Louis van Gaal: "Er ist noch nicht fit"

Franck Ribery auch gegen Mainz nur Joker

Von SPOX
Donnerstag, 28.01.2010 | 15:51 Uhr
Franck Ribery stand in dieser Saison erst sieben Mal in der Bundesliga auf dem Platz
© Getty
Advertisement
Ligue 2
Clermont -
Lens
Premier League
Arsenal -
West Brom
Primera División
Real Betis -
Levante
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru
WC Qualification Europe
Georgien -
Wales
WC Qualification Europe
Italien -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Liechtenstein -
Israel
WC Qualification Europe
Spanien -
Albanien
WC Qualification Europe
Kroatien -
Finnland
WC Qualification Europe
Kosovo -
Ukraine
WC Qualification Europe
Färöer -
Lettland

Franck Ribery muss weiter auf seinen Einsatz von Beginn an im Jahr 2010 warten. Bayern-Trainer Louis van Gaal ist der Ansicht, dass der Franzose nach seiner Zehenverletzung noch nicht fit genug ist, um gegen Mainz 05 (Sa., 15.15 Uhr im LIVE-TICKER und auf SKY) in der Startelf zu stehen.

61 Minuten durfte Franck Ribery am Dienstag im Testspiel des FC Bayern München gegen den FC Ingolstadt ran. Ein guter Test für Ribery, aber zu wenig, um es in die Anfangself für das Spiel gegen den FSV Mainz 05 zu schaffen.

"Er hat wieder eine Woche trainiert, aber es muss noch besser werden. Ich denke, dass er noch nicht fit ist. Das dauert noch", sagte van Gaal am Donnerstag und fügte leicht genervt an: "Ich will nicht ständig nur über Ribery reden. Das ist nicht gut für ihn, für mich und die Mannschaft."

"Habe keine Lust, etwas zu ändern"

Der Niederländer vertraut auch gegen Mainz seiner zuletzt siegreichen Elf: "Wenn wir gewinnen und so spielen, habe ich keine Lust, etwas zu ändern."

Mit Mainz verbindet van Gaal schlechte Gedanken. Das 1:2 im Hinspiel war van Gaals erste Niederlage als Trainer des FC Bayern. "Das ärgert mich immer noch. Das war das einzige Spiel, bei dem bei einigen Spieler der Einsatz und der Fokus nicht da waren. Das hat mich sehr enttäuscht."

Van Gaals Respekt vor Mainz

Den Gegner schätzt van Gaal auch am Samstag gefärhlich ein. "Sie sind stärker als viele denken. Sie spielen mit Mut und Leidenschaft und haben als Aufsteiger schon viele Punkte geholt."

05-Trainer Thomas Tuchel wünscht sich in München "ein schnelles Tor und einen schnellen Abpfiff".

"Wir können ja vielleicht den Mannschaftsbus vor unserem Tor parken. Mit zwei Torhütern können wir ja leider nicht antreten", sagte Tuchel, der als direkten Gegenspieler von Arjen Robben den eigentlich offensiv ausgerichteten Chadli Amri in Betracht zieht.

Bayern - Mainz 05: die Bilanz

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung