Bundesliga

Demel spricht über Vereinswechsel

SID
Mittwoch, 13.01.2010 | 14:13 Uhr
Guy Demel stand vor seinem Bundesliga-Debüt schon mal beim FC Arsenal unter Vertrag
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
SaJetzt
Die Highlights vom Samstag mit S04-RBL, BVB & HSV
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia

Hamburgs Verteidiger Guy Demel spricht offen über einen Vereinswechsel noch in der Winterpause. Neben dem FC Sunderland soll zudem der AC Mailand an Demel interessiert sein.

Der vom englischen Premier-League-Klub FC Sunderland umworbene Abwehrspieler Guy Demel erwägt offenbar, den Hamburger SV noch vor Ende der Wechselfrist am 31. Januar zu verlassen.

"Zunächst einmal müsste der HSV mit Sunderland klarkommen. Vorher kann ich nicht verhandeln. Der HSV weiß, dass bald ein Angebot kommen wird", sagte der 28-Jährige der "Hamburger Morgenpost": "Wenn der Verein tatsächlich überlegen sollte, mich gehen zu lassen, dann ist es vielleicht auch an der Zeit zu gehen."

"Bin noch immer Spieler des HSV"

Neben Sunderland, das sich die Dienste Demels angeblich knapp sechs Millionen Euro kosten lassen will, sollen aber auch noch andere Vereine an einer Verpflichtung des Defensivallrounders interessiert sein.

"Ich weiß auch, dass der AC Mailand und ein anderer englischer Verein mich verpflichten möchten", sagte Demel, der derzeit mit der ivorischen Nationalmannschaft am Afrika-Cup in Angola teilnimmt: "Aber ich bin noch immer Spieler des HSV. Ich habe mich all die Jahre in Hamburg sehr wohl gefühlt und bin weiter Teil dieser Mannschaft."

Guy Demel im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung