Bundesliga

Butt soll Bayerns Nummer 1 bleiben

Von SPOX
Montag, 18.01.2010 | 13:18 Uhr
Hans-Jörg Butt wechselte im Sommer 2008 von Benfica Lissabon zum FC Bayern
© Getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Copa do Brasil
Flamengo -
Botafogo
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Gremio
Copa Sudamericana
Nacional -
Estudiantes
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Spanien -
Italien
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien
WC Qualification South America
Bolivien -
Chile

Der FC Bayern München hat einen neuen Plan zur Lösung der Torwartfrage: Demnach soll der Vertrag mit Hans-Jörg Butt verlängert werden und Ersatzkeeper Thomas Kraft als sein Stellvertreter aufgebaut werden.

Seit dem Karriereende von Oliver Kahn ist die Torhüterposition bei den Bayern eine Baustelle, über die hitzig diskutiert wird. Dem einstigen Nachfolger Michael Rensing wurde das Vertrauen bereits entzogen.

Niemand rechnet mehr mit einem Verbleib der aktuellen Nummer zwei. Viel zu gut hält dafür Hans-Jörg Butt, der gegen Hoffenheim das zwölfte gegentorlose Spiel absolvierte.

Nerlinger: "Kein Torwartproblem"

Im Sommer läuft der Vertrag des 35-Jährigen aus und die Gerüchteküche brodelt schon seit geraumer Zeit. Manuel Neuer, Samir Handanovic - Kandidaten gibt es einige.

Doch nachdem das Werben um Neuer nun eingestellt wurde, scheint der Rekordmeister für Butt eine neue Perspektive bereit zu halten.

Wie der "Kicker" berichtet, soll Butts Vertrag auf jeden Fall verlängert werden. Sportdirektor Christian Nerlinger sieht beim FC Bayern sowieso "kein Torwartproblem". Mehr noch: "Jörg Butt gehört zu den besten Torhütern Deutschlands", adelt Nerlinger den ehemaligen Leverkusener.

Kraft die neue Nummer zwei?

Zwar wird sich der aktuelle Tabellendritte weiter auf dem Transfermarkt umschauen, doch die Chancen, dass Butt auch in der kommenden Saison die Nummer eins an der Isar bleibt, stehen gut.

Dazu soll Thomas Kraft als Butts Stellvertreter aufgebaut werden. Ein weiteres Indiz, dass sich die Wege von Rensing und den Bayern trennen werden.

Jörg Butt um Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung