Stuttgarter Träsch fällt wochenlang aus

SID
Sonntag, 09.08.2009 | 21:34 Uhr
Christian Träsch war im Mai diesen Jahres von Joachim Löw ins Nationalteam berufen worden
© sid
Advertisement
Friendlies
Nigeria -
Atletico Madrid
2. Bundesliga
Erzgebirge Aue -
Karlsruher SC (Highlights Relegation)
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Ligue 1
AC Ajaccio -
Toulouse
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Brasilien -
Kroatien

Nach seinem im Auftaktspiel in Wolfsburg erlittenen Handgelenkbruch wurde der Stuttgarter Christian Träsch bereits am Samstag operiert. Der Verteidiger muss vier Wochen pausieren.

Bundesligist VfB Stuttgart muss mindestens vier Wochen auf Nationalspieler Christian Träsch verzichten. Der Außenverteidiger erlitt im Auftaktspiel der 47. Bundesliga-Saison am Freitagabend bei Meister VfL Wolfsburg (0:2) eine Fraktur des linken Handgelenks.

Träsch wurde nach der Rückkehr der Mannschaft am Samstag in Stuttgart nach umfassenden Untersuchungen operiert. Teamchef Markus Babbel meinte auf der VfB-Homepage: "Das ist bitter, denn er war in sehr guter Form."

Der 21 Jahre alte Träsch hatte am 2. Juni beim 7:2-Sieg gegen die Vereinigten Arabischen Emirate sein Debüt in der Nationalmannschaft gegeben.

Christian Träsch: Der Außenverteidiger  im Steckbrief

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung