Bundesliga

Rummenigge: "Wir sind gut gerüstet"

SID
Samstag, 16.01.2010 | 13:33 Uhr
Karl-Heinz Rummenigge will mit den Bayern wieder Meister werden
© sid
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Cheltenham -
West Ham
League Cup
Blackburn -
Burnley
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Vardar Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien

Zum Rückrunden-Auftakt hat sich Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge im Interview zum 2:0-Erfolg gegen Hoffenheim und zur aktuellen Situation beim FC Bayern München geäußert.

Nach dem 2:0-Erfolg gegen 1899 Hoffenheim am 18. Spieltag der Bundesliga stand der deutsche Rekordmeister FC Bayern München zum Rückrundenstart erstmals wieder an der Tabellenspitze - zumindest für eine Nacht.

Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge hat sich zur aktuellen Tabellensituation, den Zielen der Münchner und der Personalsituation geäußert

Frage: "Karl-Heinz Rummenigge, wie wichtig war dieser 2:0-Sieg zum Rückrunden-Auftakt für den FC Bayern München?"

Karl-Heinz Rummenigge: "Das war ein sehr gelungener Rückrundenstart. Die Mannschaft hat das gegen Hoffenheim gut gemeistert, schließlich ist das eine Mannschaft, die noch kürzlich für sehr viel Furore gesorgt hat. Wir haben uns viele Torchancen herausgespielt und verdient gewonnen. Wir haben ja in der Vorrunde aus den ersten drei Spielen nur zwei Punkte geholt - das haben wir jetzt schon übertroffen. Wir sind gut gerüstet."

Frage: "Wie wichtig war es, wenigstens für eine Nacht mal an der Tabellenspitze zu stehen?"

Rummenigge: "Das ist natürlich eine schöne Momentaufnahme. Wir haben den Druck auf die Konkurrenz ausgeübt, den wir ausüben wollten. Aber wichtig ist nicht der 18. Spieltag, sondern der 34. Spieltag. Unser Ziel ist es, deutscher Meister zu werden und unseren Fans im Mai auf dem Rathausbalkon die Schale zu präsentieren. Aber dafür müssen wir genau so in Bremen weitermachen - und das wird da sicher nicht leichter."

Frage: "In der nächsten Woche soll noch Franck Ribery ins Team zurückkommen. Ist die Mannschaft dann überhaupt noch zu schlagen?"

Rummenigge: "Franck trainiert sehr gut. Er ist auf einem guten Weg, so dass er in Bremen wohl spielen kann. Er wird der Mannschaft noch einmal einen Schub geben - und einen zusätzlichen Schuss an Qualität."

Frage: "Freuen Sie sich besonders über den Treffer von Miroslav Klose?"

Rummenigge: "Ich denke, dass ihm jeder das Tor gegönnt hat. Er hat eine schwere Zeit durchgemacht. Aber jetzt geht es aufwärts für ihn wie für den FC Bayern. Es ist wichtig, dass er sich zurückgemeldet hat. Und es war gut, dass er das Tor gemacht hat."

Frage: "In Stuttgarter Medien wurde zuletzt darüber spekuliert, dass Sie sich um Mittelfeldspieler Sami Khedira bemühen. Was ist da dran?"

Rummenigge: "Dazu kann ich nur sagen: Manche Gerüchte entwickeln sich langsam zu Gerüchen."

FCB zahlt für Rummenigge-Gedicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung