"Mit Robben ein Schnippchen geschlagen"

Von Für SPOX bei den Bayern: Thomas Gaber
Donnerstag, 27.08.2009 | 19:37 Uhr
Uli Hoeneß: Nach Mario Gomez wäre Arjen Robben der zweite Megatransfer des FC Bayern
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County

Die Nachricht schlug ein wie eine Bombe: Real Madrids Arjen Robben steht vor einem Wechsel zum FC Bayern. "Ich wollte nicht gehen, aber Real Madrid wollte mich verkaufen. Es gab viele Lügen und am Ende musste ich entscheiden, was gut für mich ist, weil ich spielen will und zeigen will, was für ein Fußballer ich bin. Bayern gibt mir dabei ein gutes Gefühl. Das ist die beste Wahl für mich", sagte der 25-jährige Robben. Die Ablösesummer für den niederländischen Nationalspieler soll knapp 25 Millionen Euro betragen. Laut Bayern-Manager Uli Hoeneß sind nur noch Einzelheiten zu klären.

Uli Hoeneß über...

... das weitere Prozedere: "Wenn alles optimal läuft, kommt Robben Freitag auf die Transferliste und absolviert den Medizincheck. Wir hoffen, dass er am Samstag gegen Wolfsburg spielen kann."

... die Verhandlungen mit Real: "Wir sind uns mit Real relativ schnell einig geworden. Wir haben intensiv diskutiert und uns in guten Gesprächen angenährt. Bis vor vier Tagen haben wir uns nicht vorstellen können, dass wir ihn holen."

... die zukünftige Position des gelernten Linksaußen Robben: "Wir sehen Arjen als rechten Mittelfeldspieler. Wir wollen ihn haben, damit er rechts spielt."

... die Klasse Robbens: "Er war schon immer einer unserer Wunschspieler. Er ist einer der besten offensiven Mittelfeldspieler in Europa."

... ein mögliches Tauschgeschäft mit Franck Ribery: "Wir haben nie daran gedacht, Franck Ribery gegen Arjen Robben zu tauschen. Wenn Robbens Wechsel klappt, können wir allen anderen ein Schnippchen schlagen, weil wir jetzt beide haben."

... mögliche Verstärkungen für die Abwehr: "Die Fachleute wissen, dass wir hinten keinen Bedarf haben, aber vorne. In der Defensive sehen wir überhaupt keinen Bedarf. Wir sind davon überzeugt, dass Breno ein guter Spieler ist. Holger Badstuber hat schon gezeigt, dass er ein Guter ist. Wir fordern in der Defensive keinen Transfer heraus, der zwischen 15 und 25 Millionen Euro kostet."

... mögliche Abgänge: "Bei uns wird niemand gezwungen, den Verein zu verlassen. Sollte aber jemand auf uns zukommen, sind wir gesprächsbereit."

Champions-League-Spielplaner: Setzt sich Bayern gegen Juventus durch?

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung