News und Gerüchte

Neuers Flirt mit Manchester United

Von SPOX
Mittwoch, 16.12.2009 | 15:38 Uhr
Manuel Neuer absolvierte bisher 104 Bundesliga-Spiele für den FC Schalke
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Primera División
Leganes -
Alaves
First Division A
Lüttich -
Zulte Waregem
Ligue 1
Metz -
Monaco
Championship
Burton Albion -
Birmingham
Primera División
Valencia -
Las Palmas
J1 League
Gamba -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
West Ham -
FC Southampton
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
Deportivo -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia

Schalke-Keeper Manuel Neuer will unbedingt in die Champions League. Theofanis Gekas tendiert zu Hertha BSC. Wolfsburgs Costa steht auf der Wunschliste des FC Valencia und Stuttgart organisiert sich neu.

Kann Schalke Neuer halten? Schalkes Torhüter Manuel Neuer plauderte in der "Sport Bild" über seine Pläne für die kommende Saison und betonte, unbedingt international spielen zu wollen: "Mein Ziel, Nationaltorwart zu sein, kann ich dauerhaft nur verwirklichen, wenn ich Champions League spiele." Sollte es der FC Schalke nicht schaffen, in die Königsklasse zu kommen, soll neben dem FC Bayern auch Manchester United bereitstehen.

Neuer ist sich des großen Interesses an seiner Person bewusst ("Dass Manchester mich beobachtet, ist schon länger so") und ist stolz auf seine Beliebtheit. "Es ist eine Ehre für mich, dass solche Vereine Interesse an mir zeigen. Das zeigt, dass ich bisher nicht viel verkehrt gemacht haben kann", so der U-21-Europameister weiter. Wenn es sportlich gut läuft, will Neuer beim FC Schalke bleiben. "Wenn es diese Saison so weitergeht, ist das möglich", so der Nationaltorhüter.

Gekas-Wechsel zu Hertha BSC wohl fix: Die endgültige Entscheidung über einen Wechsel des Leverkusen-Stürmers nach Berlin soll nach Angaben der "BZ" an diesem Wochenende fallen. Theofanis Gekas tendiert zu "einem Wechsel nach Berlin", es gibt aber noch weitere Optionen. Er habe mit der Hertha sehr gute Gespräche geführt, so der ehemalige Torschützenkönig weiter. Zudem sei die "Mannschaft viel besser als ihr derzeitiger Tabellenplatz". Der Medizincheck ist absolviert, es fehlt nur noch die Unterschrift des vielleicht künftigen Berliner Hoffnungsträgers.

Neue Konkurrenz für Petric? Obwohl zumindest Mladen Petric wieder fit, schaut sich der HSV weiter nach einem neuen Stürmer um. Nach Angaben von "Mopo.de" besteht Interesse am Nigerianer Peter Utaka, der derzeit beim dänischen Erstligisten Odense unter Vertrag steht und mit 19 Toren in 23 Spielen zum Spieler der Hinrunde gewählt wurde. Bezahlbar ist Utaka für die finanziell nicht auf Rosen gebetteten Hamburger wohl auch: Der 25-Jährige soll drei Millionen Euro Ablöse kosten.

Valencia will Wolfsburgs Costa: Der finanzschwache FC Valencia braucht dringend neue Defensivkräfte und sucht nach kostenlosen Neuzugängen. Sportdirektor Fernando Gomez ist nach laut "Superdeporte.es" in der Bundesliga beim deutschen Meister fündig geworden: Der Vertrag von Innenverteidiger Ricardo Costa läuft am Saisonende aus. Der 28-jährige Portugiese könnte deshalb im Sommer kostenlos in die Primera Division wechseln.

Wechselspiele in Stuttgart: Nach Angaben der "Sport Bild" steht Jan Simak vor einem Wechsel in die 2. Liga zu Arminia Bielefeld. "Wir werden uns mit seiner Situation nun auseinandersetzen", erklärte VfB-Manager Horst Heldt. Auch Ludovic Magnin darf den Verein verlassen, einem Wechsel des Schweizers zum FC Zürich steht angeblich nichts mehr im Weg. Bleiben soll indes der unter Markus Babbel in die Kritik geratene Pavel Pogrebnyak. Der Russe hat unter dem neuen Trainer Christian Gross zuletzt zweimal getroffen.

FC Bayern: Breno soll in Deutschland bleiben

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung