Donnerstag, 21.01.2010

Bundesliga

Jürgen Klopp kommt mit Geldstrafe davon

Nach seinen Verbal-Attacken gegen das Schiedsrichtergespann beim 3:2 von Borussia Dortmund gegen den 1.FC Köln ist BVB-Trainer Jürgen Klopp zu einer Geldstrafe verurteilt worden.

Jürgen Klopp wurde gegen den 1. FC Köln auf die Tribüne geschickt
© Getty
Jürgen Klopp wurde gegen den 1. FC Köln auf die Tribüne geschickt

Trainer Jürgen Klopp vom Bundesligisten Borussia Dortmund ist um eine Sperre herumgekommen und vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes zu einer Geldstrafe von 5000 Euro verurteilt worden. Das DFB-Sportgericht wertete Klopps verbale Attacken gegen das Schiedsrichter-Gespann beim 3:2 des BVB am vergangenen Sonntag beim 1. FC Köln als unsportliches Verhalten, sah aber von einer drastischeren Bestrafung des Wiederholungstäters ab.

Klopp hat dem Urteil bereits zugestimmt, es ist rechtskräftig. Damit kann der BVB-Coach im Heimspiel gegen den Hamburger SV am Samstag wieder auf der Bank Platz nehmen.

Wiederholungstäter Klopp

Klopp war in Köln wegen Meckerns von Schiedsrichter Florian Meyer (Burgdorf) auf die Tribüne verwiesen worden. Der 42-Jährige hatte bereits in der vergangenen Saison nach einer unsportlichen Attacke gegen Referee Jochen Drees beim 1:2 gegen den Hamburger SV 12.000 Euro Strafe zahlen müssen.

Klopp hatte sich ohnehin als "Opfer" der neuen Vorgaben von DFB-Schiedsrichterboss Volker Roth gesehen. "Es gab in der Winterpause offenbar eine neue Anordnung, dass man nach dem ersten Satz fliegt", hatte Klopp gesagt. Nach dem zwischenzeitlichen 2:2-Ausgleich durch den Kölner Youssef Mohamad habe er zum vierten Unparteiischen lediglich gesagt: "Das war ein Foul, verdammt noch mal."

Auch Stanislawski wird zur Kasse gebeten

Unterdessen hat das DFB-Sportgericht weitere Geldstrafen gegen den Erstligisten FSV Mainz 05, den Zweitligisten Fortuna Düsseldorf sowie gegen die beiden Zweitliga-Trainer Holger Stanislawski vom FC St. Pauli und Willi Kronhardt von Alemannia Aachen verhängt. Demnach muss Mainz 7500 Euro zahlen, die Fortuna 4000 Euro. Stanislawski wird mit 2000 Euro und Kronhardt mit 2500 Euro zur Kasse gebeten.

Die Bilder des Tages, 21. Januar
Bei den Australian Open waren die Fans besonders gut drauf und legten sich auch verkleidungstechnisch mächtig ins Zeug
© Getty
1/8
Bei den Australian Open waren die Fans besonders gut drauf und legten sich auch verkleidungstechnisch mächtig ins Zeug
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/2101/bilder-des-tages-2110-nba-golden-state-warriors-abu-dhabi-golf-championship-miguel-angel-jimenez-marcos-baghdatis-australian-open-nhl.html
Tenniscrack Marcos Baghdatis aus Zypern ließ sich davon wenig beeindrucken und bereitete sich in Melbourne in aller Ruhe auf seinen Schlagabtausch vor
© Getty
2/8
Tenniscrack Marcos Baghdatis aus Zypern ließ sich davon wenig beeindrucken und bereitete sich in Melbourne in aller Ruhe auf seinen Schlagabtausch vor
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/2101/bilder-des-tages-2110-nba-golden-state-warriors-abu-dhabi-golf-championship-miguel-angel-jimenez-marcos-baghdatis-australian-open-nhl,seite=2.html
Beim Cricket World Cup in Lincoln (Neuseeland) standen sich die U-19-Junioren von Indien und England gegenüber. Hier möchte sich Harshal Patel (l.) für Indien in Szene setzen
© Getty
3/8
Beim Cricket World Cup in Lincoln (Neuseeland) standen sich die U-19-Junioren von Indien und England gegenüber. Hier möchte sich Harshal Patel (l.) für Indien in Szene setzen
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/2101/bilder-des-tages-2110-nba-golden-state-warriors-abu-dhabi-golf-championship-miguel-angel-jimenez-marcos-baghdatis-australian-open-nhl,seite=3.html
NBA: In Oakland waren die Denver Nuggets zu Gast. Die kalifornischen Gastgeber von den Golden State Warriors lieferten bereits vor Beginn des Spiels eine gute Show
© Getty
4/8
NBA: In Oakland waren die Denver Nuggets zu Gast. Die kalifornischen Gastgeber von den Golden State Warriors lieferten bereits vor Beginn des Spiels eine gute Show
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/2101/bilder-des-tages-2110-nba-golden-state-warriors-abu-dhabi-golf-championship-miguel-angel-jimenez-marcos-baghdatis-australian-open-nhl,seite=4.html
In Abu Dhabi ging der Golfer Miguel Angel Jimenez seinem Beruf nach. Auf eine schöne Aussicht musste der Spanier dabei aber verzichten
© Getty
5/8
In Abu Dhabi ging der Golfer Miguel Angel Jimenez seinem Beruf nach. Auf eine schöne Aussicht musste der Spanier dabei aber verzichten
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/2101/bilder-des-tages-2110-nba-golden-state-warriors-abu-dhabi-golf-championship-miguel-angel-jimenez-marcos-baghdatis-australian-open-nhl,seite=5.html
NHL: Patrick Davis von den New Jersey Devils ließ vor dem Eishockey-Match gegen die Florida Panthers keinen Stress aufkommen
© Getty
6/8
NHL: Patrick Davis von den New Jersey Devils ließ vor dem Eishockey-Match gegen die Florida Panthers keinen Stress aufkommen
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/2101/bilder-des-tages-2110-nba-golden-state-warriors-abu-dhabi-golf-championship-miguel-angel-jimenez-marcos-baghdatis-australian-open-nhl,seite=6.html
Der Schweizer Didier Cuche wollte beim Abfahrtstraining zum Ski-Weltcup in Kitzbühel in Bestzeit über die Ziellinie fahren
© Getty
7/8
Der Schweizer Didier Cuche wollte beim Abfahrtstraining zum Ski-Weltcup in Kitzbühel in Bestzeit über die Ziellinie fahren
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/2101/bilder-des-tages-2110-nba-golden-state-warriors-abu-dhabi-golf-championship-miguel-angel-jimenez-marcos-baghdatis-australian-open-nhl,seite=7.html
Abfahrt in Cortina d'Ampezzo, Italien: Stacey Cook aus den Vereinigten Staaten von Amerika belegte im Training den 13. Platz
© Getty
8/8
Abfahrt in Cortina d'Ampezzo, Italien: Stacey Cook aus den Vereinigten Staaten von Amerika belegte im Training den 13. Platz
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/2101/bilder-des-tages-2110-nba-golden-state-warriors-abu-dhabi-golf-championship-miguel-angel-jimenez-marcos-baghdatis-australian-open-nhl,seite=8.html
 

Mainz wurde wegen Ausschreitungen im FSV-Fanblock während des Rhein-Main-Derbys am 5. Dezember 2009 bei Eintracht Frankfurt sowie in der vorangegangenen Zweitligasaison bei der SpVgg Greuther Fürth belangt. Die Fortuna wurde ebenfalls aufgrund von Ausschreitungen der Fans in zwei Fällen zur Rechenschaft gezogen. Stanislawski und Kronhardt müssen jeweils wegen unsportlichen Verhaltens nach Kritik gegenüber dem Schiedsrichter-Gespann zahlen.

BVB-Trainer Klopp droht Sperre


Diskutieren Drucken Startseite
14. Spieltag
15. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Bundesliga, 15. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.