Leistenzerrung bremst Dortmunds Tinga

SID
Dienstag, 06.10.2009 | 10:58 Uhr
Tinga wechselte 2006 vom SC Internacional in Brasilien zum BVB
© Getty

Dortmunds Mittelfeldspieler Tinga hat sich im Spiel bei Borussia Mönchengladbach eine Leistenzerrung zugezogen und wird voraussichtlich in den nächsten zwei Ligabegegnungen fehlen.

Bundesligist Borussia Dortmund muss etwa drei Wochen auf den Brasilianer Tinga verzichten. Der Mittelfeldspieler zog sich im Punktspiel am vergangenen Samstag bei Borussia Mönchengladbach (1:0) eine Zerrung in der rechten Leiste zu. Das ergab eine Untersuchung am Montag. Folglich wird Tinga den Westfalen im Revierderby gegen den VfL Bochum und eventuell auch noch im Auswärtsspiel bei Bayer Leverkusen fehlen.

Bundesliga: Interview mit Faryd Mondragon vom 1.FC Köln

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung