Montag, 21.12.2009

Die Baustellen der Bundesliga

Ein Königreich für ein paar Stürmer

Die Bundesliga hat sich in die Winterpause verabschiedet und mit Leverkusen einen verdienten Herbstmeister hervorgebracht. In der kurzen Winterpause haben die Manager die Möglichkeit, die Problemzonen in ihrem Team zu beheben und auf dem Transfermarkt aktiv zu werden. Die Baustellen und Kanidaten der 18 Bundesligisten.

Stefan Kießling erzielte in dieser Saison bereits zwölf Tore für Bayer Leverkusen
© Getty
Stefan Kießling erzielte in dieser Saison bereits zwölf Tore für Bayer Leverkusen

Bayer Leverkusen

Baustelle: Sturm

Bayer hat Richard Sukuta-Paso nach St. Pauli und Fanis Gekas nach Berlin verliehen. Aus Sicht von Bayer nicht wirklich nachvollziehbar. Mit Derdiyok, Kießling und Helmes bleiben nur drei echte Stürmer.

Ein hohes Risiko, das Bayer da eingeht. Zumal niemand weiß, wie gut Helmes nach einem halben Jahr Pause einschlagen wird. Es muss noch ein Angreifer kommen. Allerdings hält sich Leverkusen bedeckt, Namen kursieren keine.

Schalke 04

Baustellen: Sturm, Linksverteidiger, defensives Mittelfeld

Hinter Kuranyi und Farfan fehlt ein torgefährlicher Stürmer. Sanchez ist kein Knipser, Altintop und Asamoah sollen weg, Bogdan Müller kommt aus der 6. Liga. Hier besteht Handlungsbedarf.

Die linke Abwehrseite ist wegen Panders notorischer Verletzungsanfälligkeit eine ständige Baustelle. Dessen Rückkehr ist fraglich, Hanzel ist nicht gut genug. Wolfsburgs Schäfer wird hartnäckig gehandelt, unter Umständen im Tausch mit Höwedes. Von den vier Innenverteidigern könnte einer gehen. Der Norweger Tore Reginiussen ist als Perspektivspieler angedacht.

Im defensiven Mittelfeld könnte Schalke auch noch justieren. Mineiro ist ziemlich weg vom Fenster, Jones kehrt frühestens im Februar zurück. Magath könnte sich eine Lösung a la Schindzielorz vorstellen, den er damals in Wolfsburg als Routinier holte. Für die Offensive ist Nürnbergs Peer Kluge angeblich im Visier der Schalker.

Als ziemlich sicher gilt bereits der Transfer von Atsuto Uchida (Kashima Antlers). Der Japaner ist als Backup für Rafinha gedacht. Der Kader ist mit 33 Spielern immer noch unheimlich aufgebläht...

Die besten Sprüche der Hinrunde
"Selbst der Geißbock schämt sich." (Schlagzeile des "Sonntags-Express" nach dem 0:4 des 1. FC Köln gegen 1899 Hoffenheim)
© Getty
1/21
"Selbst der Geißbock schämt sich." (Schlagzeile des "Sonntags-Express" nach dem 0:4 des 1. FC Köln gegen 1899 Hoffenheim)
/de/sport/diashows/besten-sprueche-hinrunde/besten-sprueche-hinrunde-rudi-voeller-joerg-schmadtke-louis-van-gaal-dede-armin-veh-jens-lehmann.html
"Heute haben drei Amateure das Spiel geleitet, die auch nicht ihren besten Tag hatten." (VfB-Sportdirektor Horst Heldt nach dem 0:1 in Hannover über das Schiedsrichter-Gespann)
© Getty
2/21
"Heute haben drei Amateure das Spiel geleitet, die auch nicht ihren besten Tag hatten." (VfB-Sportdirektor Horst Heldt nach dem 0:1 in Hannover über das Schiedsrichter-Gespann)
/de/sport/diashows/besten-sprueche-hinrunde/besten-sprueche-hinrunde-rudi-voeller-joerg-schmadtke-louis-van-gaal-dede-armin-veh-jens-lehmann,seite=2.html
"Nachwuchsspieler gehen mir langsam aus. Wir haben ja schon einige drin, die gerade erst wählen dürfen, da kann ich nicht ständig einen Neuen von der Straße holen."( Felix Magath)
© Getty
3/21
"Nachwuchsspieler gehen mir langsam aus. Wir haben ja schon einige drin, die gerade erst wählen dürfen, da kann ich nicht ständig einen Neuen von der Straße holen."( Felix Magath)
/de/sport/diashows/besten-sprueche-hinrunde/besten-sprueche-hinrunde-rudi-voeller-joerg-schmadtke-louis-van-gaal-dede-armin-veh-jens-lehmann,seite=3.html
"Es war ein Motivationsschlag." (96-Trainer Andreas Bergmann, der sich bei der Niederlage in einer emotionalen Halbzeitansprache die Hand verletzte)
© Getty
4/21
"Es war ein Motivationsschlag." (96-Trainer Andreas Bergmann, der sich bei der Niederlage in einer emotionalen Halbzeitansprache die Hand verletzte)
/de/sport/diashows/besten-sprueche-hinrunde/besten-sprueche-hinrunde-rudi-voeller-joerg-schmadtke-louis-van-gaal-dede-armin-veh-jens-lehmann,seite=4.html
"Wir sind eine junge Mannschaft. Aber dafür können wir mehr laufen als die, die mehr Erfahrung haben." (Schalkes 19 Jahre alter Christoph Moritz)
© Getty
5/21
"Wir sind eine junge Mannschaft. Aber dafür können wir mehr laufen als die, die mehr Erfahrung haben." (Schalkes 19 Jahre alter Christoph Moritz)
/de/sport/diashows/besten-sprueche-hinrunde/besten-sprueche-hinrunde-rudi-voeller-joerg-schmadtke-louis-van-gaal-dede-armin-veh-jens-lehmann,seite=5.html
"Warum sagt man, dass man nichts sagen will? Weil man nichts sagen will. Deshalb sagt man das." (Armin Veh auf eine Nachfrage zum leidigen Thema Sportdirektor)
© Getty
6/21
"Warum sagt man, dass man nichts sagen will? Weil man nichts sagen will. Deshalb sagt man das." (Armin Veh auf eine Nachfrage zum leidigen Thema Sportdirektor)
/de/sport/diashows/besten-sprueche-hinrunde/besten-sprueche-hinrunde-rudi-voeller-joerg-schmadtke-louis-van-gaal-dede-armin-veh-jens-lehmann,seite=6.html
"Wir werden definitiv für links hinten was suchen - wir haben eigentlich schon was, aber wer das ist, sage ich nicht." (Horst Heldt über mögliche Transfers in der Winterpause)
© Getty
7/21
"Wir werden definitiv für links hinten was suchen - wir haben eigentlich schon was, aber wer das ist, sage ich nicht." (Horst Heldt über mögliche Transfers in der Winterpause)
/de/sport/diashows/besten-sprueche-hinrunde/besten-sprueche-hinrunde-rudi-voeller-joerg-schmadtke-louis-van-gaal-dede-armin-veh-jens-lehmann,seite=7.html
"Was mit Luca Toni passiert, weiß ich noch nicht. Wir sind aber bereit, ihn kostenlos auszuleihen oder abzugeben." (Uli Hoeneß über Luca Toni)
© Getty
8/21
"Was mit Luca Toni passiert, weiß ich noch nicht. Wir sind aber bereit, ihn kostenlos auszuleihen oder abzugeben." (Uli Hoeneß über Luca Toni)
/de/sport/diashows/besten-sprueche-hinrunde/besten-sprueche-hinrunde-rudi-voeller-joerg-schmadtke-louis-van-gaal-dede-armin-veh-jens-lehmann,seite=8.html
"Wir werden demnächst eine Entscheidung verkünden. Ich bin mit unserem Trainer in ständigem Kontakt. Und mit demjenigen, der es wird, auch." (Jörg Schmadtke)
© Getty
9/21
"Wir werden demnächst eine Entscheidung verkünden. Ich bin mit unserem Trainer in ständigem Kontakt. Und mit demjenigen, der es wird, auch." (Jörg Schmadtke)
/de/sport/diashows/besten-sprueche-hinrunde/besten-sprueche-hinrunde-rudi-voeller-joerg-schmadtke-louis-van-gaal-dede-armin-veh-jens-lehmann,seite=9.html
"Geld schießt eben doch Tore. Zumal, wenn es vom Festgeldkonto kommt und nicht über Kredit." (Karl-Heinz Rummenigge zum Traumeinstand von Arjen Robben)
© Getty
10/21
"Geld schießt eben doch Tore. Zumal, wenn es vom Festgeldkonto kommt und nicht über Kredit." (Karl-Heinz Rummenigge zum Traumeinstand von Arjen Robben)
/de/sport/diashows/besten-sprueche-hinrunde/besten-sprueche-hinrunde-rudi-voeller-joerg-schmadtke-louis-van-gaal-dede-armin-veh-jens-lehmann,seite=10.html
"Jetzt gehe ich nach Hause und muss meine Kinder erziehen, damit wenigstens die korrekt werden." (Jens Lehmann nach dem Zwischenfall mit einem Balljungen)
© Getty
11/21
"Jetzt gehe ich nach Hause und muss meine Kinder erziehen, damit wenigstens die korrekt werden." (Jens Lehmann nach dem Zwischenfall mit einem Balljungen)
/de/sport/diashows/besten-sprueche-hinrunde/besten-sprueche-hinrunde-rudi-voeller-joerg-schmadtke-louis-van-gaal-dede-armin-veh-jens-lehmann,seite=11.html
"Wir müssen wieder das 'Mia-san-mia' leben, dürfen uns nicht von außen anpinkeln lassen und müssen uns mehr wehren." (Bayern-Präsident Uli Hoeneß)
© Getty
12/21
"Wir müssen wieder das 'Mia-san-mia' leben, dürfen uns nicht von außen anpinkeln lassen und müssen uns mehr wehren." (Bayern-Präsident Uli Hoeneß)
/de/sport/diashows/besten-sprueche-hinrunde/besten-sprueche-hinrunde-rudi-voeller-joerg-schmadtke-louis-van-gaal-dede-armin-veh-jens-lehmann,seite=12.html
"Zuerst steht das Interesse am Klub, dann kommt die Mannschaft, dann van Gaal. Ich bin immer der Tiefste. Ich bin ein armer Junge." (Louis van Gaal nach dem 3:0 bei Hannover 96)
© Getty
13/21
"Zuerst steht das Interesse am Klub, dann kommt die Mannschaft, dann van Gaal. Ich bin immer der Tiefste. Ich bin ein armer Junge." (Louis van Gaal nach dem 3:0 bei Hannover 96)
/de/sport/diashows/besten-sprueche-hinrunde/besten-sprueche-hinrunde-rudi-voeller-joerg-schmadtke-louis-van-gaal-dede-armin-veh-jens-lehmann,seite=13.html
"Man könnte meinen, dass Diego ihm mal die Frau ausgespannt hat." (Marcel Maltritz (r.), nachdem Schiedsrichter Lutz Wagner Diego Klimowicz die Rote Karte gezeigt hatte)
© Getty
14/21
"Man könnte meinen, dass Diego ihm mal die Frau ausgespannt hat." (Marcel Maltritz (r.), nachdem Schiedsrichter Lutz Wagner Diego Klimowicz die Rote Karte gezeigt hatte)
/de/sport/diashows/besten-sprueche-hinrunde/besten-sprueche-hinrunde-rudi-voeller-joerg-schmadtke-louis-van-gaal-dede-armin-veh-jens-lehmann,seite=14.html
"Da kommt ein neuer Trainer - der hat dann auch die Glaubwürdigkeit. Da ziehen alle nochmal an, das ist wie bei einer neuen Frau." (Waldemar Hartmann über den VfB)
© Getty
15/21
"Da kommt ein neuer Trainer - der hat dann auch die Glaubwürdigkeit. Da ziehen alle nochmal an, das ist wie bei einer neuen Frau." (Waldemar Hartmann über den VfB)
/de/sport/diashows/besten-sprueche-hinrunde/besten-sprueche-hinrunde-rudi-voeller-joerg-schmadtke-louis-van-gaal-dede-armin-veh-jens-lehmann,seite=15.html
"Wir haben 2:2 verloren." (Rudi Völler von Bayer Leverkusen nach dem Unentschieden bei Schalke 04 nach 2:0-Führung bis zur 83. Minute)
© Getty
16/21
"Wir haben 2:2 verloren." (Rudi Völler von Bayer Leverkusen nach dem Unentschieden bei Schalke 04 nach 2:0-Führung bis zur 83. Minute)
/de/sport/diashows/besten-sprueche-hinrunde/besten-sprueche-hinrunde-rudi-voeller-joerg-schmadtke-louis-van-gaal-dede-armin-veh-jens-lehmann,seite=16.html
"Ganz klare Aussage, die Bayern werden ohne Wenn und Aber deutscher Meister." (Udo Lattek)
© Getty
17/21
"Ganz klare Aussage, die Bayern werden ohne Wenn und Aber deutscher Meister." (Udo Lattek)
/de/sport/diashows/besten-sprueche-hinrunde/besten-sprueche-hinrunde-rudi-voeller-joerg-schmadtke-louis-van-gaal-dede-armin-veh-jens-lehmann,seite=17.html
"Für uns zählt nichts anderes, als nach vorne zu schauen, nach hinten geht's ja eh nicht mehr." (Maximilian Nicu von Hertha BSC Berlin nach dem 1:1 beim VfB Stuttgart)
© Getty
18/21
"Für uns zählt nichts anderes, als nach vorne zu schauen, nach hinten geht's ja eh nicht mehr." (Maximilian Nicu von Hertha BSC Berlin nach dem 1:1 beim VfB Stuttgart)
/de/sport/diashows/besten-sprueche-hinrunde/besten-sprueche-hinrunde-rudi-voeller-joerg-schmadtke-louis-van-gaal-dede-armin-veh-jens-lehmann,seite=18.html
"Das Spaßige daran ist ja, dass jetzt Oliver Kahn Jens Lehmann maßregelt und sagt, wie der sich verhalten soll. Da hat er offenbar leichte Erinnerungslücken." (Waldemar Hartmann)
© Getty
19/21
"Das Spaßige daran ist ja, dass jetzt Oliver Kahn Jens Lehmann maßregelt und sagt, wie der sich verhalten soll. Da hat er offenbar leichte Erinnerungslücken." (Waldemar Hartmann)
/de/sport/diashows/besten-sprueche-hinrunde/besten-sprueche-hinrunde-rudi-voeller-joerg-schmadtke-louis-van-gaal-dede-armin-veh-jens-lehmann,seite=19.html
"Bei mir würde es schon als schwerer Fehler gewertet, wenn ich die Schuhbänder im Spiel nicht zu hätte." (Der auf die Bank verbannte Michael Rensing zu seiner Situation beim FCB)
© Getty
20/21
"Bei mir würde es schon als schwerer Fehler gewertet, wenn ich die Schuhbänder im Spiel nicht zu hätte." (Der auf die Bank verbannte Michael Rensing zu seiner Situation beim FCB)
/de/sport/diashows/besten-sprueche-hinrunde/besten-sprueche-hinrunde-rudi-voeller-joerg-schmadtke-louis-van-gaal-dede-armin-veh-jens-lehmann,seite=20.html
"Ja, auf jeden Fall. Ich habe mit ihm aber nicht zusammen gespielt!" (Dortmunds Dede auf die Frage, ob er Udo Jürgens kenne, der bei der 100-Jahr-Feier des BVB auftrat)
© Getty
21/21
"Ja, auf jeden Fall. Ich habe mit ihm aber nicht zusammen gespielt!" (Dortmunds Dede auf die Frage, ob er Udo Jürgens kenne, der bei der 100-Jahr-Feier des BVB auftrat)
/de/sport/diashows/besten-sprueche-hinrunde/besten-sprueche-hinrunde-rudi-voeller-joerg-schmadtke-louis-van-gaal-dede-armin-veh-jens-lehmann,seite=21.html
 

Bayern München

Baustellen: Außenverteidiger

Van Gaal will den Kader von derzeit 26 auf maximal 24 Spieler verkleinern. Toni und Breno werden verkauft oder verliehen. Baumjohann wird mit Leverkusen in Verbindung gebracht und darf gehen - spätestens im Sommer. Lell und Görlitz spielen in van Gaals Überlegungen überhaupt keine Rolle, werden aber bis Saisonende bleiben.

Auch Altintop, Klose und Tymoschtschuk, die momentan keine Chance auf einen Stammplatz haben, werden mit anderen Vereinen in Verbindung gebracht.

Die größte Baustelle ist die Rechtsverteidigerposition. Lahm konnte auf seiner erklärten Lieblingsposition nicht überzeugen. Die Backups Lell und Görlitz tauchen so gut wie nie im Kader auf. Chelseas Bosingwa sollte im Sommer kommen, die Bayern konnten sich aber weder mit dem Spieler noch mit den Londonern einigen.

Auf links spielte Notlösung Badstuber ordentlich. Zuvor versuchten sich Pranjic und Braafheid vergeblich. Allerdings werden die Bayern wohl erst zur nächsten Saison aktiv.

Sollten sich Riberys chronische Verletzungsprobleme im Winter nicht bessern, könnte sich im offensiven Mittelfeld noch was tun. Da mit Kroos im Sommer aber wahrscheinlich ein Zehner zurückkehrt, vertrauen die Münchner auf ihr vorhandenes Personal.

Hamburger SV

Baustellen: keine

Trotz der teilweise verheerenden Verletztenmisere in der Hinrunde steht der Kader sehr gut da. Petric ist schon zurück, Guerrero steht in den Startlöchern und wird seinen Vertrag aller Voraussicht nach auch verlängern.

Gleiches gilt für Keeper Rost, der ebenfalls noch länger in Hamburg bleiben wird und die Diskussionen um seine Nachfolge um ein Jahr verschiebt und Reinhardt, der ebenfalls verlängert hat.

Borussia Dortmund

Baustellen: Rechtsverteidiger, linkes Mittelfeld

Außer Owomoyela findet sich im Kader keine Alternative für rechts hinten. Die Backups Koch und Öztekin (z.Zt. verletzt) sind noch nicht so weit, Kringe ist ausgeliehen, Kuba hat schon bewiesen, dass er für die Position unbrauchbar ist.

Ein Typ wie Bayerns Andreas Görlitz wäre durchaus sinnvoll. Auch Peter Pekarik vom VfL Wolfsburg wäre eine passable Lösung.

Auch im Gespräch: Ein echter linker Mittelfeldspieler. Valdez funktioniert im Mittelfeld nicht, Feulner will dort nicht spielen und ist nach der Verletzung weiter hinten dran. Einzig Großkreutz wäre eine dauerhafte Option. Coach Klopp wird da aber eher nichts unternehmen.

Werder Bremen

Baustellen: Sturm, Außenverteidiger

Hinter Pizarro fehlt Werder ein zuverlässiger Torelieferant. Rosenberg und Almeida treffen immer nur sporadisch und dann eine ganze Weile wieder nicht. Im Titelkampf ist ein Pizarro allein zu wenig. Leihgabe Moreno ist bisher ein ziemlicher Flop, ein Kauf des Bolivianers scheint derzeit ausgeschlossen.

Die Ausfälle von Fritz und Boenisch können Pasanen und Prödl nicht adäquat kompensieren. Im Prinzip besteht dort schon seit Jahren Handlungsbedarf. Auch wenn Trainer Schaaf dies stets verneint hat, wird Werder wohl bald aktiv werden. "Wir werden sehen, was machbar ist", sagte Vorstand Allofs.

Hier geht's zu Teil 2: Von Hoffenheim bis Köln

Hier geht's zu Teil 3: Von Freiburg bis Berlin

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
13. Spieltag
14. Spieltag

Bundesliga, 13. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.