Nerlinger beendet Kaderplanung

Von sid/SPOX
Donnerstag, 07.01.2010 | 12:28 Uhr
Christian Nerlinger (l.) und Louis van Gaal beim täglichen Plausch im Trainingslager
© Getty
Advertisement
NFL
Sa21.01.
US-Kommentar gesucht? DAZN lässt dir die Wahl!
Primera División
Espanyol -
FC Sevilla
Premier League
Brighton -
Chelsea
Championship
Aston Villa -
Barnsley
Primera División
Atletico Madrid -
Girona
Ligue 1
Nantes -
Bordeaux
Premier League
Man City -
Newcastle
Primera División
Villarreal -
Levante
Championship
Sheffield Wed -
Cardiff
Ligue 1
Amiens -
Guingamp
Ligue 1
Montpellier -
Toulouse
Ligue 1
Rennes -
Angers
Ligue 1
Straßburg -
Dijon
Ligue 1
Troyes -
Lille
Premier League
Arsenal -
Crystal Palace (DELAYED)
Primera División
Las Palmas -
Valencia
Premier League
West Ham -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Burnley -
Man United (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Watford (DELAYED)
Premier League
Everton -
West Bromwich (DELAYED)
A-League
Melbourne City -
Adelaide Utd
Primera División
Alaves -
Leganes
Serie A
Atalanta -
Neapel
Eredivisie
Ajax -
Feyenoord
Ligue 1
Nizza -
St. Etienne
Serie A
Bologna -
Benevento
Serie A
Lazio -
Chievo Verona
Serie A
Hellas Verona -
Crotone
Serie A
Sampdoria -
Florenz
Serie A
Udinese -
SPAL
Serie A
Sassuolo -
FC Turin
Primera División
Real Madrid -
La Coruna
Eredivisie
Heracles -
PSV
Ligue 1
Monaco -
Metz
Premier League
Southampton -
Tottenham
First Division A
Genk -
Anderlecht
Serie A
Cagliari -
AC Mailand
Primera División
Real Sociedad -
Celta Vigo
Primera División
Real Betis -
FC Barcelona
Serie A
Inter Mailand -
AS Rom
Ligue 1
Lyon -
PSG
Serie A
Juventus -
CFC Genua
Premier League
Swansea -
Liverpool
Primera División
Eibar -
Malaga
Coupe de France
Nantes -
Auxerre
League Cup
Bristol City -
Man City
Premiership
Partick Thistle -
Celtic
Coupe de France
Epinal -
Marseille
Copa del Rey
FC Sevilla -
Atletico Madrid
Coupe de France
PSG -
Guingamp
Serie A
Lazio -
Udinese
Copa del Rey
Alaves -
Valencia
Serie A
Sampdoria -
AS Rom
League Cup
Arsenal -
Chelsea
Coupe de France
Monaco -
Lyon
Copa del Rey
Real Madrid -
Leganes
Indian Super League
Kalkutta -
Chennai
First Division A
Brügge – Oostende
Coupe de France
Straßburg -
Lille
Copa del Rey
FC Barcelona -
Espanyol
A-League
Melbourne Victory -
FC Sydney
Ligue 1
Dijon -
Rennes
Primera División
Bilbao -
Eibar
Primera División
La Coruna -
Levante
Championship
Bristol City -
QPR
Primera División
Valencia -
Real Madrid
Ligue 1
PSG -
Montpellier
Serie A
Sassuolo -
Atalanta
Primera División
Malaga -
Girona
Ligue 1
Angers -
Amiens
Ligue 1
Guingamp -
Nantes
Ligue 1
Metz -
Nizza
Ligue 1
St. Etienne -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Troyes
Primera División
Villarreal -
Real Sociedad
Serie A
Chievo Verona -
Juventus
Primera División
Leganes -
Espanyol
Eredivisie
Utrecht -
Ajax
Eredivisie
Feyenoord -
Den Haag
Ligue 1
Lille -
Strassburg
Serie A
Turin – Benevento
Serie A
Neapel – Bologna
Serie A
Crotone -
Cagliari
Serie A
Florenz -
Hellas Verona
Serie A
CFC Genua -
Udinese
Premiership
Ross County -
Rangers
Primera División
Atletico Madrid -
Las Palmas
Ligue 1
Bordeaux – Lyon
First Division A
Lüttich – Anderlecht
Primera División
FC Sevilla -
Getafe
Primera División
FC Barcelona -
Alaves
Serie A
AS Rom -
Sampdoria
Ligue 1
Marseille -
Monaco
Primera División
Celta Vigo -
Real Betis
Primeira Liga
Belenenses -
Benfica
Coppa Italia
Atalanta -
Juventus
Premier League
Huddersfield -
Liverpool
Coupe de la Ligue
Rennes -
PSG
Premier League
West Ham -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Swansea -
Arsenal (Delayed)
Coppa Italia
AC Mailand – Lazio
Premier League
Tottenham -
Man United
Coupe de la Ligue
Monaco -
Montpellier
Primeira Liga
Sporting -
Guimaraes
Premier League
Man City -
West Brom (Delayed)
Premier League
Everton -
Leicester (Delayed)
Premier League
Stoke -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
Brighton (Delayed)
Premier League
Chelsea -
Bournemouth (Delayed)
Premier League
Newcastle -
Burnley (Delayed)
Indian Super League
Mumbai City – Jamshedpur

Laut Sportdirektor Christian Nerlinger hat der FC Bayern München seine Kaderplanungen für diese Saison abgeschlossen. Kapitän Mark van Bommel sieht seine Mannschaft auf einem hohen Niveau und glaubt in der Champions League auch an eine Chance gegen Real oder Barca.

Sportdirektor Christian Nerlinger hat Einkäufe der Münchner in der Winterpause "zu 100 Prozent" ausgeschlossen.

Auch in Bezug auf Abgänge werde wohl "nichts mehr passieren". Nach den Transfers von Luca Toni (ausgeliehen zum AS Rom), Andreas Ottl, Breno (beide nach Nürnberg ausgeliehen) und Alexander Baumjohann (Schalke 04) habe der FC Bayern jetzt "einen ausgewogenenen und guten Kader".

Ribery? "Wir werden eine saubere Lösung finden"

Während Baumjohann verkauft wurde, kam dies für die Bayern im Fall von Breno und Ottl nicht in Frage: "Es stand nie zur Debatte, Breno und Ottl zu verkaufen. Wir sind von Brenos Qualitäten voll überzeugt. Aber er hat hier einige Enttäuschungen erleben müssen und deshalb haben wir nach einer Lösung gesucht und mit Nürnberg eine sehr gute gefunden", sagt Nerlinger gegenüber SPOX.

Auch zum Thema Franck Ribery äußerte sich der Sportdirektor. "Seine klare Aussage, dass nur er über seine Zukunft entscheidet, bringt Ruhe in das Thema. Zwischen dem Spieler und dem Verein herrscht ein einwandfreies Verhältnis. Wir werden eine saubere Lösung finden. Wenn wir keine finden, dann eben nicht."

Van Bommel: Auch gegen Real eine Chance

Mark van Bommel sieht für den deutschen Rekordmeister in der Champions League derweil auch gegen Real Madrid oder den FC Barcelona eine Chance.

"Wir haben nicht so viel Qualität, das ist Fakt. Aber das sind keine Außerirdischen. Als Mannschaft können wir so gut sein wie die. Wir haben eine gute Philosophie", sagte van Bommel am Donnerstag im Trainingslager der Bayern in Dubai.

Der Niederländer ist nach zuletzt fünf Pflichtspielsiegen in Folge für die Rückrunde optimistisch. "Wir sind auf einem guten Weg. Die Stimmung ist sehr gut. Jeder versteht sich mit jedem, es ist kein fauler Apfel dabei", sagte van Bommel, der sein Team gut eine Woche vor dem Auftakt am 15. Januar gegen Hoffenheim schon "auf einem hohen Niveau" sieht.

Der Winterfahrplan des FC Bayern

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung