Bayerns Breno kann gehen

SID
Samstag, 17.10.2009 | 19:39 Uhr
Breno (r.) kam im Januar 2008 für 12 Millionen Euro von Sao Paulo nach München
© Getty
Advertisement
NBA
Mo21.05.
Erlebe alle Spiele der Conference Finals live!
Primera División
Live
Valencia -
La Coruna
CSL
Shanghai SIPG -
Jiangsu Suning
Serie A
CFC Genua -
FC Turin
Primera División
Bilbao -
Espanyol
First Division A
Brügge -
Gent
Serie A
Cagliari -
Atalanta
Serie A
Chievo Verona -
Benevento
Serie A
Udinese -
Bologna
Serie A
Neapel -
Crotone
Serie A
AC Mailand -
Florenz
Serie A
SPAL -
Sampdoria
Serie A
Abstiegs-Konferenz: Serie A
Ligue 2
Ajaccio -
Le Havre
Primera División
FC Barcelona -
Real Sociedad
Serie A
Lazio -
Inter Mailand
Serie A
Sassuolo -
AS Rom
Superliga
Midtjylland -
Horsens
2. Bundesliga
Erzgebirge Aue -
Karlsruher SC (Highlights Relegation)
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
Friendlies
Argentinien -
Haiti

Der FC Bayern München denkt über eine Ausleihe von Verteidiger Breno nach. Laut Manager Uli Hoeneß steht ein Verkauf des Brasilianers aber nicht zur Debatte.

Der brasilianische Innenverteidiger Breno wird Rekordmeister Bayern München möglicherweise in der Winterpause verlassen.

"Wenn sich die Personalsituation entspannt und wir genügend Innenverteidiger haben, kann man darüber nachdenken, ihn auszuleihen. Verkaufen werden wir ihn aber nicht", erklärte Bayern-Manager Uli Hoeneß hinsichtlich der Situation des 20-Jährigen, der seit seiner Verpflichtung im Januar 2008 nicht über die Reservisten-Rolle hinausgekommen ist.

Dennis Diekmeier kollabiert nach Allergieschock

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung