Dienstag, 05.01.2010

Bereits fünf Neuzugänge

Das "Projekt Magath" mutiert

Trotz klammer Kassen hat Schalke massiv aufgerüstet und unter anderem Alexander Baumjohann (FC Bayern) sowie Peer Kluge (1. FC Nürnberg) verpflichtet. Der Klub selbst spricht von einem "Strategiewechsel". Doch was heißt das für Felix Magath, Clemens Tönnies und die arrivierten Stars? Die sechs wichtigsten Fragen zum neuen Schalke 04.

Felix Magath ist auf Schalke Trainer, Manager und Vorstandsmitglied in Personalunion
© Imago
Felix Magath ist auf Schalke Trainer, Manager und Vorstandsmitglied in Personalunion

Wie finanziert Schalke die Transfers?

Noch im Sommer wurde über einen drohenden Finanzcrash berichtet - und plötzlich geriert sich Schalke wie ein Big Player auf dem Transfermarkt. Edu, Bogdan Müller und Tore Reginiussen kosteten zwar keine oder kaum Ablöse, dafür müssen für Alexander Baumjohann sowie Peer Kluge jeweils geschätzte 1,5 bis zwei Millionen Euro (plus Gehaltskosten) aufgebracht werden.

Wie das? Simpel: Von der starken Hinrunde derart begeistert, streckt Aufsichtsratsboss Clemens Tönnies dem Verein eine vermutlich siebenstellige Summe vor, um die Wechsel zumindest vorzufinanzieren.

Magath: "Eigentlich wollten wir ja erst Spieler verkaufen, bevor wir neue holen, aber ich habe an Neujahr mit Clemens Tönnies telefoniert und er hat mir ein wenig Geld für Zugänge zur Verfügung gestellt.  Er hat grünes Licht gegeben und bürgt notfalls."

Sprich: Tönnies wird Schalke sogar bis zum Saisonende unter die Arme greifen, wenn in der Winterpause neben Lewan Kobiaschwili kein weiterer Topverdiener den Verein verlässt.

Was sind Tönnies' Beweggründe?

Die Transferoffensive sei zwar mit "einem Risiko" verbunden, wie Magath zugibt, dennoch habe er sich mit Tönnies und seinem Vorstandskollegen Peter Peters nach der starken Hinrunde mit dem zweiten Platz und dem Erreichen des Pokal-Viertelfinals darauf geeinigt, dass "wir das Bestmögliche aus der sehr guten Ausgangsposition rausholen wollen".

Die sonst so zurückhaltende S04-Homepage titelte sogar: "Baumjohann-Transfer signalisiert Schalker Strategiewechsel." Und die besagt: Statt des angedachten Wegs der Konsolidierung und des langsamen Wachstums schlägt Königsblau einen weniger absehbaren, dafür aber womöglich ertragreicheren Kurs ein. Das "Projekt Magath" mutiert - und Fleischfabrikant Tönnies stellt das Risikokapital dafür bereit.

"Wir haben die Chance, unter die ersten Fünf zu kommen und dann zusätzliche Einnahmen im internationalen Wettbewerb zu erzielen", sagt Magath.

Was bringen die Neuzugänge?

Von allem etwas. Der durchsetzungsfähige Edu ist als ehemaliger Innenverteidiger mit unorthodoxem Spielstil ein Angreifertyp, den Schalke nicht besaß. Sturm-Kollege Müller kommt zwar aus der 6. Liga, gilt aber als extrem schnell und technisch stark. Und Reginiussen verstärkt die Abwehr in der Tiefe.

Als Königstransfers verpflichtet wurden Baumjohann und Kluge. Wenn Schalke eine Schwäche in der Hinrunde offenbarte, dann war es das offensive Mittelfeld. Rakitic und Holtby zu unbeständig, Kenia zu verletzungsanfällig: Heißt die Lösung der noch bei den Bayern gescheiterte Baumjohann? "Er ist ein technisch versierter, sehr dribbelstarker Spieler. Zudem ist er schon etwas erfahrener als Holtby und Kenia", sagt Magath.

Wesentlich weniger Glanz versprüht Arbeitstier Kluge, der jedoch mit seiner Laufstärke und Vielseitigkeit prädestiniert ist für die Halb-Positionen in der Raute oder als Sechser.

Der ehemalige Nürnberger ist ein Symbol für das neue, stärkere Schalke. Die schon im ersten Halbjahr taktisch und personell nur schwer ausrechenbare Mannschaft wird mit den Verstärkungen noch variabler. Baumjohann und Kluge, immerhin Magaths Wunschspieler, sollten einen Platz in der ersten Elf sicher haben.

Felix Magath: Seine Karriere in Bildern
Felix Magath! Wir blicken zurück auf die Trainerstationen des Königs der Medizinbälle
© Getty
1/25
Felix Magath! Wir blicken zurück auf die Trainerstationen des Königs der Medizinbälle
/de/sport/diashows/0903/fussball/bundesliga/felix-magath/diashow-felix-magath-hsv-werder-eintracht-frankfurt-bayern-muenchen-vfl-wolfsburg.html
Der HSV hat Magath in guter Erinnerung. Als Spieler erzielt er 1983 das 1:0 gegen Juve und holt den Landesmeisterpokal nach Hamburg
© Getty
2/25
Der HSV hat Magath in guter Erinnerung. Als Spieler erzielt er 1983 das 1:0 gegen Juve und holt den Landesmeisterpokal nach Hamburg
/de/sport/diashows/0903/fussball/bundesliga/felix-magath/diashow-felix-magath-hsv-werder-eintracht-frankfurt-bayern-muenchen-vfl-wolfsburg,seite=2.html
Als Trainer kehrt er zurück. Doch nach nicht einmal zwei Jahren muss Magath den HSV 1997 verlassen und wird fortan zum Kurzzeit-Arbeiter
© Getty
3/25
Als Trainer kehrt er zurück. Doch nach nicht einmal zwei Jahren muss Magath den HSV 1997 verlassen und wird fortan zum Kurzzeit-Arbeiter
/de/sport/diashows/0903/fussball/bundesliga/felix-magath/diashow-felix-magath-hsv-werder-eintracht-frankfurt-bayern-muenchen-vfl-wolfsburg,seite=3.html
Nach einem Jahr in Nürnberg erreicht er mit Werder Bremen das Pokal-Finale... und muss trotzdem gehen
© Getty
4/25
Nach einem Jahr in Nürnberg erreicht er mit Werder Bremen das Pokal-Finale... und muss trotzdem gehen
/de/sport/diashows/0903/fussball/bundesliga/felix-magath/diashow-felix-magath-hsv-werder-eintracht-frankfurt-bayern-muenchen-vfl-wolfsburg,seite=4.html
Mittlerweile mit dem Ruf eines "Feuerwehrmanns" ausgestattet, muss er ja irgendwann in Frankfurt landen. 1999 ist es soweit
© Getty
5/25
Mittlerweile mit dem Ruf eines "Feuerwehrmanns" ausgestattet, muss er ja irgendwann in Frankfurt landen. 1999 ist es soweit
/de/sport/diashows/0903/fussball/bundesliga/felix-magath/diashow-felix-magath-hsv-werder-eintracht-frankfurt-bayern-muenchen-vfl-wolfsburg,seite=5.html
Zwei Jahre später dann der VfB Stuttgart. Zu Beginn weiß er wohl nicht, wie gut es laufen wird
© Getty
6/25
Zwei Jahre später dann der VfB Stuttgart. Zu Beginn weiß er wohl nicht, wie gut es laufen wird
/de/sport/diashows/0903/fussball/bundesliga/felix-magath/diashow-felix-magath-hsv-werder-eintracht-frankfurt-bayern-muenchen-vfl-wolfsburg,seite=6.html
Magath setzt auf die "Jungen Wilden" und wird 2003 erstmals Trainer des Jahres...
© Getty
7/25
Magath setzt auf die "Jungen Wilden" und wird 2003 erstmals Trainer des Jahres...
/de/sport/diashows/0903/fussball/bundesliga/felix-magath/diashow-felix-magath-hsv-werder-eintracht-frankfurt-bayern-muenchen-vfl-wolfsburg,seite=7.html
Der VfB wird 2003 Vizemeister und sorgt auch in der Champions League für Furore. Magath findet Gefallen an der Königsklasse
© Getty
8/25
Der VfB wird 2003 Vizemeister und sorgt auch in der Champions League für Furore. Magath findet Gefallen an der Königsklasse
/de/sport/diashows/0903/fussball/bundesliga/felix-magath/diashow-felix-magath-hsv-werder-eintracht-frankfurt-bayern-muenchen-vfl-wolfsburg,seite=8.html
...und wechselt zum Dauergast in diesem Wettbewerb, dem FC Bayern München
© Getty
9/25
...und wechselt zum Dauergast in diesem Wettbewerb, dem FC Bayern München
/de/sport/diashows/0903/fussball/bundesliga/felix-magath/diashow-felix-magath-hsv-werder-eintracht-frankfurt-bayern-muenchen-vfl-wolfsburg,seite=9.html
Auch dort hat er, zumindest national, riesigen Erfolg...
© Getty
10/25
Auch dort hat er, zumindest national, riesigen Erfolg...
/de/sport/diashows/0903/fussball/bundesliga/felix-magath/diashow-felix-magath-hsv-werder-eintracht-frankfurt-bayern-muenchen-vfl-wolfsburg,seite=10.html
Unter Magaths Regie werden die Bayern nicht nur Meister...
© Getty
11/25
Unter Magaths Regie werden die Bayern nicht nur Meister...
/de/sport/diashows/0903/fussball/bundesliga/felix-magath/diashow-felix-magath-hsv-werder-eintracht-frankfurt-bayern-muenchen-vfl-wolfsburg,seite=11.html
...sondern gewinnen als erstes Team zweimal in Folge das Double
© Getty
12/25
...sondern gewinnen als erstes Team zweimal in Folge das Double
/de/sport/diashows/0903/fussball/bundesliga/felix-magath/diashow-felix-magath-hsv-werder-eintracht-frankfurt-bayern-muenchen-vfl-wolfsburg,seite=12.html
2007 drohen die Bayern jedoch, die internationalen Plätze zu verpassen, Magath weicht seinem Vorgänger Hitzfeld
© Getty
13/25
2007 drohen die Bayern jedoch, die internationalen Plätze zu verpassen, Magath weicht seinem Vorgänger Hitzfeld
/de/sport/diashows/0903/fussball/bundesliga/felix-magath/diashow-felix-magath-hsv-werder-eintracht-frankfurt-bayern-muenchen-vfl-wolfsburg,seite=13.html
Knapp zwei Jahren hatte der 55-Jährige das alleinige Sagen beim VfL Wolfsburg...
© Getty
14/25
Knapp zwei Jahren hatte der 55-Jährige das alleinige Sagen beim VfL Wolfsburg...
/de/sport/diashows/0903/fussball/bundesliga/felix-magath/diashow-felix-magath-hsv-werder-eintracht-frankfurt-bayern-muenchen-vfl-wolfsburg,seite=14.html
... als Trainer, Manager und Sportdirektor bestimmt er, wo es lang geht. Bis zur deutschen Meisterschaft im Sommer 2009
© Getty
15/25
... als Trainer, Manager und Sportdirektor bestimmt er, wo es lang geht. Bis zur deutschen Meisterschaft im Sommer 2009
/de/sport/diashows/0903/fussball/bundesliga/felix-magath/diashow-felix-magath-hsv-werder-eintracht-frankfurt-bayern-muenchen-vfl-wolfsburg,seite=15.html
Wenige Wochen zuvor gab er jedoch seinen Weggang aus der VW-Stadt bekannt. Sein neuer Verein: FC Schalke 04
© Getty
16/25
Wenige Wochen zuvor gab er jedoch seinen Weggang aus der VW-Stadt bekannt. Sein neuer Verein: FC Schalke 04
/de/sport/diashows/0903/fussball/bundesliga/felix-magath/diashow-felix-magath-hsv-werder-eintracht-frankfurt-bayern-muenchen-vfl-wolfsburg,seite=16.html
Auch auf Schalke richtungsweisend: Magath brachte die Königsblauen durch eine komplette Umstruktierung wieder auf Erfolgskurs
© Getty
17/25
Auch auf Schalke richtungsweisend: Magath brachte die Königsblauen durch eine komplette Umstruktierung wieder auf Erfolgskurs
/de/sport/diashows/0903/fussball/bundesliga/felix-magath/diashow-felix-magath-hsv-werder-eintracht-frankfurt-bayern-muenchen-vfl-wolfsburg,seite=17.html
2011: Magath gerät zunehmend in die Kritik, wird am 16. März vom Aufsichtsrat entmachtet, woraufhin er seinen Vertrag kündigt. Nur zwei Tage später gibt er seinen neuen Verein bekannt: Wolfsburg
© Getty
18/25
2011: Magath gerät zunehmend in die Kritik, wird am 16. März vom Aufsichtsrat entmachtet, woraufhin er seinen Vertrag kündigt. Nur zwei Tage später gibt er seinen neuen Verein bekannt: Wolfsburg
/de/sport/diashows/0903/fussball/bundesliga/felix-magath/diashow-felix-magath-hsv-werder-eintracht-frankfurt-bayern-muenchen-vfl-wolfsburg,seite=18.html
Bei der Rückkehr wurde der Meistertrainer von den Fans als Heilsbringer bejubelt
© Getty
19/25
Bei der Rückkehr wurde der Meistertrainer von den Fans als Heilsbringer bejubelt
/de/sport/diashows/0903/fussball/bundesliga/felix-magath/diashow-felix-magath-hsv-werder-eintracht-frankfurt-bayern-muenchen-vfl-wolfsburg,seite=19.html
Tatsächlich rettete Magath die Wölfe vor dem Abstieg. Mit einem 3:1 in Hoffenheim sicherte der VfL am letzten Spieltag der Saison 2010/11 Rang 15
© Getty
20/25
Tatsächlich rettete Magath die Wölfe vor dem Abstieg. Mit einem 3:1 in Hoffenheim sicherte der VfL am letzten Spieltag der Saison 2010/11 Rang 15
/de/sport/diashows/0903/fussball/bundesliga/felix-magath/diashow-felix-magath-hsv-werder-eintracht-frankfurt-bayern-muenchen-vfl-wolfsburg,seite=20.html
Ein Jahr später ist es schon Platz 8. Nur um vier Zähler verpasst Wolfsburg den Sprung in die Europa-Cup-Plätze. Magath wurmt es sichtlich
© Getty
21/25
Ein Jahr später ist es schon Platz 8. Nur um vier Zähler verpasst Wolfsburg den Sprung in die Europa-Cup-Plätze. Magath wurmt es sichtlich
/de/sport/diashows/0903/fussball/bundesliga/felix-magath/diashow-felix-magath-hsv-werder-eintracht-frankfurt-bayern-muenchen-vfl-wolfsburg,seite=21.html
Nach einem schwachen Start in die Saison 2012/13 muss Magath auch beim VfL Wolfsburg den Hut nehmen. Danach heuerte der gebürtige Unterfranke in Fulham an
© Getty
22/25
Nach einem schwachen Start in die Saison 2012/13 muss Magath auch beim VfL Wolfsburg den Hut nehmen. Danach heuerte der gebürtige Unterfranke in Fulham an
/de/sport/diashows/0903/fussball/bundesliga/felix-magath/diashow-felix-magath-hsv-werder-eintracht-frankfurt-bayern-muenchen-vfl-wolfsburg,seite=22.html
Mit großen Ambitionen gestartet ging es auf der Insel allerdings abwärts
© Getty
23/25
Mit großen Ambitionen gestartet ging es auf der Insel allerdings abwärts
/de/sport/diashows/0903/fussball/bundesliga/felix-magath/diashow-felix-magath-hsv-werder-eintracht-frankfurt-bayern-muenchen-vfl-wolfsburg,seite=23.html
Freunde, wie hier, machte er sich nur wenige. Besonders die englische Presse hatte sich schnell eingeschossen
© Getty
24/25
Freunde, wie hier, machte er sich nur wenige. Besonders die englische Presse hatte sich schnell eingeschossen
/de/sport/diashows/0903/fussball/bundesliga/felix-magath/diashow-felix-magath-hsv-werder-eintracht-frankfurt-bayern-muenchen-vfl-wolfsburg,seite=24.html
So ging es am Ende in die 2. Liga. Der erste Abstieg im ersten Jahr Ausland. Auch die Championship war nichts für Magath, er musste frühzeitig gehen
© Getty
25/25
So ging es am Ende in die 2. Liga. Der erste Abstieg im ersten Jahr Ausland. Auch die Championship war nichts für Magath, er musste frühzeitig gehen
/de/sport/diashows/0903/fussball/bundesliga/felix-magath/diashow-felix-magath-hsv-werder-eintracht-frankfurt-bayern-muenchen-vfl-wolfsburg,seite=25.html
 

Was passiert mit den Shootingstars?

Mindestens zwei neue Leistungsträger = weniger Einsatzzeiten für junge Spieler. Zwar ist die einfache Rechnung im Kern richtig, dennoch werden die in der Hinrunde teils überzeugend aufspielenden Talente weiterhin viele Spielminuten bekommen.

Denn Lukas Schmitz (linkes Mittelfeld, Linksverteidiger), Christoph Moritz (rechtes, zentrales Mittelfeld), Joel Matip (defensives Mittelfeld, Innenverteidigung), Lewis Holtby (beide Flügel, offensives Mittelfeld), Levan Kenia (Spielmacher, Linksaußen) sowie Innenverteidiger Carlos Zambrano als Aushilfs-Rechtsverteidiger können mehrere Positionen besetzen und sind daher flexibel einsetzbar.

Beste Chancen auf einen Stammplatz hat Schmitz, der dank seines vorzüglichen linken Fußes sowie zuletzt soliden Leistungen links hinten dauerhaft Christian Pander ersetzen könnte.

Den Anschluss verloren hat derzeit nur Billy Pliatsikas. Nicht wegen seiner durchwachsenen Leistungen in der Hinrunde, sondern wegen schlichtem Pech. Der Grieche zog sich zum Trainingslager-Start eine schwere Knieverletzung zu und wird monatelang ausfallen.

Was passiert mit den Arrivierten?

Die Verlierer sind schnell ausgemacht. Baumjohanns Wechsel ist ein offenes Misstrauensvotum gegen Rakitic, und durch Kluges Kommen entfällt für Höwedes, der auf seiner bevorzugten Innenverteidiger-Position bei Magath kaum Chancen hat, ein mögliches Betätigungsfeld im defensiven Mittelfeld.

Während Höwedes über einen Weggang grübelt, will Rakitic beim Verein bleiben. "Er konzentriert sich weiter auf Schalke. Für Ivan hat sich auch mit Baumjohann nichts geändert", sagte sein Bruder und Berater Dejan Rakitic zu SPOX.

Ein weiterer Randaspekt des Kluge-Transfers: Was passiert eigentlich mit Jermaine Jones, wenn er im Februar/März nach langer Pause zurückkehrt?

Ungeklärt ist die Zukunft des verspätet aus dem Urlaub zurückgekehrten Rafinha und seines Landsmanns Mineiro, der die Erwartungen als Jones-Vertreter auch wegen mangelndem Trainingseifer nicht erfüllte.

Was passiert mit den Aussortierten?

Sollte die Botschaft bei Halil Altintop, Gerald Asamoah und Vicente Sanchez noch nicht angekommen sein: Wenn ein Trainer in der Winterpause einen in der Bundesliga gescheiterten Stürmer aus der südkoreanischen Liga (Edu) und einen Nachwuchsangreifer aus der 6. Liga (Müller) holt, gibt es für mittlerweile hoffnungslos überbezahlte Stars von vorgestern keine Perspektive mehr.

Wegen den hohen Gehaltsvorstellungen der Aussortierten und wenig konkretem Interesse aus Hamburg (Asamoah), Uruguay (Sanchez) oder Türkei (Altintop) scheint derzeit aber ein Verbleib wahrscheinlicher als ein Weggang im Winter. Das Gleiche gilt für Albert Streit.

Zumindest für den verschollenen Ze Roberto II gab es eine Offerte aus Brasilien, die jedoch "indiskutabel" gewesen sei, so Magath. Der mächtige Mann auf Schalke, derzeit mehr als Manager denn als Trainer gefragt, betont zwar: "So wie die Situation ist, glaube ich schon, dass uns noch der ein oder andere Spieler verlassen wird."

Doch auch er muss eingestehen: "Etwas wirklich Konkretes gibt es derzeit nicht. Es gab einen Kontakt, aber das haben wir ablehnend beschieden. Ich glaube erst einmal nicht, dass sie sich noch einmal melden werden." Was wohl Tönnies' Buchhalter davon hält?

Nächster Schalke-Transfer: Peer Kluge kommt

Haruka Gruber

Diskutieren Drucken Startseite
13. Spieltag
14. Spieltag

Bundesliga, 13. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.