Mahdavikia wechselt zu Asin Steel

SID
Montag, 25.01.2010 | 17:49 Uhr
Mehdi Mahdavikia absolvierte unter Michael Skibbe kein Pflichtspiel für die Eintracht
© Getty
Advertisement
NBA
Sa26.05.
Cavs vs. Celtics: Macht Boston in Spiel 6 alles klar?
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Serie B
Bari -
Cittadella
Serie B
Venedig -
Perugia
Friendlies
Norwegen -
Panama
Friendlies
England -
Costa Rica
Friendlies
Portugal -
Algerien
Friendlies
Island -
Ghana

Flügelflitzer Mehdi Mahdavikia und Bundesligist Eintracht Frankfurt gehen getrennte Wege. Der 32 Jahre alte Iraner wechselt in seine Heimat zu Asin Steel Teheran.

Der Iraner Mehdi Mahdavikia verlässt den Bundesligisten Eintracht Frankfurt und kehrt in seine Heimat zurück. Der 32-Jährige einigte sich mit den Hessen auf die sofortige Auflösung seines Vertrages und wechselt zum Hauptstadtklub Asin Steel Teheran.

Mahdavikia absolvierte für den VfL Bochum, den Hamburger SV und die Eintracht insgesamt 255 Bundesliga-Spiele und erzielte dabei 29 Treffer.

"Mehdi ist ein mustergültiger Profi, der sich nie hängen ließ, auch wenn er die sportlichen Erwartungen nicht immer erfüllen konnte", sagte Frankfurts Vorstands-Vorsitzender Heribert Bruchhagen: "Wir wünschen ihm privat wie sportlich viel Erfolg."

Mehdi Mahdavikia im Steckbrief

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung