Bundesliga

Gladbach muss auf Rob Friend verzichten

SID
Dienstag, 12.01.2010 | 11:57 Uhr
Rob Friend kam 2007 für 1,2 Mio. Euro von Heerenveen zu Gladbach
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
Serie A
Sa21:00
Palmeiras -
Gremio
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad
Club Friendlies
Do02:00
Sydney -
Arsenal

Rob Friend zog sich beim Turnier am Wochenende in Düsseldorf eine Risswunde an der linken Ferse zu und wird voraussichtlich die ersten beiden Rückrundenspielen fehlen.

Borussia Mönchengladbach muss zumindest in den ersten beiden Rückrundenspielen der Bundesliga am Samstag gegen den VfL Bochum (ab 15.15 Uhr im LIVE-TICKER und auf SKY) und eine Woche später bei Hertha BSC Berlin auf Angreifer Rob Friend verzichten.

Der Kanadier hatte sich am Sonntag beim Gladbacher Sieg im Wintercup in Düsseldorf eine Risswunde an der linken Ferse zugezogen, die genäht werden musste. Friend hatte zu Beginn der Saison noch lange mit den Folgen einer Fußverletzung zu kämpfen gehabt.

In den letzten sechs Spielen vor der Winterpause hatte der Kanadier aber jeweils in der Startformation gestanden. Als Ersatz für Friend stünde der Argentinier Raul Bobadilla bereit, der am Sonntag beim 3:2-Sieg gegen den VfL Wolfsburg zwei Tore erzielte.

Hier gibt's mehr News und Infos zu Rob Friend

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung