Hugo Almeida fällt weiter aus

SID
Donnerstag, 08.10.2009 | 20:57 Uhr
Almeida spielt seit 2006 in Bremen und konnte in 78 Spielen 25 Mal einnetzen
© Getty
Advertisement
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
FC Groningen -
Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar

Werders Hugo Almeida hat nach einer Blinddarm-OP über Schmerzen geklagt. Ein zweiter Eingriff verlief nun erfolgreich, der Stürmer wird aber weiterhin auf unbestimmte Zeit fehlen.

Wegen einer erneuten Operation an der Blinddarmnabe wird der portugiesische Stürmer Hugo Almeida dem Bundesligisten Werder Bremen weiter fehlen. Weil ein Faden unterhalb der Bauchdecke bei Belastung Schmerzen verursachte, musste der 25-Jährige erneut unters Messer. Dabei wurde der Faden operativ entfernt. Die Fäden der zweiten Operation werden in der nächsten Woche gezogen.

"Wir haben gemerkt, dass er gewisse Übungen nicht mitmachen konnte", sagte Trainer Thomas Schaaf: "Wann er ins Training zurückkehrt, kann ich zum jetzigen Zeitpunkt nicht beurteilen." Die erste Operation hatte Anfang September stattgefunden, als Almeida wegen einer Fußverletzung ohnehin nicht zur Verfügung stand.

Drobny-Rückkehr gegen Nürnberg offen

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung