Schnusenberg nicht mehr Schalkes Finanzchef

SID
Montag, 24.08.2009 | 23:11 Uhr
Josef Schnusenberg ist nicht mehr Finanzchef des FC Schalke 04
© Getty
Advertisement
NBA
Do24.05.
Erlebe alle Spiele der Conference Finals live!
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Ligue 1
AC Ajaccio -
Toulouse
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Brasilien -
Kroatien

Schalkes Aufsichtsratschef Clemens Tönnies hat dem "Express" bestätigt, dass Josef Schnusenberg seine Aufgaben im Finanzressort an Geschäftsführer Peter Peters abgegeben hat.

Präsident Josef Schnusenberg vom Bundesligisten Schalke 04 wird offenbar das Finanzressort an Geschäftsführer Peter Peters mit sofortiger Wirkung abgeben. Das sagte Aufsichtsratschef Clemens Tönnies dem "Express".

Bis zum Ende seiner Vertragslaufzeit im Juli 2010 soll Schnusenberg nur noch repräsentative Aufgaben übernehmen.

Das operative Geschäft im Vorstand führen ab sofort Peters und Felix Magath, die künftig gemeinsam den nur zweiköpfigen Vorstand der Knappen bilden.

Schalke mit Gewinneinbruch

Nach dem Ausscheiden Schnusenbergs, der seit 1994 dem Vorstand angehört und seit 2007 Vorsitzender ist, soll es nur noch einen zweiköpfigen Vorstand geben.

Schnusenberg war nach der katastrophalen Vorsaison, als Schalke die Europacupränge klar verpasst hatte, in die Kritik geraten. Die Königsblauen mussten zudem einen Gewinneinbruch von 12,7 Millionen Euro vermelden.

Die Gesamt-Verbindlichkeiten nahmen nach der Aufnahme neuer Kredite von 106 auf 136,5 Millionen Euro zu.

FC Schalke 04: Alle News und Fakten

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung