Bundesliga

Hecking und Nürnberg wieder im Training

SID
Montag, 28.12.2009 | 15:55 Uhr
Dieter Hecking trainierte Alemannia Aachen und Hannover 96, ehe er nach Nürnberg kam
© sid
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
League Cup
Live
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Copa do Brasil
Flamengo -
Botafogo
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Gremio
Copa Sudamericana
Nacional -
Estudiantes
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Spanien -
Italien
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien

Neu-Trainer Dieter Hecking und der 1. FC Nürnberg sind zurück aus der Winterpause. Dabei fehlten den Franken Javier Pinola, Isaac Boakye, Matthew Spiranovic und Dario Vidosic.

Dieter Hecking hat bei seinem ersten Training als neuer Coach des abstiegsbedrohten 1. FC Nürnberg auf gleich vier Spieler verzichten müssen.

Javier Pinola weilt aus familiären Gründen noch in Argentinien, Isaac Boakye hat Probleme mit seinem Rückflug aus Ghana, und die Australier Matthew Spiranovic und Dario Vidosic stehen im Kader ihrer Nationalteams für das Asien-Cup-Qualifikationsspiel gegen Kuwait am 6. Januar.

Vor rund 1500 Fans verzichtete Hecking am Montag freiwillig auf Peter Perchtold, Güngör Kaya und Tomasz Welnicki, die der Erbe des nach der enttäuschenden Hinrunde entlassenen Michael Oenning zur 2. Club-Mannschaft in die Regionalliga schickte.

Von dort holte Hecking den 20 Jahre alten Abwehrspieler Philipp Wollscheid zu den Profis. Wollscheid soll auch am 2. Januar mit ins Trainingslager ins türkische Belek fliegen, wo der FCN bis zum 9. Januar trainiert.

Nilsson, Vranjes und Michael Görlitz auf der Wunschliste

Ob weitere Spieler aussortiert werden, entscheidet sich in den kommenden Tagen bis zum Abflug. "Bis dahin hat jeder die Chance, mir etwas anzubieten", sagte Hecking, der zuvor den Urlaub der Spieler des Tabellen-Vorletzten um fünf Tage gekürzt hatte.

Mit dabei am Montag war indes auch Mittelfeldspieler Peer Kluge, der vom Ligarivalen Schalke 04 umworben wird. "So lange es keinen Ersatz gibt, wird keiner abgegeben", sagte Manager Martin Bader.

Bader plant dagegen, in der Winterpause bis zum Rückrundenstart am 17. Januar mit dem Spiel auf Schalke noch ein paar Spieler an die Noris zu holen.

Neben dem Hoffenheimer Per Nilsson stehen angeblich Jurica Vranjes (Werder Bremen) und der frühere Nürnberger Michael Görlitz vom schwedischen Erstligisten Halmstads BK auf der Wunschliste.

News und Gerüchte: Nürnberg an drei Spielern dran

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung