Nerlinger schreibt Manuel Neuer ab

SID
Sonntag, 17.01.2010 | 15:23 Uhr
Angeblich bei den Bayern kein Thema mehr: Der Schalker Torhüter Manuel Neuer
© Getty
Advertisement
Superliga
Midtjylland -
Horsens
Friendlies
Nigeria -
Atletico Madrid
2. Bundesliga
Erzgebirge Aue -
Karlsruher SC (Highlights Relegation)
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Friendlies
Argentinien -
Haiti

Der FC Bayern hat sein Werben um Schalke-Keeper Manuel Neuer offenbar eingestellt. "Das Thema ist vom Tisch" sagte Sportdirektor Christian Nerlinger nach einem Gespräch mit Felix Magath.

Rekordmeister Bayern München hat angeblich kein Interesse mehr an einer Verpflichtung von Nationaltorhüter Manuel Neuer vom Ligarivalen Schalke 04. "Ich habe mit Felix Magath gesprochen, und er hat mir gesagt, dass Manuel Neuer unverkäuflich ist. Damit ist das Thema vom Tisch", sagte Bayern-Sportdirektor Christian Nerlinger im "DSF".

Neuer selbst machte seine Zukunft unterdessen vom sportlichen Erfolg abhängig. "Wenn wir einen Europapokalplatz erreichen, stehe ich auch nächste Saison im Schalker Tor", sagte der 23-Jährige der "Bild am Sonntag".

Über die Avancen der Bayern und des englischen Meisters Manchester United sagte Neuer: "Auch wenn Sie es mir nicht glauben: Ich beschäftige mich nicht mit Bayern oder ManUnited, beobachte nicht, was dort geschieht."

Vertrag bis 2012

Der Torwart ist noch bis 2012 an Schalke gebunden. Magath hatte zuletzt immer wieder betont, dass er aus finanziellen Gründen bereit sei, jeden seiner Spieler abzugeben, wenn der Preis stimme - mit Ausnahme von Neuer.

Die Bayern hatten ihr Interesse an Neuer vor einigen Monaten öffentlich bekundet, zuletzt allerdings kaum mehr Anstalten gemacht, ihn tatsächlich verpflichten zu wollen.

Stattdessen wollen die Münchner offenbar auch die kommende Saison mit dem dann 36 Jahre alten Keeper Jörg Butt bestreiten. "Ich sehe kein Torwart-Problem. Mit einem Jörg Butt würde ich mich auch im nächsten Jahr ganz ruhig auf die Bank setzen", sagte Nerlinger.

Bayern: Wie stark sind sie erst mit Ribery?

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung