Fussball

Stajner und Haggui wollen 96-Lazarett verlassen

SID
Der Tscheche Jiri Stajner (l.) traf in dieser Saison bereits vier Mal für Hannover 96
© Getty

Hannover 96 hofft vor dem Spiel gegen den VfB Stuttgart auf eine Rückkehr von Jiri Stajner und Karim Haggui. Beide sind angeschlagen, ein Einsatz jedoch nicht aussichtslos.

Der von großen Verletzungssorgen geplagte Bundesligist Hannover 96 hofft vor dem Punktspiel am Samstag gegen den VfB Stuttgart (15.15 Uhr im LIVE-TICKER und auf SKY) auf den Einsatz der zuletzt angeschlagenen Jiri Stajner und Karim Haggui.

Torjäger Stajner wurde wegen einer Schleimbeutel-Entzündung im Ellenbogen zuletzt mit Antibiotika behandelt. Abwehrspieler Haggui laboriert an einer Knieprellung.

Sollte das Duo ausfallen, müsste Trainer Andreas Bergmann auf insgesamt zehn Profis verzichten. So steht unter anderem auch Nationaltorhüter Robert Enke infolge eines bakteriellen Infektes noch nicht  wieder zur Verfügung.

Grafite bekommt Auszeit

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung