Montag, 04.01.2010

Bundesliga

Magaths fünfter Streich: Kluge kommt

Peer Kluge vom 1. FC Nürnberg wird in der Rückrunde königsblau tragen und zum FC Schalke 04 wechseln. Der Nürnberger soll am Dienstag ins S04-Trainingslager reisen.

Peer Kluge erzielte in der Bundesliga-Hinrunde zwei Tore für den 1. FC Nürnberg
© Getty
Peer Kluge erzielte in der Bundesliga-Hinrunde zwei Tore für den 1. FC Nürnberg
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

"Wir sind uns einig", bestätigte Club-Sportdirektor Martin Bader am Montag im Trainingslager der Franken im türkischen Belek.

Laut "Bild" verlässt Kluge noch am Montag das Nürnberger Trainingsslager, um zum Kader des FC Schalke zu stoßen.

Der neue Nürnberger Trainer Dieter Hecking hatte einen Transfer zunächst abgelehnt. "Beim ersten Angebot von Schalke habe ich noch gelacht, aber jetzt hat es eine wirtschaftliche Größe angenommen, über die man nachdenken musste", sagte Hecking.

"Reisende soll man nicht aufhalten"

"Schalke hat das ursprüngliche Angebot noch einmal nachgebessert", bestätigte auch Bader. Der verschuldete Club kann das Geld gut brauchen.

Kluge hatte zuletzt keinen Zweifel daran gelassen, dass er zu den Königsblauen will. "Er hat mehr als unmissverständlich klar gemacht, dass er schon mehr als mit einem halben Auge nach Schalke schaut", berichtete Hecking.

Der neue Trainer ergänzte: "Reisende soll man nicht aufhalten, ich kann hier nur mit Spielern arbeiten, die sich hunderprozentig mit der schweren Aufgabe identifizieren."

1,5 Millionen Euro Ablöse

Peer Kluge spielte seit 2007 für den Club und kam in dieser Saison in jedem Bundesligaspiel zum Einsatz.

Nach Information der "Nürnberger Nachrichten" zahlt Schalke knapp 1,5 Mio. Euro für den defensiven Mittelfeldspieler, der eine Stütze im Nürnberger Spiel war. Kluge unterzeichnete einen Vertrag über dreieinhalb Jahre auf Schalke.

Für Schalke ist Peer Kluge nach Alexander Baumjohann, Bogdan Müller, Edu und Tore Reginiusson der fünfte Neuzugang und soll die vakante Position vor der Abwehr einnehmen.

Schalke in der Winterpause

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Leon Goretzka meldet sich wieder fit für Schalke

Goretzka für Schalke einsatzbereit

Benjamin Stambouli möchte Schalke 04 nicht verlassen

Stambouli über Wechselgerüchte: "Das ist Quatsch"

Clemens Tönnies will S04-Jahrhunderttrainer Huub Stevens 2018 als Aufsichtsrats-Mitglied gewinnen

Schalke: Tönnies will Stevens 2018 in Aufsichtsrat einbinden


Diskutieren Drucken Startseite
31. Spieltag
32. Spieltag

Bundesliga, 31. Spieltag

Bundesliga, 32. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.