Fussball

Hoffenheimer Rumpftruppe düpiert Augsburg

SID
Carlos Eduardo machte gegen Augsburg zwei Tore
© sid

Ein mit Profis aufgepepptes U-23-Team von 1899 Hoffenheim hat bei einem Test in Dillingen dem FC Augsburg die Grenzen aufgezeigt. Beim 4:1-Erfolg fehlten zehn Nationalspieler.

Auch mit einem verstärkten U-23-Team hat Bundesligist 1899 Hoffenheim dem Zweitligisten FC Augsburg die Grenzen aufgezeigt.

Der Tabellen-Fünfte des Oberhauses siegte beim Zweitliga-Achten mit 4:1 (3:1), obwohl zehn Nationalspieler fehlten.

Die Tore erzielten vor 2000 Zuschauern im Donaustadion von Dillingen in Carlos Eduardo (12., Foulelfmeter/47.), Nationalspieler Marvin Compper (21.) und Maicosuel (42.) allerdings drei der wenigen verbliebenen Stammspieler aus dem Bundesliga-Kader.

Augsburg ging durch Michael Thurk, der mit acht Treffern die Torschützenliste der zweiten Liga anführt, in Führung (5.).

Zebras schlagen dezimierte Kölner

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung