Testspiele am Dienstag

Stuttgart siegt, BVB nur remis

SID
Dienstag, 12.01.2010 | 21:27 Uhr
Christian Träsch erzielte das 1:0 gegen LASK Linz
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Segunda División
SaLive
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Der VfB Stuttgart hat sich im letzten Testspiel der Rückrunden-Vorbereitung erfolgreich gegen den LASK Linz durchgesetzt und mit 2:1 gewonnen. Borussia Dortmund kam dagegen gegen Rot Weiss Ahlen nicht über ein 1:1 hinaus.

Christian Träsch (14.) und Julian Schieber trafen beim 2:1 (1:1)-Sieg für die Schwaben gegen den österreichischen Erstligisten.

Roman Wallner schaffte in einer Partie auf mäßigem Niveau nur den zwischenzeitlichen Ausgleich für die Gäste (31.).

Sonderlob für Molinaro

"Mir haben die Spielfreude und der Zug nach vorne gut gefallen, auch wenn die letzte Entschlossenheit gefehlt hat", sagte Stuttgarts Trainer Christian Gross, dessen Team am Samstag mit einem Heimspiel gegen den deutschen Meister VfL Wolfsburg in die Rückrunde startet.

Ein Sonderlob hatte Gross für Winter-Zugang Cristian Molinaro parat:"'Er hat sich sehr gut integriert und ein gutes Timing." Der Linksverteidiger wurde bis Saisonende von Juventus Turin ausgeliehen.

Die Stuttgarter Aufstellung: Ulreich - Molinaro (65. Osorio), Boulahrouz (46. Niedermeier), Tasci, Celozzi - Hleb (65. Hitzlsperger), Khedira (65. Kuzmanovic), Träsch, Hilbert (46. Gebhart) - Marica (65. Cacau), Pogrebnyak (46. Schieber)

Rot Weiss Ahlen - Borussia Dortmund 1:1 (1:0)

Der BVB kam auch im dritten Testspiel in der Winterpause nicht zu einem Sieg. Beim Tabellenletzten der 2. Liga kamen die Borussen, die in Bestbesetzung spielten, nicht über ein 1:1 hinaus.

Nach acht Minuten traf Nuri Sahin für Dortmund, das Tor wurde aber wegen Abseitsstellung nicht anerkannt. Ahlen ging durch Cihan Özkara in der 20. Minute in Führung.

Sechs Minuten vor Schluss traf Youngster Mario Götze nach einer Flanke von Kuba zum nach Chancen verdienten 1:1.

Die Dortmunder Aufstellung: Weidenfeller (46. Ziegler) - Owomoyela, Subotic, Hummels (46. Santana), Schmelzer (67. Dede) - Großkreutz (67. Stiepermann), Sahin - Kuba, Valdez, Götze - Barrios (72. Ginczek).

VfB zum Rückrundenstart ohne Rudy

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung