Fussball

Herthas Torwart-Ersatz Ochs fällt aus

SID
Timo Ochs kam bei der Hertha zu seinen ersten beiden Einsätzen in der Bundesliga
© sid

Hertha BSC muss auf Torwart Timo Ochs verzichten. Der 27-jährige Ersatz des verletzten Torhüters Jaroslav Drobny erlitt einen Muskelfaserriss im rechten Oberschenkel.

Torhüter Timo Ochs von Hertha BSC zog sich im Punktspiel gegen den Hamburger SV (1:3) einen Muskelfaserriss im rechten Oberschenkel zu.

Wie lange der 27-Jährige, der erst vor zehn Tagen verpflichtet worden war, ausfällt, ist nach Angaben des Klubs ungewiss. Möglicherweise muss Ochs zwei bis drei Wochen pausieren.

Drobny nach Länderspielpause wieder fit?

Die Hertha kann aber auf die Rückkehr von Stammkeeper Jaroslav Drobny für das nächste Punktspiel nach der Länderspielpause am 17. Oktober beim 1. FC Nürnberg (15.30 Uhr auf SKY) hoffen.

Drobny fiel zuletzt ebenfalls wegen eines Muskelfaserisses im rechten Oberschenkel aus.

Auch unter Funkel keine Besserung

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung