Lahm: "Wir müssen noch einiges verbessern"

SID
Mittwoch, 06.01.2010 | 15:24 Uhr
Philipp Lahm, hier im Zweikampf mit Hamit Altintop im Bayern-Trainingslager in Dubai
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County

Für Bayerns Philipp Lahm ist in der Bundesliga noch nichts verloren. Der 26-Jährige stellt aber auch Forderungen an die Mannschaft: "Unser Spiel muss noch klarer werden".

Trotz der jüngsten Erfolgsserie von Bayern München sieht Nationalspieler Philipp Lahm für die Rückrunde noch genügend Steigerungspotenzial beim deutschen Rekordmeister.

"Wir müssen noch einiges verbessern und einen Schritt nach vorne machen, auch wenn wir zuletzt schon dominanter aufgetreten sind. Dieses Niveau zu halten, ist zu wenig. Wir geben noch zu viele Chancen her. Unser Spiel muss noch klarer werden", forderte der 26-Jährige im Trainingslager in Dubai.

Seitenhieb auf Klinsmann

Einen Einbruch wie in der vergangenen Saison nach der Winterpause befürchtet Lahm nicht und konnte sich in diesem Zusammenhang einen Seitenhieb auf Ex-Trainer Jürgen Klinsmann nicht verkneifen.

"Unser Spiel hat nun Struktur, das ist ein enormer Unterschied. Jeder Einzelne sieht, dass etwas vorangeht. Deshalb bin ich für die Rückrunde zuversichtlich. Ich glaube nicht, dass wir diesmal einbrechen", sagte der Abwehrspieler.

In der Champions League nicht Favorit

Die Ziele für die kommenden Wochen sind laut Lahm klar. "Wir wollen deutscher Meister werden, das steht außer Frage. In der Champions League haben wir sicher die Chance, das Viertelfinale zu erreichen. Wie weit wir dann kommen, wird man sehen. Die Favoritenrolle haben sicher andere."

Allerdings warnte auch er vor Achtelfinalgegner AC Florenz: "Die sind nicht zu unterschätzen. Die haben uns schon in der vergangenen Saison Probleme bereitet."

Ribery kann sich eine Vertragsverlängerung vorstellen

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung