Beschissen, belastend, schizophren

Von SPOX
Dienstag, 06.10.2009 | 13:06 Uhr
Grafite traf in der Liga erst einmal aus dem Spiel heraus - am ersten Spieltag gegen Stuttgart
© Imago
Advertisement
Premier League Darts
Do22.02.
Berlin Calling! Wer rockt die Premiere in der Hauptstadt?
Ligue 1
Troyes -
Dijon
Primera División
Leganes -
Real Madrid
Championship
Derby County -
Leeds
World Freestyle Masters
DAZN World Freestyle Masters
Indian Super League
Mumbai CIty -
NorthEast Utd
J1 League
Tosu -
Kobe
Ligue 1
Straßburg -
Montpellier
Championship
Hull -
Sheffield Utd
Primera División
La Coruna -
Espanyol
Primera División
Celta Vigo -
Eibar
Premier League
Leicester -
Stoke
Premier League
Liverpool -
West Ham
Championship
Preston -
Ipswich
Primera División
Real Madrid -
Alaves
Ligue 1
Toulouse -
Monaco
Serie A
Bologna -
CFC Genua
Premier League
Watford -
Everton
Primera División
Leganes -
Las Palmas
Championship
Fulham -
Wolverhampton
Ligue 1
Dijon -
Caen
Ligue 1
Guingamp -
Metz
Ligue 1
Lille -
Angers
Ligue 1
Nantes -
Amiens
Ligue 1
Rennes -
Troyes
Premier League
West Bromwich -
Huddersfield (DELAYED)
Primera División
FC Barcelona -
Girona
Serie A
Inter Mailand -
Benevento
Primeira Liga
Pacos Ferreira -
Benfica
Premier League
Brighton -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Burnley -
Southampton (DELAYED)
J2 League
Fukuoka -
Gifu
A-League
FC Sydney -
Sydney Wanderers
Primera División
Villarreal -
Getafe
Eredivisie
Ajax -
Den Haag
Serie A
Crotone -
SPAL
Premier League
Crystal Palace -
Tottenham
Eredivisie
Feyenoord -
PSV
Premiership
Aberdeen -
Celtic
Super Liga
Partizan -
Zemun
Ligue 1
Bordeaux -
Nizza
Serie A
Florenz -
Chievo Verona
Serie A
Sassuolo -
Lazio
Serie A
Hellas Verona -
FC Turin
Serie A
Sampdoria -
Udinese
Premier League
Man United -
Chelsea
Primera División
Bilbao -
Malaga
1. HNL
Rijeka -
Dinamo Zagreb
Ligue 1
Lyon -
St. Etienne
League Cup
Arsenal -
Man City
League Cup
Arsenal -
Man City (Rocket Beans)
First Division A
Lüttich -
Brügge
Serie A
Juventus -
Atalanta
Superliga
Kopenhagen -
Odense
Primera División
Valencia -
Real Sociedad
Primera División
FC Sevilla -
Atletico Madrid
Serie A
AS Rom -
AC Mailand
Ligue 1
PSG -
Marseille
Primeira Liga
Portimonense -
FC Porto
Serie A
Cagliari -
Neapel
Primera División
Levante -
Real Betis
Cup
Akhisar -
Galatasaray
Cup
Akhisar -
Galatasaray (Türkischer Kommentar)
Primera División
Espanyol -
Real Madrid
Coupe de France
Les Herbiers -
Lens
Primera División
Girona -
Celta Vigo
Copa Libertadores
Defensor -
Gremio
Coppa Italia
Juventus -
Atalanta
Coupe de France
Chambly -
Straßburg
Primera División
Getafe -
La Coruna
Primera División
Bilbao -
Valencia
Primera División
Malaga -
FC Sevilla
Coppa Italia
Lazio -
AC Mailand
Coupe de France
PSG -
Marseille
Primera División
Atletico Madrid -
Leganes
Primera División
Eibar -
Villarreal
Indian Super League
Bengaluru -
Kerala
Cup
Besiktas -
Fenerbahce
Cup
Besiktas -
Fenerbahce (Türkisch)
Primera División
Real Betis -
Real Sociedad
Premier League
Arsenal -
Man City
Primera División
Las Palmas -
FC Barcelona
Coupe de France
Caen -
Lyon
Primera División
Alaves -
Levante
A-League
Melbourne City -
Melbourne Victory
Ligue 1
Nizza -
Lille
Championship
Dundee United -
St. Mirren
Championship
Middlesbrough -
Leeds
Primeira Liga
FC Porto -
Sporting
J1 League
Kobe -
Shimizu
Primera División
Villarreal -
Girona
Serie A
SPAL -
Bologna
Championship
Nott´m Fortest -
Birmingham
Primera División
FC Sevilla -
Bilbao
Primera División
Leganes -
Malaga
Primera División
La Coruna -
Eibar
Championship
Wolverhampton -
Reading
Ligue 1
St. Etienne -
Dijon
Premier League
Southampton -
Stoke (Delayed)
Premier League
Watford -
West Brom (Delayed)
Primera División
Levante -
Espanyol
Serie A
CFC Genua -
Cagliari
League One
Blackburn -
Wigan
Premier League
Brighton -
Arsenal
Serie A
Benevento -
Hellas Verona
Primera División
Valencia -
Real Betis

Die Bundesliga legt wegen der WM-Qualifikation eine Atempause ein. Bei einigen Klubs könnten die nächsten 14 Tage unabhängig von Ergebnissen und Tabellenstand äußerst ungemütlich werden. Unzufriedene Spieler und "schizophrene Geschichten" sind die Hauptursache.

Auch wenn ein erheblicher Teil der Spieler auf Reisen ist und einen geregelten Trainingsbetrieb erschwert oder weitgehend unmöglich macht, herrscht keineswegs Ruhe bei den Bundesliga-Klubs. Der eine oder andere hat sogar richtig Feuer unterm Dach.

Brandherd Wolfsburg

Da kam sicher eins zum anderen, als Grafite am Samstag der Kragen platzte: Seine anhaltende Torflaute, verheerende Leistungen in Serie und dann eine nach seinem Empfinden demütigende Auswechslung in Bochum.

Mehr Respekt bat sich Deutschlands Fußballer des Jahres von Trainer Armin Veh aus. "Mich schon nach fünf Minuten in der zweiten Halbzeit auszuwechseln, ist vom Trainer nicht okay. Ich bin kein kleiner Junge und auch keine 20 Jahre mehr. Ich bin Familienvater. Ich habe eine Geschichte in diesem Verein. So eine Auswechslung zu diesem Zeitpunkt habe ich nicht verdient."

Grafite zum Rapport

Mit den Aussagen seines Sturmführers konfrontiert, sagte Veh am Sonntag nur: "Das hätte er nicht sagen sollen." Und in der Tat kommt es zum Nachspiel. Am Mittwoch muss Grafite zum Rapport bei seinem Vorgesetzten antreten. Dann dürfte der Torschützenkönig der vergangenen Saison bestätigt bekommen, was ohnehin schon allgemein angenommen wird: Aus dem Leitwolf Grafite dürfte fürs erste der Reservist Grafite werden.

Einen ähnliche gelagerten Pflegefall hat der Meister gleich noch mal im Kader. Der etatmäßige Abwehrchef Andrea Barzagli saß zuletzt in der Champions League bei Manchester United (1:2) und in Bochum (1:1) 90 Minuten auf der Bank. Doch im Gegensatz zu Grafite hält der Italiener still. Noch...

Selbst Schicksal spielen mit dem Bundesliga-Tabellenrechner!

Brandherd Stuttgart

Es war nur eine Frage der Zeit, bis die ersten Misstöne beim VfB fallen. Schließlich dürfte nicht jedem Markus Babbels "heavy rotation" gefallen. Und wenn es dazu dann noch derart mies läuft wie zuletzt...

Acht-Millionen-Einkauf Zdravko Kuzmanovic ist es jetzt zu bunt geworden. Von der Bank aus verfolgte der Serbe zuletzt die Partien in der Champions League gegen Urziceni (1:1) und Bremen (0:2). Über die volle Länge. "Ich trainiere hundert Prozent, bin fit und seit drei Wochen da. Natürlich bin ich angefressen, wenn ich zweimal nicht zum Einsatz komme. Ich dachte, dass ich spielen würde, deshalb bin ich enttäuscht", klagte der 22-Jährige im "Kicker".

Ungemach für Babbel

Probleme könnte Babbel nicht nur mit unzufriedenen Spielern bekommen. In Sachen Trainerausbildung droht dem 37-Jährigen Ungemach. In dieser Woche bekam er frei, um sich um seine schwer angeschlagene Mannschaft zu kümmern.

DFB-Lehrgangsleiter Frank Wormuth zeigt Verständnis für die prekäre Lage der Schwaben, gab aber auch zu bedenken, dass es kein Zuckerschlecken werden dürfte, den versäumten Stoff nachzuholen.

Wormuth in der "Bild": "Markus Babbel hat momentan die Fehlzeitengrenze in fast jedem Fach erreicht. Wir müssen uns Gedanken machen, wie und wann er das nachholen kann. Hier müssen beide Seiten in den nächsten Wochen gut zusammenarbeiten. Der Inhalt muss auf jeden Fall sitzen, sonst kann man in den Klausuren Probleme bekommen, da man nicht alles aus dem Bauch machen kann."

Hier geht's weiter mit Köln, Hamburg und Gladbach

Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung
Werbung