Bundesliga

Michael Oenning vor dem Aus

SID
Montag, 21.12.2009 | 10:58 Uhr
Michael Oenning löste im August 2008 Thomas von Heesen als Club-Coach ab
© Getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Copa do Brasil
Flamengo -
Botafogo
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Gremio
Copa Sudamericana
Nacional -
Estudiantes
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Spanien -
Italien
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien
WC Qualification South America
Bolivien -
Chile

Nach dem 0:3 beim 1. FC Köln droht Michael Oenning beim 1. FC Nürnberg das Aus. In einer Präsidiumssitzung um 11.00 Uhr wird in Nürnberg heute über die Zukunft des Club-Trainers entschieden.

Präsident Franz Schäfer kündigte angesichts der "katastrophalen Lage" mit nur zwölf Punkten nach der Hinrunde und Tabellenplatz 17 für Montag um 11.00 Uhr eine Krisensitzung mit Präsidium und Aufsichtsrat an, auf der über die Zukunft von Oenning entschieden werden sollte.

Am Sonntagabend in Köln hatte Schäfer Oenning eine Jobgarantie verweigert und eine mögliche Trennung indirekt schon vorweggenommen.

"Es war meine Absicht, keinen zu entlassen. Aber Zeit und Ereignisse überholen manchmal Aussagen. Um mit Konrad Adenauer zu reden: Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern. Zwölf Punkte sind auch für einen Neuling zu wenig. Natürlich ist die Position des Trainers zu diskutieren", sagte er.

Dieter Hecking als Nachfolger?

Sollten sich die Franken tatsächlich gegen Oenning entscheiden, steht angeblich Dieter Hecking als Nachfolger bereit. Hecking war im August bei Hannover 96 zurückgetreten und wird von mehreren Medien als möglicher Oenning-Erbe genannt.

Die Talfahrt des 1. FCN hat mit der Pleite in Köln einen vorläufigen Tiefpunkt erreicht. Die vergangenen vier Spiele hat Oennings Mannschaft allesamt verloren - ohne dabei selbst ein Tor zu erzielen. Der Rückstand auf Relegationsplatz 16 beträgt bereits vier Punkte.

Schäfer kündigte indes auch Veränderungen im Spielerkader an. "Wir brauchen auf zwei, drei Positionen absolute Verstärkungen und keine Bankdrücker. Wir müssen aber auch Spieler abgeben", sagte er.

Kluge vor Wechsel

Peer Kluge wird den FCN wohl in der Winterpause verlassen und zu Schalke 04 wechseln.

"Schalke will Kluge und Peer will zu Schalke", sagte Schäfer. Als Ablösesumme für den defensiven Mittelfeldspieler, dessen Vertrag 2010 ausläuft, sind eine Million Euro im Gespräch.

Soldo gerettet, Oenning in Not

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung