Montag, 11.01.2010

Bundesliga

"Daisy" lässt die Bundesligen kalt

Fast die gesamte Republik ist mit Schnee bedeckt, der Rückrundenstart der Bundesligen soll jedoch wie geplant über die Bühne gehen können - den Rasenheizungen seien Dank.

Die DFL will keine Spiele am Wochenende absagen
© Getty
Die DFL will keine Spiele am Wochenende absagen

Trotz des heftigen Schneefalls und eisiger Winde soll der Rückrundenstart der 1. und 2. Bundesliga am kommenden Wochenende wie geplant stattfinden. "Wir stehen in enger Abstimmung mit den Vereinen. Bislang ist noch kein Spiel wegen der Wetterlage abgesagt worden. Zudem hoffen wir, dass die Schneefälle zum Wochenende hin weniger werden. In den Bundesliga-Stadien ist die Infrastruktur mit den Rasenheizungen ja ohnehin sehr gut", sagte DFL-Geschäftsführer Holger Hieronymus am Randes des Neujahrsempfangs der Deutschen Fußball Liga.

Sorgen bereitet Hieronymus allerdings die durch die Schneefälle belastete Infrastruktur außerhalb der Stadien. So müssten Parkplätze und Anfahrtswege rechtzeitig geräumt werden, damit die Zuschauer sicher in die Arenen kommen. Zudem muss dafür gesorgt sein, dass die Stadiondächer vom Schnee befreit sind, damit es nicht zu Unfällen kommt. "Wir beobachten die Situation genau und werden handeln, wenn die Sicherheit der Zuschauer in Gefahr ist", sagte Hieronymus.

Hier geht's zum 18. Spieltag der Bundesliga

Bilder des Tages, 11. Januar
Hollywood-Star Leonardo DiCaprio genießt mit Freunden den 95:77-Sieg der L.A. Lakers über die Milwaukee Bucks
© Getty
1/5
Hollywood-Star Leonardo DiCaprio genießt mit Freunden den 95:77-Sieg der L.A. Lakers über die Milwaukee Bucks
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/1101/11-januar-2010-leonardo-di-caprio-tom-brady-los-angeles-lakers-nikolaj-dawidenko.html
Das sieht nach Tennis im Januar in Australien aus. Nikolaj Dawidenko leidet bei brütender Hitze in Melbourne
© Getty
2/5
Das sieht nach Tennis im Januar in Australien aus. Nikolaj Dawidenko leidet bei brütender Hitze in Melbourne
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/1101/11-januar-2010-leonardo-di-caprio-tom-brady-los-angeles-lakers-nikolaj-dawidenko,seite=2.html
Haste mal nen Puck? Jared Boll und Mathieu Garon von den Columbus Blue Jackets bereiten sich auf das Match gegen Dallas vor
© Getty
3/5
Haste mal nen Puck? Jared Boll und Mathieu Garon von den Columbus Blue Jackets bereiten sich auf das Match gegen Dallas vor
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/1101/11-januar-2010-leonardo-di-caprio-tom-brady-los-angeles-lakers-nikolaj-dawidenko,seite=3.html
Erwartungsvoll verfolgen diese "Cheeseheads" den Auftritt ihrer Green Bay Packers in den NFL-Playoffs. Gegen Arizona kam aber leider das Aus
© Getty
4/5
Erwartungsvoll verfolgen diese "Cheeseheads" den Auftritt ihrer Green Bay Packers in den NFL-Playoffs. Gegen Arizona kam aber leider das Aus
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/1101/11-januar-2010-leonardo-di-caprio-tom-brady-los-angeles-lakers-nikolaj-dawidenko,seite=4.html
Nicht nur die Packers sind raus, auch die New England Patriots. Für Superstar Tom Brady und Co. gab's gegen Baltimore eine Klatsche
© Getty
5/5
Nicht nur die Packers sind raus, auch die New England Patriots. Für Superstar Tom Brady und Co. gab's gegen Baltimore eine Klatsche
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/1101/11-januar-2010-leonardo-di-caprio-tom-brady-los-angeles-lakers-nikolaj-dawidenko,seite=5.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
14. Spieltag
15. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Bundesliga, 15. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.