Skibbe wünscht sich Verstärkungen

SID
Montag, 12.10.2009 | 13:41 Uhr
Michael Skibbe will die aufgezeigten Schwachstellen bei Eintracht Frankfurt abbauen
© sid
Advertisement
NBA
Mi23.05.
Erlebe alle Spiele der Conference Finals live!
Friendlies
Nigeria -
Atletico Madrid
2. Bundesliga
Erzgebirge Aue -
Karlsruher SC (Highlights Relegation)
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Ligue 1
AC Ajaccio -
Toulouse
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Brasilien -
Kroatien

Michael Skibbe hat sich für die Verpflichtung neuer Spieler stark gemacht. Der Trainer von Eintracht Frankfurt will damit gegen die zuletzt aufgetretenen Schwachpunkte angehen.

Nach der Ernüchterung in der Bundesliga hat sich Trainer Michael Skibbe bei Eintracht Frankfurt noch einmal für Neuverpflichtungen stark gemacht.

Eine Verbesserung sei nur möglich, "wenn wir unsere Spieler weiterentwickeln und gute neue Spieler hinzugewinnen", sagte Skibbe im Interview mit der "Frankfurter Rundschau": "Da, wo wir Schwachpunkte sehen, müssen wir Umbesetzungen vornehmen."

Eintracht auf Rang neun

Obwohl die Eintracht nach gutem Saisonstart inzwischen auf den neunten Rang abgerutscht ist, verteidigte Skibbe das bisherige Auftreten.

"Wenn man bedenkt, dass diese Platzierung das beste Ergebnis der vergangenen zehn Jahre war, dann ist das für die Eintracht Spitze und nicht Mittelmaß", sagte der 44-Jährige.

Zur Diskussion um den brasilianischen Spielmacher Caio meinte Skibbe: "Es ist auf jeden Fall ein Missverhältnis zwischen Erwartungshaltung, die wir alle haben, und Leistungsfähigkeit, die er im Moment zeigt. Man muss mit ihm unglaublich viel Geduld haben."

Rauchbomben: Strafen für zwei Bundesligisten

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung