Mittwoch, 13.01.2010

Bundesliga

Diego Contento unterschreibt Profivertrag

Bayern München hat das Talent Diego Contento mit einem Profivertrag bis Juni 2011 ausgestattet. Damit erfüllt der Rekordmeister auch das erforderliche Kontingent deutscher Spieler.

Diego Contento absolvierte für Bayerns Reserve in der Hinrunde 13 Spiele in der 3. Liga
© Getty
Diego Contento absolvierte für Bayerns Reserve in der Hinrunde 13 Spiele in der 3. Liga

Rekordmeister Bayern München hat sein Kontingent deutscher Spieler wieder auf die erforderliche Zahl von zwölf aufgestockt und Talent Diego Contento mit einem Profivertrag ausgestattet. Der 19 Jahre alte Verteidiger erhielt einen bis zum 30. Juni 2011 datierten Kontrakt und füllt damit die Lücke, die bei den Bayern nach den Abgängen von Andreas Ottl auf Leihbasis zum 1. FC Nürnberg und Alexander Baumjohann (Schalke 04) entstanden war.

Contentos Beförderung wurde notwendig, weil gemäß der Statuten der Deutschen Fußball Liga (DFL) in den Kadern der 18 Bundesligisten jeweils mindestens zwölf deutsche Profis stehen müssen.

Die Münchner hatten diese Zahl nach den genannten Transfers aber unterschritten. "Ich freue mich, dass wir mit Diego Contento den nächsten selbst ausgebildeten Spieler zum Profikader hochziehen konnten", sagte FCB-Sportdirektor Christian Nerlinger.

Nerlinger kündigt Gespräche mit Alaba und Ekici an

Darüber hinaus kündigte Nerlinger bereits Gespräche mit David Alaba und Mehmet Ekici an, die wie Contento zuletzt in der zweiten Mannschaft der Bayern in der 3. Liga gespielt hatten.

Das Trio war jedoch in der vergangenen Woche bereits mit dem Profikader in Dubai beim Trainingslager. Alle drei Spieler kamen auch beim 3:1-Sieg der Münchner am Dienstag im Testspiel beim FC Basel zum Einsatz.

Laut Trainer Louis van Gaal, der schon Thomas Müller und Holger Badstuber in sein Team integriert hat, haben Contento, Ekici und Alaba "eine große Chance, in die erste Mannschaft von Bayern München zu kommen".

Diego Contento im Steckbrief

Bilder des Tages, 13. Januar
Die Zeit muss sein bei den Joburg Open in Johannesburg. Chris Wood spaziert auf dem Weg zum nächsten Loch über eine Brücke. Man muss es ja nicht übertreiben mit dem Golf
© Getty
1/7
Die Zeit muss sein bei den Joburg Open in Johannesburg. Chris Wood spaziert auf dem Weg zum nächsten Loch über eine Brücke. Man muss es ja nicht übertreiben mit dem Golf
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/1301/bilder-des-tages-shaquille-o-neal-bec-hewitt-vanessa-lopez-michaelle-wie-stephen-jackson-cleveland-cavaliers-trevor-ariza.html
Was aussieht wie eine Polonaise, sind in Wahrheit ganz ausgeklügelte Trainingstechniken, die die Nets absolvieren. Cricket kann eben auch mal so aussehen
© Getty
2/7
Was aussieht wie eine Polonaise, sind in Wahrheit ganz ausgeklügelte Trainingstechniken, die die Nets absolvieren. Cricket kann eben auch mal so aussehen
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/1301/bilder-des-tages-shaquille-o-neal-bec-hewitt-vanessa-lopez-michaelle-wie-stephen-jackson-cleveland-cavaliers-trevor-ariza,seite=2.html
Nein, Stephen Jackson (l., Charlotte Bobcats) und Trevor Ariza (Houston Rockets) werden nicht von einer geheimnisvollen Macht vom NBA-Court gesogen. Sie sind nur kollidiert
© Getty
3/7
Nein, Stephen Jackson (l., Charlotte Bobcats) und Trevor Ariza (Houston Rockets) werden nicht von einer geheimnisvollen Macht vom NBA-Court gesogen. Sie sind nur kollidiert
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/1301/bilder-des-tages-shaquille-o-neal-bec-hewitt-vanessa-lopez-michaelle-wie-stephen-jackson-cleveland-cavaliers-trevor-ariza,seite=3.html
Freude pur: Bec Hewitt strahlt beim Sieg ihres Mannes Lleyton gegen Andrea Seppi beim Tennis-Turnier in Sydney. Bei so einem Lächeln sollte er öfter gewinnen
© Getty
4/7
Freude pur: Bec Hewitt strahlt beim Sieg ihres Mannes Lleyton gegen Andrea Seppi beim Tennis-Turnier in Sydney. Bei so einem Lächeln sollte er öfter gewinnen
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/1301/bilder-des-tages-shaquille-o-neal-bec-hewitt-vanessa-lopez-michaelle-wie-stephen-jackson-cleveland-cavaliers-trevor-ariza,seite=4.html
Ein misstrauischer Blick nach rechts: Kommt ein Angreifer? Goalie Pascal Leclaire von den Ottawa Senators ist gewappnet - auch wenn das NHL-Spiel noch gar nicht angefangen hat
© Getty
5/7
Ein misstrauischer Blick nach rechts: Kommt ein Angreifer? Goalie Pascal Leclaire von den Ottawa Senators ist gewappnet - auch wenn das NHL-Spiel noch gar nicht angefangen hat
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/1301/bilder-des-tages-shaquille-o-neal-bec-hewitt-vanessa-lopez-michaelle-wie-stephen-jackson-cleveland-cavaliers-trevor-ariza,seite=5.html
Drei Engel für Charlie: Die drei Golf-Mädels Michelle Wie, Christina Kim und Natalie Gulbis feiern in Washington ihren Team-Sieg beim Solheim Cup
© Getty
6/7
Drei Engel für Charlie: Die drei Golf-Mädels Michelle Wie, Christina Kim und Natalie Gulbis feiern in Washington ihren Team-Sieg beim Solheim Cup
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/1301/bilder-des-tages-shaquille-o-neal-bec-hewitt-vanessa-lopez-michaelle-wie-stephen-jackson-cleveland-cavaliers-trevor-ariza,seite=6.html
Ein Blick a la Bambi: Vanessa Lopez klagt Shaquille O'Neal wegen Belästigung an. Der wiederum lässt sich gerade von seiner Ehefrau scheiden...
© Getty
7/7
Ein Blick a la Bambi: Vanessa Lopez klagt Shaquille O'Neal wegen Belästigung an. Der wiederum lässt sich gerade von seiner Ehefrau scheiden...
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/1301/bilder-des-tages-shaquille-o-neal-bec-hewitt-vanessa-lopez-michaelle-wie-stephen-jackson-cleveland-cavaliers-trevor-ariza,seite=7.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
13. Spieltag
14. Spieltag

Bundesliga, 13. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.