Elfer bringt Hertha-Leihgabe Lima Gehaltskürzung

SID
Dienstag, 11.08.2009 | 12:32 Uhr
Andre Lima (l.) wechselte im Jahr 2007 für 3,5 Millionen Euro von Botafogo zur Hertha
© Getty
Advertisement
NBA
Do24.05.
Erlebe alle Spiele der Conference Finals live!
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Ligue 1
AC Ajaccio -
Toulouse
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Brasilien -
Kroatien

Dem von Hertha BSC an Botafogo FR ausgeliehenen Andre Lima ist von seinem Klub das Monatsgehalt einmalig um zehn Prozent gekürzt worden. Der Grund: ein verschossener Elfmeter.

Ein Fehlschuss vom Elfmeterpunkt ist der Berliner Leihgabe Andre Lima teuer zu stehen gekommen.

Dem Brasilianer, den Hertha BSC Berlin an den Erstligisten Botafogo FR ausgeliehen hat, wurde nach dem Malheur beim 0:1 am Wochenende gegen Atletico Paranaense einmalig das Monatsgehalt um zehn Prozent gekürzt.

Der Gefoulte verschießt selbst

Der 24-Jährige hatte sich, nachdem er gefoult worden war, selbst den Ball geschnappt und die Ausführung nicht dem etatmäßigen Schützen Lucio Flavio überlassen. Der Ex-Herthaner traf nur den Pfosten.

Andre Lima war im Sommer 2007 für 3,5 Millionen Euro von Botafogo an die Spree gewechselt, brachte es in einer Bundesliga-Spielzeit jedoch nur auf zwei Tore in 16 Spielen. Es folgte die Ausleihe an Brasiliens Meister FC Sao Paulo sowie die Rückkehr zu Botafogo, wo er vorerst bis zum Jahresende bleiben soll.

Alle Informationen rund um Hertha BSC

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung