Montag, 04.01.2010

Bundesliga

FIFA-Arzt entscheidet über Yahia-Einsatz

Ein Arzt des Weltverbandes FIFA soll prüfen, ob der Bochumer Anthar Yahia beim Afrika-Cup spielen kann oder nicht. Der 27-Jährige laboriert an einer Schambeinverletzung.

Antar Yahia schoss Algerien mit seinem Treffer gegen Ägypten zur WM in Südafrika
© Getty
Antar Yahia schoss Algerien mit seinem Treffer gegen Ägypten zur WM in Südafrika

Der algerische Nationalspieler Anthar Yahia vom Bundesligisten VfL Bochum wird von einem Arzt des Weltverbandes FIFA in Zürich untersucht.

Dieser soll entscheiden, ob der 27 Jahre alte Abwehrspieler am Afrika-Cup für sein Heimatland teilnehmen oder nach Bochum zurückkehren muss. Dies bestätigte VfL-Manager Thomas Ernst dem "SID" auf Anfrage. Yahia laboriert seit geraumer Zeit an einer Schambeinverletzung und ist seit Wochen nicht mehr einsatzfähig.

Yahia wird zum Held

Yahia war im vergangenen November zum WM-Qualifikations-Wiederholungsspiel gegen Ägypten trotz einer Blessur angereist, spielte dennoch und erzielte das 1:0-Siegtor für Algerien. Er sicherte damit seinem Team das WM-Ticket.

Die Bochumer sind pikiert, dass Yahia seine Reha für die Nationalmannschaft nun wieder unterbrochen hatte und ins Trainingslager nach Marseille geflogen war. Der VfL bezweifelt, dass Yahia körperlich in der Lage ist, den Afrika-Cup für Algerien zu bestreiten. "Wir werden uns auf jeden Fall dem Urteil des FIFA-Arztes unterwerfen", sagte Ernst.

Deutsches Quartett im Kader von Burkina Faso

Bilder des Tages, 4. Januar
Van Bommel, Gomez, Robben, Altintop und Olic schwitzen bei Bullenhitze im Trainingslager des FC Bayern in Dubai
© Getty
1/6
Van Bommel, Gomez, Robben, Altintop und Olic schwitzen bei Bullenhitze im Trainingslager des FC Bayern in Dubai
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/0401/4-januar-justine-henin-nfl-chargers-larry-english-new-orleans-saints.html
Das College-Team der Memphis Tigers stimmt sich auf die Partie gegen Houston ein. Mit Erfolg: Es gab einen 93:52-Kantersieg
© Getty
2/6
Das College-Team der Memphis Tigers stimmt sich auf die Partie gegen Houston ein. Mit Erfolg: Es gab einen 93:52-Kantersieg
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/0401/4-januar-justine-henin-nfl-chargers-larry-english-new-orleans-saints,seite=2.html
Neulich in der Bronx. Naja, nicht ganz: Fans halten sich warm vor dem NFL-Match zwischen den New York Jets gegen Cincinnati in New Jersey
© Getty
3/6
Neulich in der Bronx. Naja, nicht ganz: Fans halten sich warm vor dem NFL-Match zwischen den New York Jets gegen Cincinnati in New Jersey
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/0401/4-januar-justine-henin-nfl-chargers-larry-english-new-orleans-saints,seite=3.html
Justine Henin ist nach ihrer Auszeit zurück auf der Tour. In Brisbane schlug die Belgierin gleich mal Nadia Petrowa in zwei Sätzen
© Getty
4/6
Justine Henin ist nach ihrer Auszeit zurück auf der Tour. In Brisbane schlug die Belgierin gleich mal Nadia Petrowa in zwei Sätzen
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/0401/4-januar-justine-henin-nfl-chargers-larry-english-new-orleans-saints,seite=4.html
Knackig, knackig. Mark Burnell sagt den nächsten Spielzug der New Orleans Saints im Match gegen die Carolina Panthers an
© Getty
5/6
Knackig, knackig. Mark Burnell sagt den nächsten Spielzug der New Orleans Saints im Match gegen die Carolina Panthers an
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/0401/4-januar-justine-henin-nfl-chargers-larry-english-new-orleans-saints,seite=5.html
Der Mann, der da aus dem Nebel kommt, ist Larry English von den San Diego Chargers vor dem NFL-Match gegen die Washington Redskins
© Getty
6/6
Der Mann, der da aus dem Nebel kommt, ist Larry English von den San Diego Chargers vor dem NFL-Match gegen die Washington Redskins
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/0401/4-januar-justine-henin-nfl-chargers-larry-english-new-orleans-saints,seite=6.html
 

Das könnte Sie auch interessieren
Timothee Kolodziejczak kam für Gladbach noch nicht offiziell zum Einsatz

Hecking kritisiert Neuzugang Kolodziejczak

Gladbach enttäuschte im Test gegen den VfL Bochum

Gladbach unterliegt mit B-Elf Bochum deutlich

Karl-Heinz Rummenigge und Hans-Joachim Watzke warnen die FIFA

Rummenigge und Watzke warnen FIFA vor Eskalation


Diskutieren Drucken Startseite
26. Spieltag
27. Spieltag

Bundesliga, 26. Spieltag

Bundesliga, 27. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.