren einige dabei, die ihre persönlichen Ziele vor die der Mannschaft gestellt haben. Ich habe es vor der Mannschaft oft angesprochen, dass Respekt voreinander ein ganz wichtiger Punkt ist."

Er wehrte sich außerdem gegen den Vorwurf, er mache sich zu viele Gedanken. "Die Wortwahl ist einfach negativ belegt. Das hat etwas von 'Der hat ein Kopf-Problem'. Und das entspricht einfach nicht der Wahrheit. Ich habe diese Diskussion wieder monatelang ertragen müssen. Aber jetzt habe ich mich daraus befreit", so Hitzlsperger.

Der schussgewaltige ehemalige England-Legionär lobt den neuen Chefcoach Gross. "Er fragt die Spieler viel, er sitzt nicht bis zum Trainingsstart abgeschottet alleine in der Kabine. Er will alles aus der Mannschaft wissen. Er zeigt sich permanent", sagte Hitzlsperger.

Alle News zum VfB Stuttgart in der Winterpause

Bilder des Tages, 6. Januar
Ganz schön lässig: Giovanni de Biasi, neuer Coach bei Udinese Calcio, zeigt sich richtig entspannt. Seine Mannschaft verlor trotzdem mit 0:2 beim AS Bari
© Getty
1/11
Ganz schön lässig: Giovanni de Biasi, neuer Coach bei Udinese Calcio, zeigt sich richtig entspannt. Seine Mannschaft verlor trotzdem mit 0:2 beim AS Bari
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/0601/sabinie-lisicki-hopman-cup-orange-bowl-nathan-hauritz-new-jersey-devils-tyreke-evans.html
Moritz Müller posiert beim DEB-Aktionstag auf der Eisbahn der Kokerei Zollverein Essen - einer Promotion-Veranstaltung für die Eishockey-WM im Mai in Deutschland
© Getty
2/11
Moritz Müller posiert beim DEB-Aktionstag auf der Eisbahn der Kokerei Zollverein Essen - einer Promotion-Veranstaltung für die Eishockey-WM im Mai in Deutschland
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/0601/sabinie-lisicki-hopman-cup-orange-bowl-nathan-hauritz-new-jersey-devils-tyreke-evans,seite=2.html
Simone Perrotta (M.) feiert mit der Schaukel seinen Treffer zum 2:0 bei Cagliari Calcio. Am Ende reichte es für den AS Rom aber nur zu einem 2:2
© Getty
3/11
Simone Perrotta (M.) feiert mit der Schaukel seinen Treffer zum 2:0 bei Cagliari Calcio. Am Ende reichte es für den AS Rom aber nur zu einem 2:2
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/0601/sabinie-lisicki-hopman-cup-orange-bowl-nathan-hauritz-new-jersey-devils-tyreke-evans,seite=3.html
Inter Mailand konnte zum Jahresauftakt einen glücklichen 1:0-Sieg bei Chievo Verona feiern. Von Beginn an mit dabei: Neuzugang Goran Pandew (r.)
© Getty
4/11
Inter Mailand konnte zum Jahresauftakt einen glücklichen 1:0-Sieg bei Chievo Verona feiern. Von Beginn an mit dabei: Neuzugang Goran Pandew (r.)
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/0601/sabinie-lisicki-hopman-cup-orange-bowl-nathan-hauritz-new-jersey-devils-tyreke-evans,seite=4.html
Sabine Lisicki gewann beim Hopman Cup gegen die Britin Laura Robson auch ihr zweites Einzel. Trotzdem verlor Deutschland mit 1:2 gegen Großbritannien
© Getty
5/11
Sabine Lisicki gewann beim Hopman Cup gegen die Britin Laura Robson auch ihr zweites Einzel. Trotzdem verlor Deutschland mit 1:2 gegen Großbritannien
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/0601/sabinie-lisicki-hopman-cup-orange-bowl-nathan-hauritz-new-jersey-devils-tyreke-evans,seite=5.html
Franck Ribery schaut zusammen mit Physio Max Reekers in weißen Hotel-Schlappen seinen Kollegen beim Training in Dubai zu
© Getty
6/11
Franck Ribery schaut zusammen mit Physio Max Reekers in weißen Hotel-Schlappen seinen Kollegen beim Training in Dubai zu
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/0601/sabinie-lisicki-hopman-cup-orange-bowl-nathan-hauritz-new-jersey-devils-tyreke-evans,seite=6.html
Die Iowa Hawkeyes gewannen in Miami den Orange Bowl im College-Football mit 24:14 gegen die Georgia Tech Yellow Jackets. Dafür gab's eine riesige Schüssel voll mit Orangen
© Getty
7/11
Die Iowa Hawkeyes gewannen in Miami den Orange Bowl im College-Football mit 24:14 gegen die Georgia Tech Yellow Jackets. Dafür gab's eine riesige Schüssel voll mit Orangen
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/0601/sabinie-lisicki-hopman-cup-orange-bowl-nathan-hauritz-new-jersey-devils-tyreke-evans,seite=7.html
Bitte keine Fotos: Krystofer Barch verlor mit den Dallas Stars 0:4 bei den New Jersey Devils und möchte davon wohl keine Schnappschüsse
© Getty
8/11
Bitte keine Fotos: Krystofer Barch verlor mit den Dallas Stars 0:4 bei den New Jersey Devils und möchte davon wohl keine Schnappschüsse
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/0601/sabinie-lisicki-hopman-cup-orange-bowl-nathan-hauritz-new-jersey-devils-tyreke-evans,seite=8.html
Des einen Freud', des anderen Leid: Cricket-Ass Nathan Hauritz (r.) bejubelt den Testspiel-Sieg der Australier gegen Pakistan in Sydney
© Getty
9/11
Des einen Freud', des anderen Leid: Cricket-Ass Nathan Hauritz (r.) bejubelt den Testspiel-Sieg der Australier gegen Pakistan in Sydney
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/0601/sabinie-lisicki-hopman-cup-orange-bowl-nathan-hauritz-new-jersey-devils-tyreke-evans,seite=9.html
Die Phoenix Suns konnten Tyreke Evans (r.), Point Guard der Sacramento Kings, nur schwer stoppen. Dennoch: Evans' 27 Punkte reichten für die Kings trotzdem nicht zum Sieg
© Getty
10/11
Die Phoenix Suns konnten Tyreke Evans (r.), Point Guard der Sacramento Kings, nur schwer stoppen. Dennoch: Evans' 27 Punkte reichten für die Kings trotzdem nicht zum Sieg
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/0601/sabinie-lisicki-hopman-cup-orange-bowl-nathan-hauritz-new-jersey-devils-tyreke-evans,seite=10.html
Erste Runde der ASB Classic auf der WTA-Tour in Auckland: Dominika Cibulkova musste sich mächtig strecken und gewann letztlich mit 6:3, 6:4 gegen Aravane Rezai
© Getty
11/11
Erste Runde der ASB Classic auf der WTA-Tour in Auckland: Dominika Cibulkova musste sich mächtig strecken und gewann letztlich mit 6:3, 6:4 gegen Aravane Rezai
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/0601/sabinie-lisicki-hopman-cup-orange-bowl-nathan-hauritz-new-jersey-devils-tyreke-evans,seite=11.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
13. Spieltag
14. Spieltag

Bundesliga, 13. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.