Bundesliga

Toprak macht enorme Fortschritte

SID
Donnerstag, 10.12.2009 | 15:59 Uhr
Ömer Toprak wurde 2008 mit dem deutschen U-19-Nationalteam Europameister
© sid
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
FrJetzt
Bayern - Bayer: Die Highlights
2. Liga
Sa15:30
Die Highlights der Samstagsspiele
J1 League
Live
Gamba Osaka -
Kashiwa
Championship
Live
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Live
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Brom (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
West Ham (Delayed)
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia

Freiburg-Coach Robin Dutt plant zum Rückrundenstart offenbar wieder mit dem auf einer Kartbahn schwer verunglückten Ömer Toprak. "Es geht bei ihm deutlich nach oben", so Dutt.

Der auf einer Kartbahn schwer verunglückte Profi Ömer Toprak von Aufsteiger SC Freiburg steht offenbar kurz vor seinem Comeback.

"Wir hoffen, dass wir einen internen Neuzugang bekommen. Ich sehe ihn jeden Tag im Training mehr machen. Es geht bei ihm deutlich nach oben", sagte SC-Coach Robin Dutt, der bereits zum Rückrundenauftakt beim Hamburger SV am 16. Januar wieder mit einem Einsatz Topraks rechnet.

Der U19-Europameister hatte am 9. Juni bei einem Unfall auf einer Kartbahn in der Nähe von Freiburg Verbrennungen dritten Grades erlitten und danach zwei Monate lang im Krankenhaus gelegen. Im Oktober absolvierte Toprak erstmals wieder Lauftraining.

Toprak selbst sieht dem Comeback ohnehin optimistisch entgegen. "Mir hat noch keiner der behandelnden Ärzte gesagt, dass es nicht klappen könnte", sagte der 20-Jährige: "Es geht mir so weit ganz gut. Ich bin sehr zufrieden. Und außerdem habe ich in der Klinik noch viel Schlimmeres gesehen."

Dutt bangt um Quintett

Dutt bangt unterdessen vor dem Punktspiel am Samstag (ab 15.15 Uhr im LIVE-TICKER und bei SKY) gegen den 1. FC Köln um den Einsatz von fünf angeschlagenen Profis.

Fraglich ist der Einsatz von Mohamadou Idrissou (Adduktorenverletzung), Daniel Caligiuri (Waden-Verhärtung), Kapitän Heiko Butscher (Folgen einer Schulterverletzung), Pavel Krmas (Hüftbeugerzerrung) und Yacine Abdessadki (Ohrprobleme).

Butscher, Krmas und Abdessadki fehlten bereits am vergangenen Samstag beim 2:2 beim Meister VfL Wolfsburg.

Trotz der Verletzungsprobleme will die Mannschaft einen Sieg für ihre Anhänger einfahren. Das Team des Aufsteigers hat vor dem letzten Heimspiel des Jahres das Motto "Ein Sieg für die Fans als Dankeschön für ein besonderes und emotionales Jahr" ausgerufen.

Ömer Toprak im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung