Vorschau auf die Sonntagsspiele

Keeper, Boxer und ein bisschen Angst

Von SPOX
Samstag, 05.12.2009 | 21:17 Uhr
Keeper Tim Wiese (r.) fehlt den Bremen im Auswärtsspiel beim 1. FC Köln
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
SaJetzt
Die Highlights vom Samstag mit S04-RBL, BVB & HSV
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia

Bayer Leverkusen und der Hamburger SV mussten sich am 15. Spieltag mit einem Punkt begnügen, der FC Bayern kletterte dagegen mit einem Dreier in der Tabelle nach oben. Am Sonntag greifen mit Werder Bremen und dem FC Schalke die restlichen beiden Teams aus den Top 5 ein - und wollen den perfekten Bayern-Spieltag verhindern.

Und plötzlich ist der FC Bayern wieder oben dabei. Weil die Konkurrenz schwächelte und der Rekordmeister trotz schwacher Leistung gegen Gladbach drei Punkte verbuchte, sind die Münchner nun schon wieder Dritter - nur noch vier Zähler hinter Spitzenreiter Leverkusen.

Dass der 15. Spieltag allerdings kein perfekter Bayern-Spieltag wird, dafür wollen Werder Bremen und der FC Schalke 04 am Sonntag (ab 15.30 Uhr im LIVE-TICKER und auf Sky) sorgen - mit Siegen gegen die Krisen-Klubs aus Köln und Berlin.

"Köln wird gewiss schwieriger als die Partie gegen Funchal", warnt Werder-Coach Thomas Schaaf. Das 4:1 in der Europa League gegen die Portugiesen war das 22 Pflichtspiel in Folge ohne Niederlage für Bremen.

"Jede Serie hat einmal ein Ende. Ich hoffe, dass der Bremer Lauf am Sonntag endet", übt sich Kölns Trainer Zvonimir Soldo in Zweckoptimismus.

Magath: "Hertha am Boden der Verzweiflung"

Darauf setzt man auch in Berlin. Kein Wunder angesichts von nur fünf Punkten aus den bisherigen 14 Partien. "In diesen Spielen hat man nichts zu verlieren. Gegen diese Mannschaften sind wir krasser Außenseiter, aber Außenseiter können auch überraschen", sagt Hertha-Coach Friedhelm Funkel.

Das weiß auch Schalke-Trainer Felix Magath, der in der Hertha einen "angeschlagenen Boxer, der am Boden der Verzweiflung ist und in einer besonderen Situation über sich hinauswachsen kann", sieht.

1. FC Köln - Werder Bremen 15.30 Uhr im LIVE-TICKER

Duell des Spiels: Sebastian Mielitz gegen Thomas Kessler. Tim Wiese konnte auch am Samstag wegen eines grippalen Infekts nicht trainieren, deswegen wird Ersatzkeeper Sebastian Mielitz gegen Köln sein Bundesliga-Debüt feiern. Beim FC verletzte sich Stammtorhüter Faryd Mondragon im Abschlusstraining, Muskelfaseriss, ihm droht das Hinrunden-Aus. Dafür wird Kessler zwischen den Pfosten stehen.

Zahl des Spiels: 794. Seit so vielen Minuten ist Lukas Podolski in der Bundesliga ohne Tor. Gegen Werder Bremen traf der 24-Jährige in seiner Karriere erst einmal - am 11. März 2007 erzielte er für den FC Bayern das 1:0 (Endstand: 1:1).

Zitat des Spiels: "Ich habe mich schon immer als Kapitän gefühlt." (Petit über seine neue Aufgabe. Der Portugiese hat die Binde seit vergangenem Wochenende von Milivoje Novakovic übernommen.)

FC Schalke 04 - Hertha BSC 17.30 Uhr im LIVE-TICKER

Das Duell des Spiels: Herthas Spieler gegen die Streichung des Weihnachtsurlaubs. "Ich habe mit den Spielern besprochen, welche Resultate wir erreichen müssen, damit wir meine Planungen für die spielfreie Zeit umsetzen können", erklärte Friedhelm Funkel vor dem Spiel auf Schalke und meinte damit: Je weniger Punkte Berlin bis zur Winterpause holt, desto weniger freie Tage gibt's für seine Profis. Nach Schalke stehen übrigens noch die Partien gegen Leverkusen und in München auf dem Plan. Ob das was wird mit dem Weihnachtsurlaub?

Die Zahl des Spiels: 99 Treffer hat Kevin Kuranyi bislang in der Bundesliga erzielt, 40 davon für den VfB Stuttgart, die restlichen 59 gelangen ihm im Schalke-Trikot. Seit drei Partien wartet der 27-Jährige nun sehnsüchtig auf sein Jubiläumstor. "Er will unbedingt sein 100. Tor schaffen und verkrampft deshalb. Hoffentlich hat er diesmal mehr Gelassenheit. Wenn er wieder trifft, wird er auch schnell das 101. und 102. Tor machen", sagt S04-Coach Felix Magath.

Das Zitat des Spiels: "Wir sind nicht so spielstark wie Leverkusen, haben nach vorne schon unsere Schwierigkeiten. Sonntag müssen wir das 1:0 machen, dürfen nicht in Rückstand geraten. Es wird nicht leicht, sondern unangenehm gegen Hertha." (Felix Magath macht nicht gerne das Spiel)

Der 15. Spieltag auf einen Blick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung