Bundesliga

Keine Ermittlungen mehr gegen Toprak

SID
Montag, 18.01.2010 | 14:52 Uhr
Ömer Toprak kam gegen den HSV zu seinen ersten Bundesligaminuten
© sid
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Primera División
Leganes -
Alaves
First Division A
Lüttich -
Zulte Waregem
Ligue 1
Metz -
Monaco
Championship
Burton Albion -
Birmingham
Primera División
Valencia -
Las Palmas
J1 League
Gamba -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
West Ham -
FC Southampton
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
Deportivo -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia

Die Staatsanwaltschaft Freiburg hat das Verfahren gegen Ömer Toprak vom Bundesligisten SC Freiburg eingestellt. Der U19-Europameister hatte im Juni 2009 einen schweren Kartunfall.

Der schwere Kartunfall von U19-Europameister Ömer Toprak wird wahrscheinlich keine juristischen Konsequenzen haben. Die Staatsanwaltschaft Freiburg, die den Unfall des Profis von Bundesliga-Aufsteiger SC Freiburg untersuchte, hat das Verfahren eingestellt.

"Technische Mängel oder ein strafrechtlich relevantes Fehlverhalten Dritter liegen nicht vor", erklärte Oberstaatsanwalt Wolfgang Maier. Allerdings prüfen die Anwälte Topraks, ob sie Ansprüche auf Schmerzensgeld und Verdienstausfall geltend machen wollen.

Zweimonatige Tortur

Am 9. Juni 2009 hatte Toprak bei einem Unfall auf einer Kartbahn in Umkirch bei Freiburg schwere Verbrennungen erlitten. Es folgten zwei Monate im Krankenhaus in Tübingen und eine Tortur mit insgesamt sieben Operationen, bei denen unter anderem Hauttransplantationen vorgenommen wurden.

Große Schwierigkeiten verursachte auch das rechte Sprunggelenk, das durch die lange Zeit im Krankenhaus und die vielen Narben nur eingeschränkt bewegt werden konnte.

Mittlerweile hat Toprak beim 0:2 der Freiburger am Samstag beim Hamburger SV sein Bundesligadebüt gefeiert. "Ein geiles Gefühl, wieder auf dem Platz zu sein. Jetzt möchte ich der Mannschaft Schritt für Schritt helfen", sagte der Abwehrspieler, der in der 65. Minute eingewechselt wurde. "Ömer hat gespielt, als ob er nie weg gewesen wäre", erklärte Trainer Robin Dutt.

Baustellen: Wer muss wo noch nachbessern?

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung