Saison 2010/2011 startet am 20. August

SID
Dienstag, 08.12.2009 | 19:28 Uhr
Reinhard Rauball ist zumindest bis Sommer 2010 Präsident der DFL
© sid
Advertisement
World Cup
Frankreich -
Kroatien (Highlights)
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City

Der neue deutsche Meister wird am 20. August 2010 die kommende Bundesligasaison eröffnen. Wegen der WM in Südafrika wurde ein relativ später Zeitpunkt gewählt.

Die Bundesligasaison 2010/2011 wird am 20. August 2010 traditionell mit einem Freitagsspiel des deutschen Meisters eröffnet.

Dies beschloss der Vorstand des Ligaverbandes am Dienstag vorbehaltlich der Zustimmung des DFB-Präsidiums. Die WM-Endrunde in Südafrika (11. Juni bis 11. Juli) ist für den späten Saisonstart verantwortlich. Die laufende Bundesligasaison war am 7. August eröffnet worden.

"Der von FIFA und UEFA beschlossene internationale Rahmenterminkalender mit der WM-Endrunde, die weit in den Juli hineinreicht, hat uns die Arbeit sehr schwer gemacht. Wir bedauern die dadurch entstehende lange Pause des Bundesliga-Spielbetriebs ausdrücklich. Zumal die Bundesliga-Saison 2009/2010 bereits am 8. Mai endet", sagte Liga-Präsident Reinhard Rauball. Die Sommerpause der Bundesliga wird somit zweieinhalb Monate dauern.

Grünes Licht für Hoffenheims Prince Tagoe

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung