Handspiel-Diskussion

Hilfe für Schiedsrichter Gagelmann

SID
Sonntag, 16.08.2009 | 13:08 Uhr
Peter Gagelmanns unterlassener Handspiel-Pfiff ist nicht unumstritten
© Getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Cheltenham -
West Ham
League Cup
Blackburn -
Burnley
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Vardar Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien

Referee Peter Gagelmann steht nach dem nicht gepfiffenen Handspiel bei der Partie Leverkusen gegen Hoffenheim in der Kritik. Nun bekommt er Rückendeckung aus den eigenen Reihen.

DFB-Schiedsrichter-Lehrwart Eugen Strigel hat nach der "Handball"-Einlage des Hoffenheimers Carlos Eduardo im Spiel bei Bayer Leverkusen (0:1) eine Lanze für die Referees gebrochen.

"Keine Regel ist so schwierig auszulegen wie die des absichtlichen Handspiels. Man kann sich ja nicht in den Spieler hineinversetzen. War es Absicht oder nicht. Da hilft dann auch kein Videobeweis", sagte Strigel.

Referee Peter Gagelmann hatte am Samstag ein Handspiel von Carlos Eduardo auf der Torlinie nach einem Kopfball des Leverkuseners Sami Hyypiä und einer anschließenden Parade von 1899-Keeper Timo Hildebrand (35.) nicht als "absichtliches Handspiel" gewertet.

Der Ball hatte zunächst den Oberschenkel des Hoffenheimer Mittelfeldspielers berührt und war dann von Eduardos Unterarm beziehungsweise seiner Hand von der Linie bugsiert worden.

"Handspiel - häufig umstritten"

Unterstützung erhielt Gagelmann vom ehemaligen Bundesliga- und FIFA-Referee Herbert Fandel.

"In diesen Situationen gibt es einen relativ großen Bereich des Ermessens. Aber wenn man sich nicht 100 Prozent sicher ist, dass ein Spieler absichtlich mit der Hand gespielt hat, dann sollte man als Schiedsrichter lieber nicht eingreifen", sagte Fandel und betonte: "Wenn überhaupt nur leise Zweifel bestehen, dann sollte man weiterlaufen lassen."

Gagelmann hatte nach seiner Entscheidung am Samstagabend im "Aktuellen Sportstudio" des "ZDF" gesagt: "Ich kann hoffentlich mit meiner Entscheidung leben, dass es kein absichtliches Handspiel war. Die letzte Sicherheit kann auch kein Videobeweis erbringen."

Im Schiedsrichter-Handbuch des DFB (Kapitel III, Absatz 12) lässt bereits die Überschrift zu diesem Thema auf die Schwierigkeiten schließen: "Handspiel - häufig umstritten".

Alles zum Spiel: Leverkusen - Hoffenheim

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung